Schlagwort: Freihandelsabkommen Norwegen-Großbritannien

Norwegen unterzeichnet Freihandelsabkommen mit Großbritannien

Norwegens Industrieministerin Iselin Nybø und Ranil Jayawardena, britischen Minister für internationalen Handel, unterzeichneten das Freihandelsabkommen in London.© Norwegisches Industrieministerium

London, 8. Juli 2021. Norwegen hat am 8. Juli ein Freihandelsabkommen mit dem Vereinigten Königreich unterzeichnet – das umfassendste Freihandelsabkommen, das Norwegen je außerhalb des EWR-Abkommens abgeschlossen hat. Es stellt sicher, dass norwegische Unternehmen einen mindestens ebenso guten Zugang zum britischen Markt haben wie die Unternehmen der EU-Staaten. So besteht für norwegische Industrieunternehmen die seit mehr als 60 Jahren in Großbritannien bestehende Zollbefreiung weiter. In dem Abkommen hat Norwegen die Fortsetzung aller früheren Zollpräferenzen für Meeresfrüchte und einen verbesserten Marktzugang für einige wichtige Meeresfrüchte erreicht, eine Zollfreiheit gibt es aber nicht. Auch die EWR-Mitglieder Island und Liechtenstein unterzeichneten Freihandelsverträge mit Großbritannien.

Continue reading „Norwegen unterzeichnet Freihandelsabkommen mit Großbritannien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus

Norwegen schließt Freihandelsabkommen mit Großbritannien

Norwegens Fischereiminister Odd Emil Ingebrigtsen, Handels- und Industrieministerin Iselin Nybø, Ministerpräsidentin Erna Solberg und Landwirtschaftsministerin Olaug Bollestad (v.l.) stellten das Freihandelsabkommen auf einer Pressekonferenz vor.©Screenshot regjeringen.no

Oslo, 4. Juni 2021. Norwegen hat ein Freihandelsabkommen mit Großbritannien ausgehandelt. Es ist das umfassendste Freihandelsabkommen, das Norwegen je außerhalb des EWR-Abkommens abgeschlossen hat. Mit der Vereinbarung wird sichergestellt, dass norwegische Unternehmen einen mindestens ebenso guten Zugang zum britischen Markt haben wie Firmen aus den EU-Ländern. 

Continue reading „Norwegen schließt Freihandelsabkommen mit Großbritannien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus

Norwegen will Freihandelsabkommen mit Großbritannien

Im Februar dieses Jahres erhielt das Unternehmen Xtera den Auftrag zum Bau eines 700-Kilometer-langen-Glasfaserkabels zwischen Norwegen und England. Ende 2021 soll das Unterwasserkabel in Betrieb genommen werden. NO-UK Com AS und Altibox Carrier haben jetzt mit der Untersuchung des Meeresbodens zwischen Newcastle und Stavanger begonnen, um die günstigste Route zu finden.©Altibox Carrrier

Oslo, 16.7.2020. Norwegen will bis zum 31. Dezember dieses Jahres ein Freihandelsabkommen mit dem Vereinigten Königreich vereinbaren. Jetzt hat die Regierung die wichtigsten Ziele für Norwegen festgelegt. Als oberste Priorität sieht die Regierung, dass norwegische Unternehmen mindestens so guten Zugang zum britischen Markt erhalten wie EU-Unternehmen.

Continue reading „Norwegen will Freihandelsabkommen mit Großbritannien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus