Schlagwort: Forsvarsmateriell

Norwegens Fregatte „Helge Ingstad“ ist Geschichte

Der Metallschrott der Fregatte wird recycelt und verkauft.©Forsvarsmateriell

Oslo, 4. Februar 2022. Die norwegische Fregatte „Helge Ingstad“, die im Jahr 2018 bei einer Kollision mit einem Öltanker so stark beschädigt wurde, dass sie nicht wieder aufgebaut werden konnte, ist jetzt vollständig zerlegt. Wie Forsvarsmateriell, Norwegens Behörde zur Beschaffung von Verteidigungsmaterial, und das Receycling-Unternehmen Norscrap West AS mitteilen, wird das Altmetall nun recycelt und verkauft. Jetzt würden nur noch administrative Aufgaben bis zum Abschluss des Entsorgungsprojekts verbleiben.

Continue reading „Norwegens Fregatte „Helge Ingstad“ ist Geschichte“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegen und Deutschland unterzeichnen Abkommen über neue U-Boote und Raketen

Mette Sørfonden, Direktorin des norwegischen Amtes für Militärbeschaffung Forsvarsmateriell, hat im Namen Norwegens die Vereinbarungen über die gemeinsame norwegisch-deutsche Beschaffung neuer U-Boote und Marineflugkörper unterzeichnet.©FMA

Kiel, 7. Juli 2021. Nach langwierigen Verhandlungen ist das deutsch-norwegische Projekt zur gemeinsamen Beschaffung von U-Booten und Marineflugkörper jetzt unter Dach und Fach. Ein entsprechender Vertrag wurde auf norwegischer Seite von Mette Sørfonden, Direktorin des Militärbeschaffung Forsvarsmateriell unterzeichnet. Zusammen mit der deutschen Beschaffungsorganisation, dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), hat Forsvarsmateriell sechs neue U-Boote – vier für Norwegen und zwei für Deutschland – sowie neue Marineflugkörper für den Einsatz auf norwegischen und deutschen Marineschiffen in Auftrag gegeben.

Continue reading „Norwegen und Deutschland unterzeichnen Abkommen über neue U-Boote und Raketen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers