Schlagwort: Energiemix Norwegen

Extrem niedrige Strompreise im Juni in Norwegen

Der in Norwegen 2019 physisch gelieferte Strom setzt sich wie folgt zusammen: 87 Prozent Wasserkraft, 6 Prozent Windkraft, 2 Prozent Kernkraft, 1 Prozent andere Erneuerbare, 1 Prozent Gas, 1 Prozent Kohle, 2 Prozent andere fossile Brennstoffe. Damit betrugen die Treibhausgasemissionen nur 17 Gramm CO2-Äquivalente pro Kilowattstunde©NVE

Oslo, 8. Juli 2020. Im Juni betrug der durchschnittliche Strompreis in Norwegen 2 NOK / kWh. Ein gutes hydrologisches Gleichgewicht, eine verringerte Exportkapazität und eine hohe Produktion für die Saison erklären die niedrigen Preise, teilt das norwegische Wasserkraft- und Energiedirektorat NVE mit. Große Schneemassen im Winter in den Bergen haben dazu geführt, dass gegenwärtig mehr Wasserkraft produziert wird, als es für die Saison normal ist, um Platz für neuen Zufluss zu schaffen. Die Juni-Produktion dieses Jahres lag um 13 Prozent über dem Juni-Durchschnitt der letzten 20 Jahre.

Continue reading „Extrem niedrige Strompreise im Juni in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus