Schlagwort: deutsch-norwegischer Handel

Norwegen mit Rekord-Handelsdefizit im Juni 2020

©SBB

Oslo, 15. Juli 2020. Niedrige Exporte und hohe Importe im Juni führten in Norwegen zu einem Handelsdefizit von 10,2 Milliarden NOK, dem höchsten Wert seit 2015. Seit November 2019 sind die Exporte norwegischer Waren kontinuierlich zurückgegangen. Sowohl die  Festlandexporte, das heißt alle Exporte außer Rohöl, Erdgas, Schiffe und Ölplattforme, als auch die Erdgasexporte sind gesunken – den siebten Monat in Folge. Die Rohölexporte sind ebenfalls auf niedrigem Niveau, obwohl wertmäßig mehr ins Ausland geliefert wurde als im Juni 2019.

Continue reading “Norwegen mit Rekord-Handelsdefizit im Juni 2020”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus