Schlagwort: Corona-Virus Norwegen

Norwegen hat jetzt ein Pandemieregister

Bergen 31. März 2020. In Norwegen ist jetzt ein Pandemieregister in Betrieb. Krankenhäuser registrieren hier die Daten von Corona-Patienten, um den Verlauf der Krankheit aller Patienten mit bestätigtem Covid-19 in norwegischen Krankenhäusern verfolgen zu können. Patienten können der Registrierung ihrer Daten widersprechen. Diejenigen, die registriert sind, können den Zugriff auf die gespeicherten Informationen sowie die Korrektur und Löschung anfordern.

Continue reading „Norwegen hat jetzt ein Pandemieregister“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegens Regierung setzt Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus fort – ein Überblick

Schulen bleiben in Norwegen auch weiterhin geschlossen. Die Regierung hat jetzt alle Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus in einer Verordnung zusammengefasst. ©Elliot Falkner

Oslo, 28. März 2020. Norwegens Regierung hat am 28. März eine neue Verordnung verabschiedet, mit der die Maßnahmen zur Bekämpfung des Ausbruchs des Corona-Virus in Norwegen zusammengefasst und fortgesetzt werden. Die neue Verordnung bringt Maßnahmen der Gesundheitsbehörden zusammen, die sich an Einzelpersonen und Unternehmen richten.

Das norwegische Parlament Storting hat sich im Zusammenhang mit der Corona-Krise am 31. März mit mehreren Haushaltsfragen befasst. Es wurden mehrere Gesetzgebungs-, Gebühren- und Haushaltsentscheidungen getroffen sowie Antragsentscheidungen getroffen. Im Staatshaushalt für 2020 wurden wesentliche Änderungen vorgenommen, um unter anderem Unternehmen und Arbeitsplätze zu sichern, Maßnahmen im Gesundheitswesen zu finanzieren und die erforderlichen Ressourcen für die Sozialverwlatung Nav, Kommunen und Kreisgemeinden zu sichern.

Continue reading „Norwegens Regierung setzt Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus fort – ein Überblick“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Kanzlei Noerr gibt Überblick über arbeitsrechtliche Maßnahmen in 19 Ländern

Berlin/Oslo, 27. März 2020. Um international agierenden Unternehmen einen ersten Überblick über arbeitsrechtliche Maßnahmen infolge der Corona-Krise zu geben, hat die internationale Anwaltskanzlei Noerr mit Hilfe ihrer Partnerkanzleien die wichtigsten Fragen für Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, die Slowakische Republik, Spanien, die Tschechische Republik, Türkei und das Vereinigte Königreich überblicksartig beantwortet. Die Antworten berücksichtigen den Stand vom 16.03.20201.

Laden Sie hier das Dokument herunter.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegisches Parlament Storting verabschiedet „Korona Act“

Oppositionsführer Jonas Gahr Støre von der Arbeiterpartei während der Behandlung des Korona-Gesetzes am Samstag im Storting.©Das Storting.

Oslo, 21. März 2020. Das norwegische Parlament Storting hat am 21. März das vorläufige Gesetz verabschiedet, das die Regierung ermächtigt, notwendige und angemessene Anpassungen zur Bekämpfung des Corona-Virus‘ und die Auswirkungen auf die Gesellschaft für einen begrenzten Zeitraum vorzunehmen. Einen zweiten Gesetzesentwurf will die Regierung am Dienstag, den 24. März, zur Abstimmung bringen.

Continue reading „Norwegisches Parlament Storting verabschiedet „Korona Act““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Stena-Line stellt Fährverbindung Oslo-Frederikshavn ein

Die Auswirkungen des Corona-Virus auf den Tourismus veranlasst die Fährgesellschaft Stena-Line zur dauerhaften Einstellung der Strecke Oslo-Frederikshav. Das Unternehmen geht davon aus, dass es in diesem Jahr keine Touristen-Hochsaison geben wird.©Stena Line

Oslo/ Göteborg, 19. März 2020. Die schwedische Fährgesellschaft Stena-Line stellt den Betrieb der Strecke Oslo-Frederikshavn nach 40 Betriebsjahren dauerhaft ein. Das Stena-Line-Büro in Oslo wird geschlossen, was 30 Mitarbeiter an Land betrifft. Das Schiff bliebt bereits seit vergangenen Samstag im Hafen. Gestern wurde das endgültige Aus der beliebten Fährverbindung beschlossen. Stena Saga befindet sich derzeit in seinem Registrierhafen Göteborg. Die Strecke Oslo-Frederikshavn wurde von vielen Norwegen zu Wochenendausflügen nach Dänemark befahren und auch von deutschen Touristen für ihre Überfahrten nach Norwegen genutzt.

Continue reading „Stena-Line stellt Fährverbindung Oslo-Frederikshavn ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Corona-Virus: Norweger dürfen vorerst nicht mehr in ihren Hütten übernachten

In Norwegen gibt es etwa 600.000 Hüttenbesitzer. Wegen des Corona-Virus‘ hat die Regierung jetzt die Übernachtung in den Hütten verboten, da die örtlichen Gesundheitsbehörden eine Versorgung nicht garantieren können.©BPN

Oslo, 20. März 2020. Norwegens Regierung verbietet ab sofort die Übernachtung in Freizeitimmobilien außerhalb der eigenen Gemeinde. Als Grund für die drastische Maßnahme nennt der Minister für Gesundheit und Pflege Bent Høie die Überlastung der Gesundheitsdienste in den Gemeinden, in denen viele Ferienhäuser stehen. 

Continue reading „Corona-Virus: Norweger dürfen vorerst nicht mehr in ihren Hütten übernachten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegens Zentralbank erhöht Devisenumsatz und prüft Kauf norwegischer Kronen

Der Verwendung und Verrechnung der Erdöl- und Erdgaseinnahmen mit dem norwegischen Staatshaushalt und dem Government Pension Fund Global liegt ein kompliziertes Verfahren zugrunde.©Norge Banks

Oslo, 18. März 2020. Norwegens Zentralbank Norges Bank steigert den täglichen Devisenverkauf von umgerechnet 500 Millionen NOK auf umgerechnet 1.600 Millionen NOK. Dies geschehe im Auftrag des Staates, um die Auswirkungen des Ausbruchs des Corona-Virus‘ auf die norwegische Wirtschaft und die Maßnahmen zur Abschwächung der Folgen, die zu höheren Ausgaben und niedrigeren Einnahmen für den Staat führen, abzufangen, teilt Norges Bank mit. Der Staat müsse daher mehr Einnahmen aus der Erdölindustrie in Kronen umtauschen. 

Continue reading „Norwegens Zentralbank erhöht Devisenumsatz und prüft Kauf norwegischer Kronen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen unterstützt Firmen mit Garantien und Krediten in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar

Oslo, 15. März. Norwegens Regierung schlägt zwei neue Darlehensmaßnahmen mit einem Gesamtlimit von mindestens 100 Milliarden NOK vor. Die Maßnahmen sollen es norwegischen Unternehmen in Krisenzeiten erleichtern, die Liquidität zu erhalten, die sie benötigen, um die schwierige Situation zu bewältigen.

Continue reading „Norwegen unterstützt Firmen mit Garantien und Krediten in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Klarstellung der norwegischen Behörden: Norwegische Flughäfen schließen nicht

Oslo, 14. März 2020. Die Regierung will die Grenze für Ausländer ohne Aufenthaltserlaubnis in Norwegen schließen. Norwegische Flughäfen dagegen bleiben offen. Das hat die norwegische Regierung in einer Pressemitteilung klargestellt. Alle norwegischen Staatsbürger und Personen, die in Norwegen leben oder arbeiten, können weiterhin in das Land einreisen. Ausnahmen gelten daher für EWR-Bürger und deren Familienangehörige mit Wohnsitz in Norwegen. Ausnahmen gelten auch für in Norwegen tätige EWR-Bürger. Verschiedene Medien in Deutschland, darunter der Deutschlandfunk, hatten fälschlicherweise vermeldet, dass die Flughäfen in Norwegen ab Montag geschlossen bleiben.

Continue reading „Klarstellung der norwegischen Behörden: Norwegische Flughäfen schließen nicht“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norges Bank senkt Zinssätze, erhöht Liquidität und empfiehlt Reduzierung des antizyklischen Kapitalpuffers

Norwegens Zentralbankchef Øystein erläuterte auf einer Pressekonferenz die Maßnahmen zur Unterstützung der norwegischen Wirtschaft.©Norges Bank

Oslo, 13. März 2020. Die norwegische Zentralbank reagiert kurzfristig auf die wirtschaftlichen Herausforderungen infolge des Corona-Virus. In einer außerordentlichen Sitzung am 12. März beschloss der Ausschuss für Geldpolitik und Finanzstabilität der Norges Bank einstimmig, den Leitzins um 0,50 Prozentpunkte auf ein Prozent zu senken. Es bestehe erhebliche Unsicherheit über die Dauer und die Folgen des Virusausbruchs, und es bestehe die Gefahr eines deutlichen Konjunkturabschwungs. Der Ausschuss verfolge die Entwicklungen und sei bereit, die Zinssätze weiter zu senken, teilt Norges Bank mit.

Continue reading „Norges Bank senkt Zinssätze, erhöht Liquidität und empfiehlt Reduzierung des antizyklischen Kapitalpuffers“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität