Schlagwort: Corona-Pandemie Norwegen

Neue Fälle des mutierten Corona-Virus in Norwegen entdeckt – Lockdown in zehn Gemeinden

Oslo und weitere Kommunen im Osten Norwegens sind wegen der Gefahr der Ausbreitung des mutierten Corona-Virus wieder im Lockdown. Restaurants und Geschäfte sind geschlossen, Schüler kehren zum digitalen Unterricht zurück.©BPN

Oslo, 25. Januar 2021. Am Sonntag, 24. Januar, wurden in Nordre Follo elf neue Fälle der englischen Variante des Corona-Virus entdeckt. Das teilte das Gesundheitsministerium mit. Das National Institute of Public Health geht davon, dass die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Ausbreitung sowohl innerhalb von Nordre Follo als auch in den umliegenden Gemeinden hoch ist. Daher hat die Regierung für zehn Gemeinden im Osten des Landes einen Lockdown beschlossen. Das betrifft die Gemeinden Enebakk, Frogn, Indre Østfold, Moos, Nesodden, Nordre Follo, Oslo, Vestby, Våler und Ås. Geschäfte (außer Lebensmittel) und Restaurants werden geschlossen. Hier gelten jetzt die strengsten Regeln seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020. Die Maßnahmen sind zunächst bis zum 31. Januar 2021 in Kraft.

Continue reading “Neue Fälle des mutierten Corona-Virus in Norwegen entdeckt – Lockdown in zehn Gemeinden”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen ändert Reisehinweise für Island, Litauen und nordische Regionen

Von der Quarantäne abgedeckte Gebiete bei der Einreise nach Norwegen ab dem 26. September 2020. Rot – hoher Infektionsdruck und Quarantäne bei der Einreise nach Norwegen.  Gelb – erhöhtes Risiko, Quarantäne bei Einreise nach Norwegen nicht erforderlich. Rot skaliert– nicht bewertet oder unzureichende Daten zum Infektionsdruck, Quarantäne erforderlich.©Nationales Institut für öffentliche Gesundheit

Oslo, 25. September 2020. Basierend auf der wöchentlichen Bewertung der Infektionssituation für das Coronavirus durch das National Institute of Public Health hat die Regierung entschieden, dass Island, Litauen, die Region Västerbotten in Schweden und die Regionen Mittelfinnland (Keski-Suomi) und Päijänne-Häme in Finnland auf der Europakarte für Infektionen von gelb nach rot wechseln. Alle Reisenden aus diesen Ländern und Regionen, die ab Samstag, 26. September, nach Norwegen kommen, werden zehn Tage lang unter Quarantäne gestellt.  

Continue reading “Norwegen ändert Reisehinweise für Island, Litauen und nordische Regionen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen ändert Reisehinweise für Italien und Slowenien und verbietet Kreuzfahrten nach Spitzbergen

Von der Quarantäne abgedeckte Gebiete bei der Einreise nach Norwegen ab dem 5. September 2020. Rot – hoher Infektionsdruck und Quarantäne bei der Einreise nach Norwegen.  Gelb – erhöhtes Risiko, Quarantäne bei Einreise nach Norwegen nicht erforderlich. Rot skaliert– nicht bewertet oder unzureichende Daten zum Infektionsdruck, Quarantäne erforderlich.©Nationales Institut für öffentliche Gesundheit

Oslo, 4. September 2020. Norwegen hat auf seiner Corona-Infektionskarte jetzt auch Italien, Vatikanstadt, San Marino und Slowenien auf rot gestellt. Alle Reisenden aus diesen Ländern, die am 5. September ab Mitternacht nach Norwegen kommen, werden für zehn Tage unter Quarantäne gestellt. Kreuzfahrten nach Spitzbergen sind momentan nicht mehr möglich. Aufgrund rückläufiger Corona-Neuinfektionen wird die Einreisequarantäne für Zypern, die Regionen Örebro, Gotland, Värmland, Västernorrland, Jämtland und Västerbotten in Schweden sowie für die Region Seeland in Dänemark aufgehoben.

Continue reading “Norwegen ändert Reisehinweise für Italien und Slowenien und verbietet Kreuzfahrten nach Spitzbergen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung