Schlagwort: Computerspiele

Games Room – Norwegens erste Strategie für Computerspiele gestartet

In der neuen Videospielstrategie der Regierung sollen unter anderem Computerspiele zu einer eigenständigen und gleichberechtigten Freizeitbeschäftigung ausgebaut werden. ©Norwegische Medienbehörde

Bergen, 4. September 2019. Norwegens Ministerin für Kultur und Gleichstellung der Geschlechter hat in Bergen die Strategie “Games Room” vorgestellt. Damit wird die Regierung künftig die Entwicklung von Computerspielen als unabhängige Kunstform, als Industrie und als Freizeitaktivität fördern. Die Strategie gilt von 2020 bis 2022. Die Unterstützung der Branche soll sowohl die Spielekultur heben als auch die norwegischen Spiele-Hersteller unterstützen, damit diese sich international besser behaupten können.

Continue reading „Games Room – Norwegens erste Strategie für Computerspiele gestartet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle