Schlagwort: CapeOmega ASA

Wintershall Dea erhält erste CO2-Speicherlizenz in Norwegen

In der Kommune Øygarden in West-Norwegen entsteht gegenwärtig ein großes Terminal zur Anlieferung von CO2 per Schiff. Von hier aus wird das Kohlendioxid dann über Pipelines unter der Meeresboden transportiert und dort gelagert©Northern Lights

Stavanger/Kassel, 5. Dezember 2022. Winterhall Dea Norge AS, Tochter des Gas- und Ölunternehmens Wintershall Dea, und das norwegische Energie-Infrastrukturunternehmen CapeOmega ASA haben vom norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie eine CO2-Speicherlizenz in der norwegischen Nordsee erhalten. Wintershall Dea wird mit einem Anteil von 60 Prozent Betriebsführer der Luna-Lizenz sein. Das Gebiet, in dem das CO2 gespeichert werden soll, liegt 120 Kilometer westlich von Bergen und verfügt über ein geschätztes CO2-Speicherpotenzial von bis zu fünf Millionen Tonnen pro Jahr. Die Lizenzvergabe zeige, dass das Unternehmen seine Präsenz auf dem norwegischen Kontinentalschelf für die nächsten Jahrzehnte ausbauen will, teilt Wintershall Dea mit.

Continue reading „Wintershall Dea erhält erste CO2-Speicherlizenz in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden