Schlagwort: Aker Horizons ASA

Aker Horizons schließt mit Statkraft langfristigen Stromvertrag für Ammoniakfabrik in Narvik

Aker Horizons entwickelt in der Region Narvik Wertschöpfungsketten auf der Grundlage kostengünstiger erneuerbarer Energie, die mit Midstream-Produkten wie Wasserstoff und nachgelagerten Endprodukten wie Ammoniak integriert sind.©Aker Horizons

Narvik, 5. Juli 2023. Aker Horizons ASA, ​​ein Entwickler grüner Energie und Industrie, hat einen 10-jährigen Stromabnahmevertrag (PPA) mit Statkraft AS, Europas größtem Erzeuger erneuerbarer Energien, unterzeichnet. Damit sichere sich das Unternehmen einen erheblichen Teil des benötigten erneuerbaren Stroms für seine grüne Ammoniakanlage, die das Unternehmen in Narvik in Nordnorwegen bauen will. Der Stromabnahmevertrag mit Statkraft decke die ersten zehn Betriebsjahre der Anlage ab, teilt Aker Horizon mit. Die Inbetriebnahme ist für 2028 geplant. Die Stromvereinbarung ist davon abhängig, dass Aker Horizons eine endgültige Investitionsentscheidung für das Ammoniakprojekt in Narvik trifft.

Continue reading „Aker Horizons schließt mit Statkraft langfristigen Stromvertrag für Ammoniakfabrik in Narvik“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Aker Horizons erhält staatliche Zuschüsse und Darlehen zum Bau einer grünen Wasserstoff-Fabrik in Rjukan

Die geplante Wasserstofffabrik in Rjukan soll alte Industrieanlagen und Gebäude nutzen.©Illustration Aker Horizons Asset Development.

Lysaker, 31. Mai 2023. Aker Horizons ASA, ein Unternehmen Aker-Gruppe, will in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinden Tinn und der Wirtschaftsentwicklung Rjukan in Rjukan eine Anlage zur Produktion von grünem Wasserstoff bauen. Durch die Wiederverwendung eines bestehenden Industriestandorts einschließlich Infrastruktur und Gebäuden und die Nutzung des Zugangs zu kostengünstiger Wasserkraft in der Region soll das Projekt ein Vorreiter in der Branche bei der Produktion von grünem Wasserstoff werden. Von der Wirtschaftsfördergesellschaft Innovation Norway erhielt die Aker Horizons Asset Development (AAD), das Wasserstoffunternehmen von Aker Horizons, jetzt Zuschüsse in Höhe von 85 Millionen NOK und Darlehen in Höhe von 50 Millionen NOK. Die endgültige Investitionsentscheidung soll noch in diesem Jahr fallen, die Produktion könnte dann 2025 starten.

Continue reading „Aker Horizons erhält staatliche Zuschüsse und Darlehen zum Bau einer grünen Wasserstoff-Fabrik in Rjukan“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

USA und Norwegen vereinbaren grüne Industriepartnerschaft

V.r.: Handels- und Industrieminister Jan Christian Vestre, der US-Sonderbeauftragte für Klimawandel, John Kerry, und Svein Tore Holsether, CEO des Düngemittelkonzerns Yara, in Oslo. ©Yngve Angvik, Ministerium für Handel und Industrie

Oslo, 6. Mai 2022. Norwegen ist als erstes Land eine Partnerschaft in der First Movers Coalition eingegangen. Die Zusammenarbeit wurde während eines Besuchs des US-Sondergesandten für Klimawandel, John Kerry, in Oslo vereinbart. Die First Movers Coalition ist eine öffentlich-private Partnerschaft, die von den USA, der EU und etwa 30 großen Unternehmen während des COP26-Klimagipfels im Frühjahr 2021 ins Leben gerufen wurde. In den USA wird die Arbeit vom US-Außenministerium und dem US-Sondergesandten für Klima, John Kerry, geleitet. Die Initiative soll dazu beitragen, die Entwicklung von Märkten für neue, nachhaltige Technologien zu beschleunigen. Sie verschafft Unternehmen Zugang zu neuen Wertschöpfungsketten und trägt dazu bei, die Nachfrage nach umweltfreundlichen Waren und Dienstleistungen zu steigern.

Continue reading „USA und Norwegen vereinbaren grüne Industriepartnerschaft“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen