Schlagwort: AHK Norwegen

AHK Norwegen lädt Unternehmen zur Teilnahme an Konjunkturumfrage ein

Die AHK Norwegen startete in dieser Woche ihre neue Konjunkturumfrage. Unternehmen sind eingeladen, Fragen zur wirtschaftlichen Situation in Norwegen und zu Chancen und Herausforderungen der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit zu beantworten.©BPN

Oslo, 18. März 2021. Wie beurteilt Ihr Unternehmen die wirtschaftliche Situation in Norwegen? Welche Chancen und Herausforderungen sehen Sie in Bezug auf die deutsch-norwegische Zusammenarbeit? Worauf sollten sich Wirtschaft und Politik Ihrer Meinung nach mehr konzentrieren? Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen lädt die AHK Norwegen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in der jährliche Konjunkturumfrage für den AHK World Business Outlook ein.

Continue reading “AHK Norwegen lädt Unternehmen zur Teilnahme an Konjunkturumfrage ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Zukunftsthemen als Schwerpunkt der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit

Interview mit Michael Kern, Geschäftsführer der AHK Norwegen

Die Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen haben sich in diesem Jahr auch auf die deutsch-norwegischen Wirtschaftsbeziehungen ausgewirkt. BusinessPortal Norwegen sprach mit Michael Kern, Geschäftsführer der AHK Norwegen, über die aktuellen Herausforderungen und Perspektiven der Zusammenarbeit in Zeiten von Grenzschließungen, Quarantänevorschriften und weltweiter Konjunkturflaute sowie über ambitionierte Klimaziele und Zukunftsthemen.

Herr Kern, welche Bereiche des deutsch-norwegischen Handels sind besonders von der Corona-Krise betroffen?

Continue reading “Zukunftsthemen als Schwerpunkt der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

AHK Norwegen veröffentlicht Positionspapier zur deutsch-norwegischen Wasserstoffzusammenarbeit

Finden Sie hier das Positionspapier der AHK Norwegen.

Oslo, 12. November 2020. Sowohl Deutschland als auch Norwegen haben in diesem Jahr eine Wasserstoff-Strategie verabschiedet. In diesem Zusammenhang hat die AHK Norwegen nun ein Positionspapier veröffentlicht, das sieben Geschäftsbereiche mit einem großen Potenzial für eine engere bilaterale Zusammenarbeit identifiziert. Wie die AHK schreibt, verfügten Deutschland und Norwegen über gute Voraussetzungen, um die Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft künftig voranzutreiben. Die nationale Wasserstoffstrategie Deutschlands habe einen starken Fokus auf internationaler Zusammenarbeit und stelle zwei Milliarden Euro für internationale Partnerschaften bereit. Damit sollen die Versorgungssicherheit durch den Import von Wasserstoff sowie die Wettbewerbsfähigkeit durch den Export deutscher Wasserstofftechnologie in wasserstoffproduzierende Länder gewährleistet werden. 

Die norwegische Wasserstoffstrategie enthalte derzeit keine konkreten Maßnahmen für internationale Partnerschaften. Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie werde jedoch eine Roadmap für Wasserstoff in Norwegen erarbeiten, bei der Vorschläge für die Zusammenarbeit mit internationalen Akteuren erwartet werden.

Continue reading “AHK Norwegen veröffentlicht Positionspapier zur deutsch-norwegischen Wasserstoffzusammenarbeit”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Produkte für die Sinne

Norwegische Food- und Getränkeproduzenten auf der Suche nach Vertriebsmöglichkeiten in Deutschland

Angelita Erikson und Tamara Singer, Inhaberinnen der Lofoten Seaweed Company, auf dem Weg zur Algenernte.©Lofoten Seaweed Company

Von Jutta Falkner
Herausgeberin des
BusinessPortal Norwegen

Oslo, 29. Oktober 2020. Wenn norwegische Lebensmittel- und Getränkeproduzenten ihre Waren präsentieren, geht es selten um Inhaltsstoffe oder Produktionsprozesse. “Made in Norway” heißt in erster Linie: Hergestellt in der Natur. Wind und Wellen, Fjorde und Nordlichter, Freiheit und Ruhe – das sind die Zutaten, aus denen Fischfilets, Bier, Algensalz oder Whisky im hohen Norden gemacht sind. Die Präsentation zehn norwegischer Firmen zum “Virtual Food & Beverage Matchmaking” der AHK Norwegen am 29. Oktober 2020 war denn auch eher ein Fest der Sinne denn eine schlichte Produktpräsentation, selbst ohne die Möglichkeit, die dargebotenen Waren zu riechen oder zu kosten.

Continue reading “Produkte für die Sinne”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Neue Connect-Ausgabe zu Offshore-Windenergie erschienen

Lesen Sie hier die aktuelle Connect-Ausgabe.

Oslo, 2. September 2020. Die neue Connect-Ausgabe, das Wirtschaftsmagazin der Deutsch-Norwegischen Handelskammer, beschäftigt sich mit dem Thema Offshore-Wind und den Chancen, die sich in diesem Bereich für die deutsch-norwegische Zusammenarbeit ergeben. Der weltweite Offshore-Windenergiemarkt wächst stark, und immer mehr Länder investieren in den Ausbau von Offshore-Windparks. 2019 gilt im Allgemeinen als Rekordjahr für den Ausbau von Offshore-Windanlagen. 2020 wird voraussichtlich noch besser: Bereits im ersten Halbjahr wurden 10 Prozent mehr in Offshore-Windenergie investiert als im gesamten Jahr 2019.

Continue reading “Neue Connect-Ausgabe zu Offshore-Windenergie erschienen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

E-Government made in Norway

Oslo, 7. August 2020. Die Covid-19-Pandemie hat auch in Norwegen tiefe Einschnitte für die Bevölkerung mit sich gebracht. Viele Arbeitnehmer wurden in Kurzarbeit geschickt. Für Betroffene ist in dieser Situation einer der ersten Schritte die Kontaktaufnahme mit NAV, dem norwegischen Arbeitsamt. In Zeiten von Lockdown, Abstandsregelungen und Homeoffice waren die Ämter in Norwegen zeitweise physisch nicht besetzt. Dennoch konnten jederzeit Anträge für Arbeitslosengeld, Vorauszahlungen oder ähnliches online gestellt und direkt bearbeitet werden. Die AHK Norwegen zeigt in einem Beitrag auf ihrer Website, wie die fortgeschrittene Digitalisierung der Verwaltung Norwegen bei der Bewältigung der Corona-Krise hilft.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag auf der Website der AHK Norwegen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Umfrage der AHK Norwegen: Norwegen bleibt attraktiver Wirtschaftsstandort

Die aktuelle Wirtschaftslage in Norwegen beurteilen fast 75 Prozent der von der AHK Norwegen befragten Unternehmen als befriedigend oder schlecht. Der Attraktivität Norwegens als Wirtschaftsstandort tut dies allerdings keinen Abbruch. Für ebenfalls fast 75 Prozent ist sie unverändert geblieben oder hat sich sogar verbessert.©AHK Norwegen

Oslo, 4. Juni 2020. Die deutsch-norwegischen Wirtschaftsbeziehungen sind auch in Krisenzeiten stark. Obwohl sich die Stimmung infolge der Covid-19-Pandemie abgekühlt hat, ist das Geschäftsklima in Norwegen besser als erwartet. Dies ergab die Konjunkturumfrage, die im Mai 2020 von der AHK Norwegen unter ihren 850 deutschen und norwegischen Mitgliedsunternehmen sowie anderen ausländischen Investoren durchgeführt wurde.

Continue reading “Umfrage der AHK Norwegen: Norwegen bleibt attraktiver Wirtschaftsstandort”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Mehr deutsch-norwegischer Austausch beim Thema Energie

Die AHK Norwegen und Innovation Norway arbeiten künftig enger im Energiebereich zusammen. Im Bild: Schwimmendes Windrad in der Nähe der norwegischen Insel Karmøy©Innovation Norway

Oslo/Hamburg/München, 16. Mai 2020. Vor dem Hintergrund der Covid-19-Krise wollen die Deutsch-Norwegische Handelskammer und Innovation Norway im Energiebereich stärker zusammenarbeiten. Die beiden Veranstaltungen German-Norwegian Energy Dialogue der AHK Norwegen in Oslo und das German-Norwegian Energy Forum von Innovation Norway, die bisher jährlich in Oslo und in Berlin stattfanden, werden künftig gemeinsam von der AHK Norwegen und Innovation Norway als Webinar veranstaltet. Der German-Norwegian Energy Dialogue bietet nun eine Reihe von fünf energie-spezifischen Webinaren an. Die erste Veranstaltung (27. Mai, 10.00 bis 11.00 Uhr) widmet sich dem Thema “Covid-19 Impact on the European Power Sector“. Ebenso digital und damit für ein größeres Publikum erreichbar wird das German Norwegian Energy Forum am 12. November dieses Jahres.

Continue reading “Mehr deutsch-norwegischer Austausch beim Thema Energie”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

AHK Norwegen lädt zum Webinar “Arbeitsrecht – Von der Kurzarbeit zum Personalabbau” ein

Oslo, 23. April 2020. Die Deutsch-Norwegische Handelskammer lädt am 29. April, 12.00 Uhr, zu einem Online-Seminar zum Thema “Arbeitsrecht – Von der Kurzarbeit zum Personalabbau” ein.

Continue reading “AHK Norwegen lädt zum Webinar “Arbeitsrecht – Von der Kurzarbeit zum Personalabbau” ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Auf den Spuren von Völkerschlacht, GreenTech, Edvard Grieg und Start-ups

Auf dem Weg zur Besichtigung des Biomasseforschungszentrums: Teilnehmer der diesjährigen Herbsttagung der AHK Norwegen in Leipzig. Erste Reihe, 3.v.L.AHK-Präsidentin Anne Marit Pengestolen, 1.v.l.: AHK-Geschäftsführer Norbert Pestka@BPN
Auf dem Weg zur Besichtigung des Biomasseforschungszentrums: Teilnehmer der diesjährigen Herbsttagung der AHK Norwegen in Leipzig. Erste Reihe, 3.v.r.AHK-Präsidentin Anne Marit Penengstuen, 1.v.l.: AHK-Geschäftsführer Norbert Pestka@BPN

Leipzig, 13./14 September 2018. Obwohl die alte Handelsmetropole Leipzig wenig Verbindung zu Öl und Gas und maritimer Wirtschaft hat, bestehen zwischen der größten Stadt im Freistaat Sachsen und Norwegen doch enge Beziehungen – historisch, wirtschaftlich und kulturell. Zur ihrer diesjährigen Herbsttagung hatte die AHK Norwegen ihre Mitglieder und Gäste nach Leipzig eingeladen, um das Potenzial der Zusammenarbeit zu erkunden. Insbesondere bei Green Technologies ergeben sich interessante Ansatzpunkte. Continue reading “Auf den Spuren von Völkerschlacht, GreenTech, Edvard Grieg und Start-ups”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung