Equinor und Partner erschließen Irpa-Gasfeldes in der Nordischen See – mehr Gas für Europa und UK

Tiefes Wasser und niedrige Temperaturen auf dem Meeresboden erfordern den Einsatz neuer Technologien für Pipelines, so eine pipe-in-pipe-Lösung©Illustration: Kjell Morten Aas / Equinor ASA

22. November 2022. Equinor Energy AS als Betreiber und seine Partner Wintershall DEA, Petoro und Shell werden das Irpa-Feld in der Norwegischen See erschließen. Die Investitionskosten belaufen sich nach Angaben von Equinor auf etwa 14,8 Milliarden NOK. Die Partner gehen davon aus, fast 20 Milliarden Kubikmeter Gas aus dem Feld fördern zu können. Im vierten Quartal 2026 soll die Produktion beginnen. Das Feld soll bis 2039 Gas liefern. Am 22. November übergaben die Akteure Norwegens Energieminister Terje Aasland den entsprechenden Entwicklungs- und Betriebsplan (PDO). Das geförderte Gas soll nach Europa und in das Vereinigte Königreich geliefert werden.

Continue reading „Equinor und Partner erschließen Irpa-Gasfeldes in der Nordischen See – mehr Gas für Europa und UK“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Starkes Wachstum der Offshore-Windindustrie in Norwegen

Die Entwicklung des Gesamtumsatzes der in Norwegen ansässigen Branche für erneuerbare Energien von 2018 bis 2021 in Mrd. NOK. Einige Vorjahreszahlen wurden aufgrund aktuell verfügbarer Daten angepasst. ©Multiconsult 2022

Oslo, 21. November 2022. Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien haben ihre Umsätze im vergangenen Jahr in Norwegen um fast zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Größter Treiber der Branche ist das Umsatzwachstum bei Offshore-Wind von 55 Prozent. Die Umsätze in der Zulieferindustrie für Öl und Gas gingen um zwei Prozent zurück. Die Branche der erneuerbaren Energien erzielte einen Gesamtumsatz von 62,5 Milliarden NOK und die Öl- und Gaszulieferindustrie einen Umsatz von 368 Milliarden NOK. Die Angaben basieren auf einem Bericht der Unternehmensberatung Multiconsult über die Branche der erneuerbaren Energien und einem Bericht von Rystad Energy über die Zulieferindustrie für Öl und Gas. Die Berichte wurden von Export Finance Norway (Eksfin), Norwegian Energy Partners (NORWEP) und dem Ministerium für Öl und Energie in Auftrag gegeben.

Continue reading „Starkes Wachstum der Offshore-Windindustrie in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

COP27: Zu wenig Unterstützung für norwegischen Vorschlag zur CO2-Reduzierung bei fossilen Brennstoffen

Norwegen hat sich unter anderem für den Ausstieg aus fossilen Energiequellen ohne Kohlenstoffabscheidung eingesetzt.©Martin Lerberg-Fossum/Ministerium für Klima und Umwelt

Sharm el-Sheik, 20. November 2022. Weder der norwegische Vorschlag, die Nutzung fossiler Energiequellen ohne Kohlenstoffabscheidung und -speicherung zu beenden, noch ein Vorschlag, dass die Emissionen 2025 ihren Höchststand erreichen sollten, erhielt von den Delegierten der UN-Klimakonferenz in Sharm el-Sheik ausreichende Unterstützung, um in die Abschlusserklärung der Konferenz aufgenommen zu werden. Gemeinsam mit der EU, den USA, Kanada und Australien hat sich Norwegen unter anderem für den Ausstieg aus fossilen Energiequellen ohne Kohlenstoffabscheidung eingesetzt.

Continue reading „COP27: Zu wenig Unterstützung für norwegischen Vorschlag zur CO2-Reduzierung bei fossilen Brennstoffen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Zweite Bybane-Linie in Bergen in Betrieb

Die Bybane (Straßenbahn) Bergen verzeichnet einen in Norwegen im öffentlichen Nahverkehr beispiellosen Erfolg. Nach zwei eröffneten Linien stockt jedoch der Weiterbau infolge des anhaltenden Widerstandes gegen die dritte Strecke nach Åsane entlang des Weltkulturerbes Bryggen.©Bybanen Bergen

Bergen, 18. November 2022. Am 18. November hat Norwegens Verkehrsmminister Jon-Ivar Nygård in Bergen, der zweitgrößten Stadt von Norwegen, die zweite Strecke der als Bybane bezeichneten Straßenbahn eröffnet. Die neue Linie 2 führt von der Haltestelle Byparken im Zentrum über das Krankenhaus Haukeland sykehus nach Fyllingsdalen, einem bisher schwach erschlossenen Stadtgebiet. Während der Fahrzeit von 16 Minuten auf größtenteils eigener Trasse werden neun Haltestellen bedient. Die zehn Kilometer lange Linie führt zur Hälfte der Strecke durch Tunnel und erlaubt eine Geschwindigkeit bis 70 km/h. Entlang der gesamten Strecke verläuft ein durchgehender Radweg inklusive dem Fyllingsdal-Tunnel, der mit drei Kilometern auch zum längsten Fußgänger- und Fahrradtunnel der Welt geworden ist. Die Bauzeit betrug vier Jahre, die Kosten zählen zehn Milliarden NOK. Insgesamt wird auf der neuen Linie 2 mit täglich 34.000 bis 40.000 Fahrgästen gerechnet.

Continue reading „Zweite Bybane-Linie in Bergen in Betrieb“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Norwegische Festland-Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 0,8 Prozent

Bruttoinlandsprodukt und Bruttoinlandsprodukt für das norwegische Festland. Monatlich. Saisonal angepasst. Wertindizes. 
2019=100©SSB

Oslo, 18. November 2022. Die norwegische Festlandindustrie, die die Öl- und Gasindustrie sowie den Bau von Plattformen nicht erfasst, ist nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB von Juli bis September gegenüber dem vorherigen Quartal um 0,8 Prozent gewachsen. Im Juli waren die Aktivitäten zurückgegangen, nahmen aber im August und September wieder zu. Das Wachstum wurde durch verstärkte Aktivitäten in den Dienstleistungsbranchen getrieben.

Continue reading „Norwegische Festland-Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 0,8 Prozent“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Norwegischer Spitzenkoch Kenneth Gjerrud testet im NDR sechs Sorten Räucherlachs

Kenneth Gjerrud kürt Krone, mein Lieblingslachs zum Sieger.©Screenshot NDR

Berlin, 14. November 2022. Normalerweise räuchert Kenneth Gjerrud, Inhaber des norwegischen Restaurants „Munch‘s Hus“ in Berlin, Lachs selbst. Für die Sendung Markt im NDR am 14. November hat der norwegische Spitzenkoch sechs verschiedene Lachssorten aus Supermärkten und Discountern getestet. Sein Favorit: Krone, mein Lieblingslachs. Dieser Lachs sei kräftig im Geschmack, viel fester als alle anderen Sorten und habe eine ganz andere Lachsstruktur. „Schmeckt gut“, so sein Urteil für die Zuschauer.

Continue reading „Norwegischer Spitzenkoch Kenneth Gjerrud testet im NDR sechs Sorten Räucherlachs“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Vertrauen der Norweger in die Zukunft stark gesunken – Nordische Botschafter diskutieren über soziale Bindungen

Die Botschafter der fünf nordischen Länder im Felleshus in Berlin, v.l.: Per Thöresson, Schweden, Susanne Hyldelund, Dänemark, María Erla Marelsdóttir, Island, Moderator Clemens Bomsdorf, Anne Sipiläinen, Finnland, und Torgeir Larsen, Norwegen.©BPN

Oslo, 15. November 2022. Gestiegene Preise und höhere Zinsen haben in Norwegen in diesem Jahr zu erheblichen Mehrausgaben für die Haushalte geführt. Besonders betroffen sind Alleinerziehende und Familien mit Kindern. Wie die norwegische Statistikbehörde SSB mitteilt, sind die Ausgaben der Haushalt im Durchschnitt um 27.000 NOK gestiegen. Das hat dazu geführt, dass das wirtschaftliche Zukunftsvertrauen der Norweger, das der Verband Finans Norge quartalsweise im Erwartungsbarometer misst, im vierten Quartal so gering ist wie seit 1992 nicht mehr. Am 11. November diskutierten die Botschafter der nordischen Länder gemeinsam mit Wissenschaftlern und Vertretern verschiedener Stiftungen in Berlin die Frage: „Ein Winter voller sozialem Sprengstoff? Wie wir die sozialen Bindungen unserer Gesellschaft stärken können“. Die Keynote hielt Dr. Kai Unzicker von der Bertelsmann-Stiftung.

Continue reading „Vertrauen der Norweger in die Zukunft stark gesunken – Nordische Botschafter diskutieren über soziale Bindungen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Wintershall Dea reicht Entwicklungsplan für zweite Phase des Maria Field in Norwegen ein

Bei der Übergabe des Entwicklungsplanes, v.l.: Svein Øritsland, Petoro, Michael Zechner, Wintershall Dea, Öl- und Energieminister Terje Aasland und Ida Veland, Sval Energi.©Benedicte Øhren Danielsen / OED

Stavanger, 15.November 2022. Der Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea als Betreiber des Maria-Feldes in Norwegen und seine Partner Petoro und Sval Energi wollen rund 400 Millionen Euro in die Weiterentwicklung des Maria-Feld in der Norwegischen See investieren. Am 15. November übergaben die Unternehmen einen geänderten Plan für die Entwicklung und den Betrieb der zweiten Phase des Maria-Feldes an Öl- und Energieministerin Terje Aasland. Die Veränderungen betreffen mehreren Maßnahmen zur Steigerung der Gewinnung aus dem Feld, einschließlich eines neuen Bohrlochgerüstes und neuer Bohrlöcher. Maria Phase 2 werde die Reserven des Feldes um 22 Millionen Barrel Öläquivalent erhöhen, teilt Wintershall Dea mit. Die Produktion soll im Jahr 2025 beginnen.

Continue reading „Wintershall Dea reicht Entwicklungsplan für zweite Phase des Maria Field in Norwegen ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Norwegen wird immer mehr zum Hüttenland

Die für Ferienhäuser vorgesehene Bebauungsfläche ist dreieinhalbmal so groß wie die bereits bestehenden dicht bebauten Freizeitgebiete.©Marianne Evju / NINA.

Trondheim, 17. November 2022. Norwegen ist ein Hüttenland. Inzwischen gibt es fast eine halbe Million Ferienhäuser, und in den kommenden Jahren werden weitere Flächen erschlossen. Das Norwegische Institut für Naturforschung NINA hat im Auftrag des Ministeriums für Kommunalverwaltung und Bezirksangelegenheiten die Grundstücksreserve für Ferienhäuser in Norwegen geschätzt. Danach sollen in den kommenden Jahren 1.479 Quadratkilometer mit Ferienhäusern bebaut werden. Das entspricht 200.000 Fußballfeldern und ist die dreieinhalbfache Fläche der bereits bestehenden dicht bebauten Freizeitgebiete.

Continue reading „Norwegen wird immer mehr zum Hüttenland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Umweltorganisation Bellona will Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf die politische Agenda setzen

Erika Bellmann, Geschäftsführerin der Bellona Deutschland gGmbH, mahnt die zügige Erarbeitung eines Rechtsrahmens für Carbon Dioxid Removal an.©BPN
Laden Sie hier das Gutachten herunter.

Berlin, 11. November 2022. Die norwegische Umweltorganisation Bellona schaut weit in die Zukunft. Nachdem das Berliner Büro, die Bellona Deutschland gGmbH, bei der Rechtsanwaltskanzlei Becker Büttner Held (BBH) Anfang dieses Jahres ein Gutachten zu rechtlichen Rahmenbedingungen von Carbon Capture Storage in Auftrag gegeben hatte, präsentierte Bellona am 11. November nun ein Gutachten, ebenfalls erarbeitet von Becker Büttner Held BBH, zum Thema „Status Quo und neue Regelungsansätze für einen vorausschauenden Rechtsrahmen für CDR.“ CDR, Carbon Dioxid Removal, die Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre, mag heute wie Zukunftsmusik erscheinen, sei aber unerlässlich für die Erreichung der Klimaziele, erklärte Erika Bellmann, Geschäftsführerin von Bellona Deutschland, bei der Präsentation des Gutachtens in Berlin. Mit der Erarbeitung eines Rechtsrahmens für diese Technologie sei man keinesfalls zu früh, sondern bereits zu spät. Der Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid müsse zügig in Angriff genommen werden. Ein umfassender Einsatz von CDR-Maßnahmen müsse rechtzeitig technisch, ökonomisch, aber auch legislativ vorbereitet werden.  

Continue reading „Umweltorganisation Bellona will Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf die politische Agenda setzen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

GE Healthcare investiert 800 Millionen NOK in neue Fabrik in Lindesnes

Mit einer Investition von 800 Millionen NOK baut Norwegens größtes Pharmaunternehmen die Produktionskapazitäten in Lindesnes um 30 Prozent aus.©GE Healthcare

Lindesnes, 17. November 2022. GE Healthcare, Norwegens größtes Pharmaunternehmen, investiert 800 Millionen NOK in den Bau einer neuen Fabrik in Lindesnes. Damit werden die Produktionskapazität in der Chemiefabrik um 30 Prozent erhöht. In dem neuen Werk sollen vor allem jodhaltigen Kontrastmitteln hergestellt werden. Das Kontrastmittel wird weltweit in medizinischen Bildgebungsverfahren (Röntgen und CT) eingesetzt, um die Darstellung von Organen, Blutgefäßen und Geweben in vielen verschiedenen Krankheitsbereichen zu verbessern. Wie das Unternehmen mitteilt, werden etwa 100 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Continue reading „GE Healthcare investiert 800 Millionen NOK in neue Fabrik in Lindesnes“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Volkswagen baut Kapazitäten für Rechenleistung in Norwegen aus

Green Mountain SVG1-Rennesøy Data Center, ein ehemaliges Munitionsdepot der NATO im Inneren eines Berges©Screenshot, Green Mountain

Wolfsburg, 4. November 2022. Die Volkswagen AG will seine Rechenzentren bis 2027 bilanziell klimaneutral betreiben. Dafür hat der Konzern seine Rechenleistungskapazitäten bei Green Mountain, einem norwegischen Betreiber CO2-neutraler Rechenzentren, erhöht. Damit werde ein Viertel der Gesamtrechenleistung des Volkswagen Konzerns weltweit klimaneutral bereitgestellt. Dies entspreche einer jährlichen CO2-Einsparung von 10.000 Tonnen, teilt der Automobilkonzern mit. Mit dem dafür eingesetzten Grünstrom könnten 500 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden.

Continue reading „Volkswagen baut Kapazitäten für Rechenleistung in Norwegen aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Norwegisch-schwedische Zusammenarbeit bei seltenen Erden – LKAB wird größter Eigentümer von REEtec AS

REEtec-Demonstrationsanlage zur Trennung seltener Erden im Industriepark Herøya.©REEtec

Herøya, 8. November 2022. REEtec AS will eine Fabrik zur Separation seltener Erden im Industriepark Herøya bauen. Das norwegische Unternehmen, das eine innovative Technologie zur Trennung von Seltenerdelementen entwickelt hat, betreibt seit 2019 eine Demonstrationsanlage. Diese soll jetzt ausgebaut werden und ab 2024 etwa 720 Tonnen der Seltenerdelemente Neodym und Praseodym produzieren, was fünf Prozent des europäischen Bedarfs entspricht. Eine zweite Fabrik soll ab 2027 die Produktion aufnehmen. Dort sollen Seltenerdelemente als Nebenprodukt aus dem Eisenerzbergbau des schwedischen Bergbaukonzern LKAB extrahiert werden. Zur Finanzierung hat das börsennotierte Unternehmen eine Aktienemission durchgeführt, bei LKAB 400 Millionen NOK investiert hat und somit zum Hauptaktionär wurde.

Continue reading „Norwegisch-schwedische Zusammenarbeit bei seltenen Erden – LKAB wird größter Eigentümer von REEtec AS“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Norwegischer Wasserstoff-Spezialist Nel ASA unterzeichnet Entwicklungsvertrag mit General Motors

Detroit/Oslo, 16. November 2022. Nel Hydrogen US, die amerikanische Tochtergesellschaft des norwegischen Wasserstoffspezialisten Nel ASA, hat mit General Motors eine Vereinbarung zur Beschleunigung der Industrialisierung der Elektrolyseurplattform mit Protonenaustauschmembran (PEM) von Nel ASA unterzeichnet. Die beiden Unternehmen wollen kostengünstigere Quellen für erneuerbaren Wasserstoff erschließen.

Continue reading „Norwegischer Wasserstoff-Spezialist Nel ASA unterzeichnet Entwicklungsvertrag mit General Motors“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Norwegische Technologie von ECOnnect Energy wird für schwimmendes LNG-Terminal in Wilhelmshaven eingesetzt

Für eine schnelle Inbetriebnahme des zweiten LNG-Terminalschiffs in Wilhelmshaven verzichtet Tree Energy Solutions auf einen konventionellen Schiffsanleger. Stattdessen setzt das Unternehmen auf die Transfer-Technologie „IQuay“ der norwegischen Firma Econnect Enercy. Für die Lieferung der Infrastruktur wurden jetzt die entsprechenden Verträge unterzeichnet.©ECONNECT

Oslo/Berlin, 15. November 2022. Tree Energy Solutions GmbH TES, Wilhelmshaven, und das norwegische Unternehmen ECOnnect Energy haben am 15. November anlässlich der Eröffnung des ersten Terminals für LNG-Schiffe in Deutschland einen Vertrag zum Einsatz der IQuay-Technologie für den Gasimport in den Hafen Wilhelmshaven für das zweite LNG-Terminalschiff in Wilhelmshaven unterzeichnet. Die IQuay-Lösung der Norweger macht es möglich, einen herkömmlichen Anlegesteg für LNG-Schiffe zu ersetzen. Diese Technologie soll in den kommenden zwölf Monaten zum Einsatz kommen.

Continue reading „Norwegische Technologie von ECOnnect Energy wird für schwimmendes LNG-Terminal in Wilhelmshaven eingesetzt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden