Norwegens Regierung veröffentlicht Vorschläge zur Folgeabschätzung des Abbaus von Meeresmineralien

©Norwegische Erdöldirektion NPD

Oslo, 14. September 2021. Die Regierung hat im Jahr 2020 einen Öffnungsprozess für Mineralaktivitäten auf Teilen des norwegischen Festlandsockels gemäß dem Gesetz über Meeresbodenmineralien eingeleitet. Jetzt veröffentlichte das Ministerium für Erdöl und Energie die im Rahmen der Konsultationen eingegangenen Vorschlägen für ein Folgenabschätzungsprogramm für mineralische Aktivitäten.

Continue reading “Norwegens Regierung veröffentlicht Vorschläge zur Folgeabschätzung des Abbaus von Meeresmineralien”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Yara drosselt Ammoniakproduktion aufgrund gestiegener Erdgaspreise

Oslo, 17. September 2021: Rekordhohe Erdgaspreise in Europa wirken sich auf die Produktionsmargen von Ammoniak aus. Daher verringert der norwegische Düngemittelhersteller Yara, einer der größten Düngerproduzenten weltweit, die Produktion in mehreren seiner Werke. Einschließlich der Optimierung der laufenden Wartung wird Yara bis nächste Woche rund 40 Prozent seiner europäischen Ammoniakproduktionskapazität drosseln. Yara werde die Situation weiterhin beobachten mit dem Ziel, die Kunden zu beliefern, aber die Produktion wo nötig weiter zurückzufahren.

Continue reading “Yara drosselt Ammoniakproduktion aufgrund gestiegener Erdgaspreise”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Sechs von zehn Neuwagen in Norwegen sind SUV‘s

SUV‘s hatten von Januar bis August dieses Jahres einen Anteil von 63 Prozent an allen neu zugelassenen Pkw. Im Bild: Der voll elektrische BMW iX3©BMW

Oslo, 16. September 2021. In Norwegen wurden in diesem Jahr nach Angaben des Rates für Straßenverkehrsinformationen OFV bisher mehr als 73.000 neue Sport Utility Vehicles – kurz SUVs – zugelassen. Das sind 63 Prozent aller neu registrierten Pkw. In Deutschland kamen im ersten Halbjahr 2021 330.659 SUV‘s neu auf die Straßen. Damit lag der Anteil der SUV‘s an allen Pkw-Neuzulassungen bei 23,8 Prozent. Allerdings dominieren in Norwegen die E-SUV‘s. Von den in diesem Jahr bisher neu zugelassenen großen SUVs sind 72 Prozent Elektroautos, in der Mittelklasse sind es 50 Prozent und in der Kompaktklasse 62 Prozent.

Continue reading “Sechs von zehn Neuwagen in Norwegen sind SUV‘s”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Studie: Norwegens Streitkräfte können Treibhausgasemissionen reduzieren

Auch Kriegsschiffe können mit Batteriepacks ausgestattet werden, um CO2-Emissionen zu sparen, stellt das Forschungsinstitut für Verteidigung in einem neuen Bericht fest.©Marius Vågenes Villaanger / FFI

Oslo, 17. September 2021. Norwegens Streitkräfte können die Treibhausgasemissionen um 15 bis 30 Prozent gegenüber dem im langfristigen Plan der Armee vorgeschlagenen Emissionsniveau reduzieren, ohne die Verteidigungsfähigkeit zu beeinträchtigen. Dies geht aus einem neuen Bericht des norwegischen Verteidigungsforschungsinstituts hervor.

Continue reading “Studie: Norwegens Streitkräfte können Treibhausgasemissionen reduzieren”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen unterstützt Verbot von Exportkrediten für Kohlekraftwerke zur Stromversorgung

Norwegens Staatsfonds GPFG zog sich im vergangenen Jahr aus Gründen des Klimaschutzes aus zwölf Kohlekraftwerken zurück, unter anderem aus RWE. Der in Deutschland ansässige Konzern Uniper SE wurde unter Beobachtung gestellt. Im Bild: Das Steinkohle- und Gaskraftwerk von Uniper SE in Wilhelmshaven.©Uniper

Paris/ Oslo, 16. September 2021. Bei einer außerordentlichen Sitzung am 15. und 16. September diskutierten die Mitglieder der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ein Verbot von Exportkrediten für Kohlekraftwerke zur Stromversorgung. Die Beratungen dazu stützen sich auf einen Vorschlag, den die EU gemeinsam mit Kanada, der Republik Korea, Norwegen, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten Anfang des Monats vorgelegt hat. Er sei ein wichtiger Schritt, um die Tätigkeiten der Exportkreditagenturen mit den Zielen des Übereinkommens von Paris in Einklang zu bringen, teilt die EU-Kommission mit.

Continue reading “Norwegen unterstützt Verbot von Exportkrediten für Kohlekraftwerke zur Stromversorgung”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Weiterer Anstieg der Strompreise in Norwegen

©NVE

Oslo, 15. September 2021. Die Strompreise sind letzte Woche in weiten Teilen Europas gegenüber der Vorwoche gestiegen. Der Anstieg war im Norden des Kontinents am stärksten, und der Strompreis in Deutschland und Dänemark lag nach Angaben des norwegischen Wasserressourcen- und Energiedirektorates NVE im Durchschnitt bei 130 Öre / kWh. Eine im Vergleich zur Vorwoche geringere Windstromproduktion sowie ein anhaltender Anstieg der Gas-, Kohle- und CO 2 -Quotenpreise trugen zum Anstieg der Strompreise bei. Am 16. September erreichten die Strompreise an der Strombörse Nord Pool AS in Oslo, Kristiansand und Bergen mit 121,11 Euro / MWh einen Rekord. In Molde und Trondheim kostete die MWh zur selben Zeit 62,96 Euro und in Tromsø 58,95 Euro.

Continue reading “Weiterer Anstieg der Strompreise in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

APA 2021: Weiterhin großes Interesse an Öl-und Gasexploration auf dem norwegischen Festlandsockel

Die Karten zeigen Lizenzgebiete innerhalb der APA-Gebiete ab dem 09.06.2021. Aktualisierte Karten, die  interaktiven Fact Maps der 
norwegischen Erdöldirektion , die das verfügbare Gebiet zeigen, finden Sie auf der Website der norwegischen Erdölbehörde.
©NPD

Oslo, 15. September 2021. Das Ministerium für Erdöl und Energie hat im Zusammenhang mit der Ankündigung der Zuteilung in vordefinierten Gebieten 2021 (APA 2021) Anträge von 31 Unternehmen erhalten. Die Allokation in vordefinierten Gebieten (APA) ist die jährliche Lizenzrunde für die bekanntesten Explorationsgebiete auf dem norwegischen Schelf und deckt den Großteil der verfügbaren Explorationsgebiete ab.

Continue reading “APA 2021: Weiterhin großes Interesse an Öl-und Gasexploration auf dem norwegischen Festlandsockel”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Der maritime Sektor an der Schwelle zur Wasserstoff-Transformation

©Shutterstock

Oslo, September 2021. Norwegisches Know-how wird maßgeblich dazu beitragen, die grüne Wasserstoff-Revolution im maritimen Sektor Wirklichkeit werden zu lassen.

Große Seeschiffe wie Fracht- und Kreuzfahrtschiffe werden traditionell mit Schweröl und anderen umweltschädlichen Kraftstoffen betrieben. Daran hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert – im Gegenteil: Die Entwicklung geht in die falsche Richtung. Die Treibhausgasemissionen der Schifffahrtsindustrie stiegen von 2012 bis 2018 um fast zehn Prozent und machten 2019 fast drei Prozent der weltweiten Gesamtemissionen aus. Darüber hinaus ist die Industrie ein großer Emittent von schwarzen Rußpartikeln, die zum Schmelzen des arktischen Meereises beitragen. Das wiederum beschleunigt die globale Erwärmung.

Continue reading “Der maritime Sektor an der Schwelle zur Wasserstoff-Transformation”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Regierungswechsel in Norwegen –Arbeiterpartei gewinnt Parlamentswahlen

Ergebnisse der Storting-Wahl©Screenshot, nrk.no

Oslo, 13. September 2021 (aktualisiert am 15. September). Bei den Parlamentswahlen in Norwegen haben sich die Wähler mehrheitlich für einen Regierungswechsel entschieden. Die Arbeiderpartiet AP, (Arbeiterpartei) erhielt mit 26,4 Prozent die Mehrheit der Stimmen vor der Partei Høyre mit 20,5 Prozent. Damit dürfte die Regierungszeit von Ministerpräsidentin Erna Solberg nach acht Jahren beendet sein. Die linken Parteien haben eine komfortable Mehrheit im Parlament Storting und Jonas Gahr Støre kann neuer Ministerpräsident werden. Die Miljøpartiet De Grønne MDG (Die Grünen) und die Kristelig Folkeparti KrF (Christliche Volkspartei) sind mit jeweils 3,8 Prozent unter der notwendigen Vier-Prozent-Hürde für den Einzug in das Storting geblieben. Beide Parteien haben jedoch je drei Direktmandate erobert.

Continue reading “Regierungswechsel in Norwegen –Arbeiterpartei gewinnt Parlamentswahlen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Auswärtiges Amt stuft Norwegens Hauptstadt Oslo und Region Viken als Hochrisikogebiete ein

Wegen einer wachsenden Zahl von Corona-Fällen rät das Auswärtige Amt derzeit von Reisen nach Oslo und in die angrenzende Region Viken ab. Im Bild: Das neue Munch-Museum in Oslo, das am 22. Oktober 2021 eröffnet wird.©BPN

Berlin, 12. September 2021. Das Auswärtige Amt rät mit Wirkung vom 12. September 2021 von nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Hauptstadtprovinz Oslo und die angrenzende Provinz Viken ab. Norwegen sei von COVID-19 wieder stärker betroffen, jedoch regional sehr unterschiedlich, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Infektionsgeschehen in Norwegen konzentriere sich vor allem auf die Hauptstadtprovinz Oslo und die angrenzende Provinz Viken, weshalb diese mit Wirkung vom 12. September 2021 als Hochrisikogebiete eingestuft sind. Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC).

Continue reading “Auswärtiges Amt stuft Norwegens Hauptstadt Oslo und Region Viken als Hochrisikogebiete ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Bebauungsplan für Ocean Space Center in Trondheim verabschiedet

In der Einrichtung sollen Labore mit hochspezialisierter Ausrüstung und mehrere große Pools für Test von Schiffs- und Plattform-Modellen untergebracht werden.©Illustration Staatsbygg

Trondheim, 2. September 2021. Am 2. September verabschiedete der Stadtrat von Trondheim den Bebauungsplan für das Ocean Space Center. Die Anlage soll eine Schlüsselrolle bei der Stärkung der Position Norwegens als führende Meeresnation spielen. Wenn das norwegische Parlament Storting den Bau des Ocean Space Center genehmigt, umfasst die Einrichtung sowohl die Aktivitäten des Forschungsinstituts SINTEF als auch die Lehr- und Forschungsaktivitäten der Technischen Universität Trondheim, NTNU, im Bereich Meerestechnik.

Continue reading “Bebauungsplan für Ocean Space Center in Trondheim verabschiedet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Veidekke ASA erhält Milliardenaufträge im Regierungsviertel

Der Bau des neuen Regierungsviertels in Oslo wird eines der größten norwegischen Bauprojekte aller Zeiten.©Veidekke ASA

Oslo, 9. September 2021. Der Baukonzern Veidekke ASA wurde von Statsbygg mit dem Bau der Fundamente unter dem neuen Regierungsviertel in Oslo beauftragt. Der Auftrag umfasst die Planung und Errichtung eines Kellergeschosses auf zwei Etagen mit umfangreichen Fundament-, Beton- und Technikarbeiten. Der Vertrag ist ein schlüsselfertiger Vertrag mit einem Wert von 2,1 Milliarden NOK (ohne MwSt.).

Continue reading “Veidekke ASA erhält Milliardenaufträge im Regierungsviertel”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Arbeiterpartei AP legt im Endspurt für die Parlamentswahlen kräftig zu

Aktuelle Umfrage zur Storting-Wahl 2021, veröffentlicht von vg.no am 8.9.2021 ©Response Analyze für VG, Bergens Tidende, Screenshot

Oslo, 9. August 2021. Am kommenden Montag, 13. September, wird in Norwegen ein neues Parlament gewählt. 169 Abgeordnete aus 19 Wahlkreisen werden das neue Storting bilden. 16 Parteien treten zur diesjährigen Parlamentswahl an. Nach der jüngsten VG-Umfrage am 9. September liegt die Arbeiderpartiet AP, (Sozialdemokraten) mit 26,6 Prozent der Stimmen klar vor der konservativen Partei Høyre mit 18 Prozent und der Senterpartiet SP (Zentrumspartei, gegründet als Bauernpartei) mit 11,1 Prozent. Die Fremskrittspartiet FrP (Fortschrittspartei) eine Partei am rechten Rand des Parteienspektrums, hatte bei den Wahlen 2017 15,3 Prozent der Wählerstimmen erhalten und liegt nach der jetzigen Umfrage bei 12,4 Prozent. Die Sosialistisk Venstreparti SV (Sozialistische Linkspartei) erreicht nach dieser Umfrage 9,4 Prozent der Stimmen. Die Miljøpartiet De Grønne (Die Grünen) liegen abgeschlagen mit 4,2 Prozent auf Platz sieben, Rødt (die Roten) haben sechs Prozent und die Kristelig Folkeparti (KrF), die christliche Volkspartei, liegt bei 4,5 Prozent. In Norwegen gilt die Vier-Prozent-Hürde.

Continue reading “Norwegens Arbeiterpartei AP legt im Endspurt für die Parlamentswahlen kräftig zu”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Wasserstofffähre “MF Hydra” in Norwegen zum Schiff des Jahres 2021 gewählt

Die weltweit erste Wasserstoff-Fähre MF Hydra ist seit Juli 2021 in Betrieb.©Skipsrevyen

Oslo, 8. September 2021. Die weltweit erste Wasserstoff-Fähre MF Hydra wurde in Norwegen zum Schiff des Jahres 2021 gewählt. Die Auszeichnung wird jährlich von dem Fachmagazin Skipsrevyen vergeben. Verkehrsminister Knut Arild Hareide überreichte die Auszeichnung an Bord der Fähre. Die Fähre wurde im Juli dieses Jahres bei der Reederei Norled in Hjelmeland in Betrieb genommen.

Continue reading “Wasserstofffähre “MF Hydra” in Norwegen zum Schiff des Jahres 2021 gewählt”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Oslo führt kostenlose Schulmahlzeit ein

Ab dem kommenden Schuljahr wird es an Osloer Schulen der Sekundarstufe II eine kostenlose Mahlzeit geben.©Illustration Rebecca Ravneberg / Norwegische Gesundheitsdirektion helsenorge

Oslo, 8. September 2021. Für das nächste Schuljahr wird es für alle Schüler der Sekundarstufe II in Oslo ein kostenloses, fleischloses Schulessen geben. Später sollen auch die Gymnasien mit kostenlosem Mahlzeiten versorgt werden. Dafür stellt der Stadtrat im überarbeiteten Haushalt die entsprechenden Gelder bereit. Das Essen kostet die Stadt Oslo jährlich 96 Millionen NOK. Bereits jetzt bietet die Stadt Schülern der Sekundarstufe II täglich frisches Obst und Gemüse an.

Continue reading “Oslo führt kostenlose Schulmahlzeit ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung