Norwegen wird erstes Partnerland der internationalen Baumesse bautec

Im März dieses Jahres wurde in Norwegen das höchste Holzhaus der Welt fertiggestellt.©Mjøstårne

Berlin, 16. September 2019. Norwegen wird erstes Partnerland der Internationalen Bauausstellung bautec. Das Land präsentiert sich vom 18. bis 21. Februar 2020 in den Messehallen unter dem Funkturm mit Unternehmen aus den Bereichen nachhaltiges und intelligentes Bauen, Holzbau und BIM. Der norwegische Gemeinschaftsstand auf der bautec 2020 ist ein Gemeinschaftsprojekt der norwegischen Botschaft in Berlin, Innovation Norway und der Deutsch-Norwegischen Handelskammer.

Continue reading „Norwegen wird erstes Partnerland der internationalen Baumesse bautec“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Buchtipp: Wie die deutsche Wirtschaft die Märkte im Osten Europas eroberte

Stuttgart, 13. September 2019. In dieser Woche erschien im Stuttgarter Verlag LangenMüller das Buch “Go East. Erfolge, Erfahrungen, Irrtümer. Wie unsere Wirtschaft den Osten Europas eroberte” von Jutta Falkner. Es schildert die Geschichte deutscher und österreichischer Unternehmen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs die Märkte Ost- und Mitteleuropas eroberten. Während zahlreiche Veröffentlichungen zum Osthandel vor allem Politik und Institutionen in den Mittelpunkt stellen, betrachtet Falkner die Entwicklung der Ost-West-Wirtschaftsbeziehungen konsequent aus unternehmerischer Sicht und lässt die Akteure selbst zu Wort kommen. 

Continue reading „Buchtipp: Wie die deutsche Wirtschaft die Märkte im Osten Europas eroberte“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

CE Maritime CleanTech baut Wertschöpfungskette für Wasserstoff auf

Oslo, 11. September 2019. Das norwegische Cluster CE Maritime CleanTech baut in Norwegen eine grüne Wasserstoff-Wertschöpfungskette auf. Dafür sei es notwendig, Barrieren zu beseitigen, norwegische Produzenten zu finden und zur Entwicklung der Infrastruktur beizutragen, teilt das Cluster mit. Ab  2022 soll Wasserstoff für die Schifffahrt kommerziell verfügbar sein. Als Geldgeber wurde unter anderem die Sparebanken Vest gefunden, die sich an der Initiative “Vestlandsut dividende“ beteiligt.

Continue reading „CE Maritime CleanTech baut Wertschöpfungskette für Wasserstoff auf“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Norwegische Universität NTNU leitet europäisches Nachhaltigkeitsprojekt syn.ikia

Als Teil des Forschungsprojektes syn.ikia soll in Ammerud in Oslo das Wohnhaus “Oen” entstehen – ein rundes Gebäude mit 150 Wohnungen und Solarzellen auf dem Dach. Das Mehrfamilienhaus wird nach internationalem Plushausstandard (ZEB-O) gebaut.©Code

Oslo, 11. September 2019. Die norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie in Trondheim (NTNU) wird das europäische Forschungsprojekt syn.ikia leiten. Die Universität hat über das norwegische Forschungszentrum für emissionsfreie Gebiete in Smart Cities (FME ZEN) Fördermittel der Europäischen Union aus dem EU-Forschungsrahmenprogramm „Horizont 2020“ erhalten. Bei syn.ikia geht es darum, den Anteil von Stadtteile zu erhöhen, die mehr erneuerbare Energie produzieren als sie verbrauchen und die überschüssige erneuerbare Energie mit der Nachbarschaft teilen können. Das norwegische Forschungszentrum SINTEF und OBOS, die größte nordische Wohnungsgenossenschaft, sind Partner. Das Projekt, das im Januar 2020 startet,  hat eine Laufzeit von 4,5 Jahren.

Continue reading „Norwegische Universität NTNU leitet europäisches Nachhaltigkeitsprojekt syn.ikia“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Faktencheck zur Umwelt in Norwegen

Oslo, 12. September 2019. Norwegens Regierung hat sich ehrgeizige Ziele zum Klimaschutz gestellt. Tatsächlich jedoch geht es trotz aller Bemühungen um eine vollständige Elektrifizierung des Landes nur langsam voran. 2018 wurden über norwegischem Territorium noch immer fast 20 Prozent mehr CO₂ in die Luft geblasen als 1990. Im vergangenen Jahr wurden 43,9 Millionen Tonnen Kohlendioxid freigesetzt, 1990 waren es 35,3 Millionen Tonnen. Seit 2010 allerdings geht der CO₂-Ausstoß langsam zurück.

Continue reading „Faktencheck zur Umwelt in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Norwegen mit starker Präsenz auf der Anuga 2019

Lofoten Seaweed ist erstmal auf der Anuga vertreten und präsentiert Algen als Zutat und Gewürz.©Innovation Norway

Köln, 12. September 2019. Ob Tang- und Algenprodukte aus dem norwegischen Meer oder Whiskey aus der nördlichsten Destillerie der Welt – auf der Anuga 2019 können Besucher vom 5. bis 9. Oktober die Trends der norwegischen Kulinarik-Szene kennenlernen. Auf der Leitmesse der Lebensmittel- und Getränkebranche präsentieren sich an zwei Gemeinschaftsständen 26 Aussteller. In einer Pressemitteilung informiert Innovation Norway, die Handels- und Wirtschafts­repräsentanz der norwegischen Regierung, über die norwegische Ausstellung: 

Continue reading „Norwegen mit starker Präsenz auf der Anuga 2019“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Erstmals Preisverleihung des Wettbewerbs MUNDUS VINI NORDIC

Die Preisträger des ersten MUNDUS VINI Nordic©Meininger Verlag

Kopenhagen, 10. September 2019.  Zum ersten Mal kürten der Meininger Verlag und das Deutsche Weininstitut (DWI) die Sieger des neuen Weinwettbewerbs MUNDUS VINI NORDIC. Die Preisverleihung fand am 10. September in der Kopenhagener Weinhandlung Kjær Sommerfeldt mit zahlreichen Gästen aus der Weinbranche und Spitzengastronomie statt.

Continue reading „Erstmals Preisverleihung des Wettbewerbs MUNDUS VINI NORDIC“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

DNV GL präsentiert Energy Transition Outlook 2019

London, 11. September 2019. Eine technologiegetriebene Energiewende von unvorstellbarem Ausmaß und unvorstellbarer Geschwindigkeit werde zu einer raschen Dekarbonisierung des Energiemixes führen. Bis 2050 werde fast die Hälfte des Energiebedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt. Aber ohne mutige politische Intervention würden die Pariser Klimaziele weit verfehlt. Dies sind die Kernaussagen der dritten Ausgabe des Energy Transition Outlook des norwegischen Klassifizierungs- und Zertifizierungsunternehmens DNV GL, der am 11. September in London vorgestellt wurde. 

Continue reading „DNV GL präsentiert Energy Transition Outlook 2019“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Wasserkraft und Windkraft in Norwegen mehrheitlich in öffentlicher Hand

Das Wasserkraftwerk Vemork von Norsk Hydro©Norsk Hydro

Oslo, 10. September 2019. Die Erzeugung erneuerbarer Energien liegt in Norwegen mehrheitlich in öffentlicher Hand. Wie der Norwegische Verband der Energieversorger mitteilt, besitzt der norwegische Staat über 90 Prozent der großen Wasserkraftwerke und ist zu 41 Prozent an Windparks beteiligt. Etwa die Hälfte der Windenergie gehört ausländischen Unternehmen. 

Continue reading „Wasserkraft und Windkraft in Norwegen mehrheitlich in öffentlicher Hand“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Kommunalwahlen in Norwegen: Etablierte Parteien mit hohen Verlusten

In Oslo wurde die Høyre stärkste Kraft vor der Arbeiterpartei und den Grünen. Allerdings verlor sie in der Hauptstadt 6,4 Prozent der Stimmen gegenüber der vergangenen Wahl.©BPN

Oslo, 10. September 2019. Norwegens große Parteien, die konservative Høyre und die Arbeiterpartei, haben bei den Kommunalwahlen am gestrigen Montag hohe Verluste eingefahren. Die regierenden Konservativen von Premierministerin Erna Solberg erhielten 20,1 Prozent der Stimmen, 3,0 Prozent weniger als bei den vergangenen Kommunalwahlen – und das schlechtestes Ergebnis bei Regionalwahlen seit 2003. Die Arbeiterpartei liegt mit 24,8 Prozent der Stimmen zwar an der Spitze, allerdings  musste sie einen Verlust von 8,2 Prozent hinnehmen. Klare Gewinner war die Zentrumspartei SP, die mit einem Zuwachs von 5,9 Prozent auf 14,4 Prozent kam und damit drittstärkste Kraft wurde.

Continue reading „Kommunalwahlen in Norwegen: Etablierte Parteien mit hohen Verlusten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer