Kategorie: Kunst und Kultur

Kunstsilo Kristiansand präsentiert sich in Berlin

Am 11. Mai wird das Kunstsilo in Kristiansand eröffnet. Es enthält die Tangen-Sammlung, mit 5.500 Werken die weltweit größte Sammlung der nordischen Moderne.©Kunstsilo

Berlin, 15. März 2025. Am 11. Mai wird in Kristiansand das Kunstsilo eröffnet – eines der innovativsten Museen Nordeuropas. Das Museum enthält die Tangen-Sammlung, mit 5.500 Werken die weltweit größte Sammlung der nordischen Moderne. Darüber hinaus wird es internationale digitale zeitgenössische Kunst, Wechselausstellungen und ein erweitertes Angebot mit Vorträgen, Konzerten, kulinarischen Erlebnissen, Workshops, Veranstaltungsräumen und Veranstaltungen geben. Werke aus der Tangen-Sammlung, der Südnorwegischen Kunstsammlung und der Christianssands Billedgalleri bilden die ständigen Sammlungen des Kunstsilos. Am 15. März präsentierten Stein Olav Henrichsen, Vorstandsvorsitzeder, CEO Reidar Fuglestad und Programmdirektor Karl Olav Sgrov Mortensen, im Felleshus in Berlin das spektakuläre Gebäude und die Sammlung.

Continue reading „Kunstsilo Kristiansand präsentiert sich in Berlin“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Bewerbung um ein Berlin-Stipendium „Residenz in der Residenz“ für norwegische Künstler bis 31. Januar 2024 möglich

Von Berlin zur Biennale Arte 2024 Venedig: Tze Yeung Ho (rechts) nahm an dem Programm „Residenz in Residenz“ teil. In diesem Jahr wird er gemeinsam mit Lap-See Lam (Schweden), Kuratorin Asrin Haidari (Schweden) und Kholod Hawash (Finnland) ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk im nordischen Pavillon auf der Kunstbiennale in Venedig präsentieren.©Robert Schittko/Moderna Museet

Berlin, 12. Januar 2024. „Residence in Residence“ heißt ein 2022 von der norwegischen Botschaft ins Berlin ins Leben gerufenes Stipendienprogramm, das norwegischen Kuratoren, Künstlern und anderen Kulturschaffenden Studienaufenthalte in Deutschland ermöglicht. Ziel ist es, das norwegisches Kulturleben international stärker zu verflechten. Die Ausschreibungsunterlagen für das 1. Semester 2024 liegen jetzt vor, Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2024.

Continue reading „Bewerbung um ein Berlin-Stipendium „Residenz in der Residenz“ für norwegische Künstler bis 31. Januar 2024 möglich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegischer Autor Jon Fosse erhält Nobelpreis für Literatur 2023

Jon Fosse©Agnete Brun/NORLA

Stockholm, 5. Oktober 2023. Der norwegische Autor Jon Fosse erhält „für seine innovativen Theaterstücke und Prosa, die dem Unsagbaren eine Stimme verleihen“, den Nobelpreis für Literatur 2023. Sein umfangreiches Oeuvre, das im norwegischen Nynorsk verfasst wurde und eine Vielzahl von Genres umfasst, besteht aus einer Fülle von Theaterstücken, Romanen, Gedichtsammlungen, Essays, Kinderbüchern und Übersetzungen. Während er heute einer der meistgespielten Dramatiker der Welt ist, wird er auch zunehmend für seine Prosa bekannt. Fosse ist nach Sigrid Undset, Knut Hamsun und Bjørnstjerne Bjørnsonder der vierte norwegische Literatur-Nobelpreisträger.

Continue reading „Norwegischer Autor Jon Fosse erhält Nobelpreis für Literatur 2023“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Zwei bedeutende Munch-Ausstellung eröffnen in Deutschland

Unter den rund 80 Werken von Edvard Munch, die in der Ausstellung „Edvard Munch. Zauber des Nordens“ vom 15. September 2023 bis 21. Januar 2024 in der Berlinischen Galerie zu sehen sind, befindet sich auch das Werk „Vampir“, 1916-1918.©MUNCH, Oslo / Rena Li

Berlin/Oslo, 11. September 2023. Am 15. September startet in der Berlinischen Galerie in Berlin die Ausstellung „Edvard Munch. Zauber des Nordens„. Sie wird bis zum 21. Januar 2024 zu sehen sein. Vom 18. November 2023 bis 1. April 2024 zeigt das Museum Barberini in Potsdam im Rahmen der Berlin Art Week die Ausstellung „Edvard Munch. Lebenslandschaft“. Die Munch-Schau in der Berlinischen Galerie erzählt die Geschichte von Edvard Munch (1863–1944) und Berlin. Die Ausstellung im Barberini-Museum widmet sich der Faszination des Künstlers für die Natur.

Continue reading „Zwei bedeutende Munch-Ausstellung eröffnen in Deutschland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Photografik-Ausstellung mit Norwegen-Motiven in Barcelona eröffnet

In der Ausstellung reduced. Berlin and elsewhere in Barcelona ist unter anderen Norwegen-Motiven auch der Leuchtturm von Lindesnes in Norwegen zu sehen.©tf

Barcelona, 1. September 2023. Vier Photografiken mit Norwegen-Motiven sind in der Ausstellung reduced. Berlin and elsewhere zu sehen, die heute in Barcelona eröffnet wird. Veranstaltet wird die Soloausstellung des Berliner Künstlers Thomas Falkner von der Galerie Art Number 23 | Gallery mit Sitz in London und Gallerien in London, Athens, Barcelona, Salzburg and Mexico City. 

Continue reading „Photografik-Ausstellung mit Norwegen-Motiven in Barcelona eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Festung Oscarsborg soll historisches Hotel werden

Die Festung Oscarsborg vor den Toren Oslos©Visit Norway

Oslo, 11. Mai 2023. Die Nutzung ist der beste Schutz. Nach diesem Motte wurden in Norwegen bereits vier Festungen in Hotels umgewandelt. Die Stiftung Festningshotellene AS, Hotelbetreiber von 14 historischen Gebäuden, legte jetzt eine Machbarkeitsstudie vor, wie die Hauptfestung von Oscarsborg in ein historischen Hotel umgewandelt werden kann. Die Festung Oscarsborg ist nach den mutigen Entscheidungen von Oberst Birger Eriksen in der Nacht vom 9. April 1940 als „Ort der großen Entscheidungen“ bekannt. In dieser Nacht versenkte der Oberst mit seinen Soldaten von Oscarsborg aus Deutschlands neuesten Kreuzer Blücher. Das gab dem König, dem Storting und der Regierung Zeit, Oslo zu verlassen und den Kampf gegen die Besetzer aufzunehmen. Die Fähren Kiel-Oslo-Kiel fahren nah an der Festung vorbei.

Continue reading „Festung Oscarsborg soll historisches Hotel werden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Monumentalskulptur „Maman“ von Louise Bourgeois im Schlosspark in Oslo zu besichtigen

Königin Sonja und Kronprinzessin Mette-Marit vor der Skulptur Maman von Louise Bourgeois im Schlosspark.©Beate Dahle Oma / NTB

Oslo, 24. April 2023. Im Schlosspark in Oslo ist seit dem 24. April die Monumentalskulptur Maman von Louise Bourgeois zu besichtigen. Königin Sonja und Kronprinzessin Mette-Marit enthüllten die 9 x 9 x 10 Meter große Spinne der französisch-amerikanischen Künstlerin. Die Skulptur ist Teil des Kulturvermittlungs- und Skulpturenparks des Königspalastes und kann von der Öffentlichkeit bis August 2023 kostenlos besucht werden. Am 4. Mai eröffnet das Nationalmuseum die große Retrospektive der Kunst von Louise Bourgeois – Imaginäre Gespräche.  Hier können Besucher in der Ausstellung im Lichtsaal eine weitere Spinneninstallation von Bourgeois, Spider, erleben.

Continue reading „Monumentalskulptur „Maman“ von Louise Bourgeois im Schlosspark in Oslo zu besichtigen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Neue originale Munch-Werke am Flughafen Oslo

Seit Dezember 2018 haben Passagiere des Flughafens Oslo die einzigartige Gelegenheit, Original-Munch-Werke zu besichtigen. Seit 9. März werden zwei neue Werke gezeigt©Nora Skansen Skranefjell / Avinor

Oslo, 9. März 2023. Am Donnerstag, dem 9. März, trafen zwei Originalwerke von Edvard Munch am Flughafen Oslo ein. Passagiere, die ins und aus dem Ausland reisen, haben so die Möglichkeit, einen der berühmtesten Künstler der Weltgeschichte bereits bei der Ankunft in Norwegen zu erleben.
Das Munch-Museum in Oslo hat am Osloer Flughafen im Nordpier, dem Terminalteil, der im Zusammenhang mit dem Ausbau des Flughafens im Jahr 2017 gebaut wurde, eine eigene Niederlassung eingerichtet. Dort zeigt das Museum dauerhaft zwei Originalwerke von Edward Munch. Die Arbeiten werden ein bis zwei Mal pro Jahr ersetzt. Seit 2018 kommen so Millionen Reisende in den Genuss, originale Kunst von Edvard Munch am Flughafen zu erleben.

Continue reading „Neue originale Munch-Werke am Flughafen Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegischer Kurzfilm Nattrikken/Nachtstraßenbahn für den Oscar nominiert

Sigrid Husjord als Ebba in dem Kurzfilm Nattrikken (Nachtstraßenbahn)©Cylinder Production AS

Oslo, 23. Januar 2023. Eirik Tveitens preisgekrönter Kurzfilm Nattrikken (die Nachtstraßenbahn) ist für einen Oscar in der Kategorie Bester Kurzfilm nominiert. Es ist das erste Mal, dass ein norwegischer Live-Action-Kurzfilm diese Auszeichnung erhalten könnte. Nattrikken hat über den damaligen Drehbuchautor, Regisseur und Berater Lars Daniel Krutzkoff Jacobsen ein Produktionsstipendium des Norwegischen Filminstituts und ein Startstipendium für seine Oscar-Kampagne erhalten. Für den ebenfalls nominierten amerikanischen Film Black Panther: Wakanda Forever in der Kategorie VFX (visuelle Effekte) haben die norwegischen Storm Studios einen Großteil der visuellen Effekte geliefert. 2007 hat der norwegische-kanadische animierte Kurzfilm The Danish Poet von Torill Kove 2007 einen Oscar gewonnen.

Continue reading „Norwegischer Kurzfilm Nattrikken/Nachtstraßenbahn für den Oscar nominiert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

„Norwegian Moods“ auf Welttournee

Einige Werke aus unserer Sonderedition „Norwegian Moods“, die wir vor kurzem hier vorgestellt haben, gehen ab Januar 2023 im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung der World Wide Galleries auf die Art World Tour 2023. Dazu gehört auch das hier gezeigt Bild „Wanderlust and the Home Coast“ mit dem Leuchtturm von Lindesnes, das wohl den Ausschlag für die Beteiligung gegeben hat. Sollten Sie also im kommenden Jahr in Los Angeles, New York, Basel, Zürich, Zug, Palma de Mallorca oder Miami auf eines dieser Bilder stoßen, können Sie einfach sagen: Kenne ich schon. Oder vielleicht haben Sie es als kleine Sonderausgabe hinter Acryl auch schon auf dem Schreibtisch oder im Bücherregal stehen. Allerdings: Wegen der enormen Belastung der Postdienstleister können wir jetzt keine Lieferung bis Weihnachten mehr garantieren. Das Kunstbuch „Norwegian Moods“ können Sie hier bei Amazon bestellen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Ein Weihnachtspräsent für Norwegenfreunde: Norwegische Architektur-Highlights hinter Acrylglas

Berlin, November 2022. Weihnachten naht – und es ist Zeit, sich um Geschenke zu kümmern. Für Norwegenfreunde möchten wir Ihnen in diesem Jahr die Edition „Norwegian Moods“ vorstellen, die der Künstler Thomas Falkner speziell für BusinessPortal Norwegen gestaltet hat: Neun Art-Grafiken, die Strukturen, Kontexte und Perspektiven ursprünglicher Fotos klar hervortreten lassen. Die Werke sind in Blöcken aus Acrylglas (15 x 10 Zentimeter) verarbeitet und erzeugen beim Betrachten die spezielle norwegische Stimmung, die jeden Besucher in ihren Bann zieht.



Continue reading „Ein Weihnachtspräsent für Norwegenfreunde: Norwegische Architektur-Highlights hinter Acrylglas“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen