Kategorie: Clean Energy

Hurtigruten Norwegen stellt erstes emissionsfreies Postschiff vor

Das erste Null-Emissionsschiff von Hurtigruten soll unter anderem mit einfahrbaren Segeln mit Solarpanelen ausgestattet sein.©Vard Design

Hamburg/Oslo, 7. Juni 2023. Die Reederei Hurtigruten, Betreiber von sieben Schiffen auf der traditionsreichen Postschiffroute, hat das erste emissionsfreie Postschiff vorgestellt, das ab dem Jahr 2030 die 34 Häfen zwischen Bergen und Kirkenes verbinden soll. Entsprechend der Sea Zero-Initiative will das Unternehmen die gesamte Flotte im Laufe der Zeit auf Nullemissionen umstellen.

Continue reading „Hurtigruten Norwegen stellt erstes emissionsfreies Postschiff vor“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Statkraft und Greenovative schließen 10-Jahres-Vertrag zur Stromabnahme aus Solarparks in Bayern

Statkraft wird von 2023 bis 2033 insgesamt 50 GWh Strom aus dem Greenovative-Solarpark-Portfolio beziehen. Im Bild der von Greenovative betriebene Solarpark Judenhof.© Greenovative

Düsseldorf/Nürnberg, 10. Mai 2023. Statkraft Markets GmbH, Tochter des norwegischen Unternehmen Statkraft AS, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, und die Greenovative GmbH haben einen langfristigen Stromabnahmevertrag (PPA) über eine Laufzeit von zehn Jahren geschlossen. Statkraft wird ab Januar 2024 bis Dezember 2033 insgesamt 50 Gigawattstunden (GWh) Grünstrom aus dem Greenovative Solarpark Portfolio beziehen.

Continue reading „Statkraft und Greenovative schließen 10-Jahres-Vertrag zur Stromabnahme aus Solarparks in Bayern“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen und die EU gründen „Grüne Allianz“

Premierminister Jonas Gahr Støre und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen informierten am 24. April über die Gründung einer Grünen Allianz.©Ingrid Brandal Myklebust /Ministerpräsidentenamt

Brüssel, 24. April 2023. Norwegen und die EU haben im Vorfeld des Nordseegipfels in Ostende in Brüssel eine Grüne Allianz gegründet. Damit ist Norwegen nach Japan das zweite Land, mit dem die EU eine solche privilegierte Partnerschaft eingeht. In einem von Premierminister Jonas Gahr Støre und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen unterzeichneten Dokument legten beide Seiten die Schwerpunkte der Zusammenarbeit im Bereich Grüne Transformation fest. Støre hob vor allem hervor, dass die die grüne Allianz mit der EU den Grundstein für zukünftige grüne Arbeitsplätze in Norwegen legt.

Continue reading „Norwegen und die EU gründen „Grüne Allianz““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

HydrogenPro und Andritz vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich Grüner Wasserstoff

Tarjei Johansen, CEO von HydrogenPro, und Sami Pelkonen, Executive Vice President Green Hydrogen der ANDRITZ-GRUPPE, bei der Vertragsunterzeichnung.©HydrogenPro

Hannover, 18. April 2023. Das norwegische Unternehmen HydrogenPro ASA und die österreichische ANDRITZ-Gruppe wollen zusammenarbeiten, um die Anzahl der Elektrolyseure auf dem europäischen Wasserstoffmarkt zu erhöhen. Einen entsprechenden Vertrag haben beide Unternehmen auf der Hannover Messe unterzeichnet. ANDRITZ werde nun die HydrogenPro-Technologie im Bereich alkalischer Hochdruck-Elektrolyseure in sein EPC-Angebot für grüne Wasserstofflösungen in Europa aufzunehmen, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Continue reading „HydrogenPro und Andritz vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich Grüner Wasserstoff“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegisch-italienisches Joint Venture Vårgrøn und Flotation Energy bauen schwimmenden Offshore-Windpark in Schottland

Die Offshore-Windparks Green Volt und Cenos sollen vor allem Strom zur Elektrifizierung von Öl- und Gasplattformen liefern.©Flotation Energy

Stavanger, 27. März 2023. Vårgrønn AS, ein Joint Venture zwischen Plenitude (Eni) und der norwegischen Investmentgesellschaft HitecVision, und das schottische Unternehmen Flotation Energy haben von Crown Estate Scotland die Exklusivrechte zum Leasing von Meeresgebieten zur Entwicklung der beiden schwimmenden Windparks Green Volt und Cenos erhalten. Die Windfarmen sollen ab 2027 beziehungsweise 2028 insgesamt bis zu 1,9 GW schwimmender Offshore-Windkraft liefern. Die Ausschreibung erfolgte im Rahmen der Innovation and Targeted Oil and Gas (INTOG)-Runde von Crown Estate Scotland. Mit dieser Initiative stellt Schottland Flächen rund um das Land für Offshore-Windprojekte zur Verfügung, die Öl- und Gasplattformen mit sauberem Strom versorgen sollen.

Continue reading „Norwegisch-italienisches Joint Venture Vårgrøn und Flotation Energy bauen schwimmenden Offshore-Windpark in Schottland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegens Energieminister Aasland: Keine Rechtsgrundlage für Stopp der Windkraftanlagen auf Fosen

Öl- und Energieminister Terje Aasland gab vor dem Storting eine Erklärung über die Weiterverfolgung des Falls Fosen durch die Regierung ab.©Peter Mydske / Stortinget

Oslo, 13. März 2023. Norwegens Öl- und Energieminister Terje Aasland gab am 13. März vor dem norwegischen Parlament Storting eine Erklärung ab, wie die Regierung nach der Rechtssprechung des Obersten Gerichts und den Protesten der Sami vor zwei Wochen weiter mit dem Windpark Fosen verfahren will. Aasland will sich dafür einsetzen, dass noch im März damit begonnen wird, relevante Informationen als Entscheidungsgrundlage zusammenzustellen. Die Regierung werde keine Option ausschließen. Das Urteil bedeute nicht, dass die Konzessionen für die Windkraftanlagen in Storheia und Roan verfallen sind. Bis zu neuen Entscheidungen würden die Windkraftanlagen gemäß den ursprünglichen Genehmigungen betrieben. Die Windkraftkonzerne würden also nichts Illegales tun.

Continue reading „Norwegens Energieminister Aasland: Keine Rechtsgrundlage für Stopp der Windkraftanlagen auf Fosen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA erhält Auftrag von HH2E für 120 MW Elektrolyseurausrüstung aus Deutschland

Oslo, 14. März 2023. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat jetzt einen festen Vertrag mit HH2E über 120 MW an alkalischer Elektrolyseurausrüstung unterzeichnet. Der Auftragswert beträgt rund 34 Millionen Euro. Im Januar hatten beide Unternehmen bereits über ihre Pläne informiert.

Continue reading „Nel ASA erhält Auftrag von HH2E für 120 MW Elektrolyseurausrüstung aus Deutschland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

SkiGA AS kündigt Bau der ersten Fabrik für grünes Ammoniak in Westnorwegen an

Illustration der neuen grünen Ammoniakfabrik, die in Skipavika, Provinz Vestland, gebaut werden soll.©SkiGa

Ånneland, 13. März 2023. SkiGA AS hat heute die Pläne für den Bau einer Ammoniakfabrik in Skipavika, Provinz Vestland, vorgestellt. Die Fabrik, deren Fertigstellung für 2026 geplant ist, werde Europas erste Großanlage zur Herstellung von emissionsfreiem Ammoniak sein, teilt das Unternehmen mit. Jährlich sollen 100.000 Tonnen emissionsfreies Ammoniak produziert werden. Eigentümer sind der Industriepark Skipavika Næringspark AS und das Technologieunternehmen Fuella AS aus Bergen.
Die Partner hatten bereits 2021 eine Vereinbarung unterzeichnet, um gemeinsam eine Produktionsanlage für grünen Ammoniak zu entwickeln. 50 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

Continue reading „SkiGA AS kündigt Bau der ersten Fabrik für grünes Ammoniak in Westnorwegen an“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA: „bigger better focused“

Oslo, 1. März 2023. Die Wasserstoffindustrie hat nach Einschätzung von Nel-CEO Håkon Volldal im zurückliegenden Jahr endgültig den Übergang von kleinen zu Projekten im großen Stil vollzogen. 2022 seien laut Nels Forschung Bestellungen für fast 5 GW Elektrolysegerätkapazität angekündigt worden. Auch Nel selbst habe diesen riesigen Sprung mitgemacht. Der Auftragsbestand habe sich innerhalb eines halben Jahres infolge mehrerer großer Projekte mehr als verdoppelt und man habe weiterhin erhebliche neue Produktions- und Projektausführungskapazitäten hinzugefügt, heißt es in Volldals Begleitschreiben zum Nel-Jahresbericht 2022.

Continue reading „Nel ASA: „bigger better focused““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegisches Kronprinzenpaar als Wirtschafts-und Literaturbotschafter in London

Kronprinz Haakon spricht zur Eröffnung der Wirtschaftskonferenz „Eine starke Partnerschaft für die grüne industrielle Wende“. ©Nina Rangoy / NTB

London, 1. März 2023. Der offizielle Besuch des Kronprinzenpaares in Großbritannien markiert die enge und gute Beziehung zwischen Norwegern und Briten. Ziel ist es, die Zusammenarbeit in den Bereichen Energie, grüne Industrie und Kultur zu stärken, teilt das Königshaus mit. Kronprinz Haakon eröffnete die große Wirtschaftskonferenz, die norwegische und britische Wirtschaftsakteure in Bereichen wie Energie, Technologie und Finanzen für eine verstärkte norwegisch-britische Zusammenarbeit für den grünen Wandel zusammenbringt. Besonders wichtige Bereiche der Zusammenarbeit sind Offshore-Wind, Wasserstoff, CO2-Management und Technologie für erneuerbare Energien.

Continue reading „Norwegisches Kronprinzenpaar als Wirtschafts-und Literaturbotschafter in London“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA erhält Bestellung für 40-MW-Elektrolyseurausrüstung von HyCC

Oslo, 6. Februar 2023. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat mit HyCC in Delfzijl, Niederlande, einen Vertrag über 40 MW alkalische Elektrolyseurausrüstung im Wert von rund zwölf Millionen Euro für sein H2eron-Projekt unterzeichnet. Kraftanlagen Energies & Services wurde mit der projektbezogenen FEED-Studie beauftragt. Die Elektrodenproduktion soll voraussichtlich im vierten Quartal 2025 beginnen.

Continue reading „Nel ASA erhält Bestellung für 40-MW-Elektrolyseurausrüstung von HyCC“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Bayern will bei Wasserstoff gemeinsam mit Norwegen voranschreiten

Bayerisch-Norwegischer Wasserstoff-Dialog in München: Staatssekretär Amund Vik vom norwegischen Energieministerium (2.v.r.) und Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger (3.v.r.)©Bayerisches Ministerium für Wirtschaft und Energie

München, 26. Januar 2023. Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger hat den raschen Aufbau eines europäischen Wasserstoff-Pipelinenetzes mit Anschluss Bayerns gefordert. Beim Bayerisch-Norwegischen Wasserstoff-Dialog im Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie erklärte Aiwanger: „Wasserstoff wird das Rückgrat der Energiewende. Deswegen hat der Aufbau eines Wasserstoffnetzes in Europa höchste Priorität. Nur über Importe können wir die Verfügbarkeit von ausreichend Wasserstoff zur Dekarbonisierung unserer Industrie und unserer Mobilität sicherstellen.“

Continue reading „Bayern will bei Wasserstoff gemeinsam mit Norwegen voranschreiten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegens Ölfonds investiert 600 Millionen Euro in Solar- und Onshore-Windenergie in Spanien

Der norwegische Staatsfonds investiert erstmals in erneuerbare Energien in Spanien. Partner ist der spanische Stromanbieter Iberdrola.©Iberola

Oslo, 17. Januar 2023. Norges Bank Investment Management, Verwalter des norwegischen Ölfonds Government Pension Fund Global, hat eine Vereinbarung zum Kauf eines Anteils von 49 Prozent an einem Portfolio von Solar- und Onshore-Windenergie in Spanien unterzeichnet. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2023 abgeschlossen. Für den Anteil von 49 Prozent zahlt die Norges Bank Investment Management 600 Millionen Euro, etwa 6,4 Milliarden NOK . Das Portfolio wird mit insgesamt 1,2 Milliarden Euro bewertet. Die Transaktion wird keine externe Finanzierung beinhalten.

Continue reading „Norwegens Ölfonds investiert 600 Millionen Euro in Solar- und Onshore-Windenergie in Spanien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA unterzeichnet Vereinbarung mit HH2E über potenzielle 120-MW-Kapazität in Deutschland

In Lubmin in Mecklenburg Vorpommern soll eine der größten Wasserstoff-Fabriken Europas entstehen.©HH2E

Oslo, 6. Januar 2023. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft von Nel ASA, hat mit dem Hamburger Unternehmen HH2E AG die Erstellung einer FEED-Studie (Front End Engineering and Design)vereinbart und eine Absichtserklärung über die Lieferung von zwei 60-MW-Elektrolyseanlagen unterzeichnet. Ein Vertrag über die Lieferung der Elektrolyseurausrüstung soll im ersten Halbjahr 2023 unterzeichnet werden. HH2E will bis 2030 über eine installierte Leistung von 4 Gigawatt (GW) in Deutschland verfügen. Der Bau des HH2E-Werkes Lubmin soll noch in diesem Jahr beginnen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2025 die Produktion von grünem Wasserstoff aufnehmen. Die Inbetriebnahme der zweiten Stufe ist für 2030 vorgesehen. Der Wasserstoff soll für industrielle Anwendungen, Transport und Wärme verwendet werden. Das erwartete Auftragsvolumen beträgt mehr als 30 Millionen Euro.

Continue reading „Nel ASA unterzeichnet Vereinbarung mit HH2E über potenzielle 120-MW-Kapazität in Deutschland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Gemeinsame Erklärung: Umfangreiche Wasserstoff-Lieferungen von Norwegen nach Deutschland bis 2030

Bereits im Januar 2022 unterzeichneten Bundeskanzler Olaf Scholz und Premierminister Jonas Gahr Støre eine gemeinsame Erklärung zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit im Bereich grüne Transformation. Die jetzige Wasserstoff-Erklärung baut darauf auf.©Gassco

Oslo, 5.Januar 2023. Während seines Oslo Besuches am 5. und 6. Januar 2023 unterzeichnete Vizekanzler Robert Habeck unter anderem mit Öl- und Energieminister Terje Aasland eine Gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff. Darin vereinbarten Norwegen und Deutschland, ihre enge Partnerschaft in den Bereichen Energie, Klimapolitik und industrielle Transformation weiter zu stärken. Ziel ist es, gemeinsame Klimaziele zu erreichen, neue grüne Industrien und Arbeitsplätze zu schaffen und die Energiesicherheit zu stärken.

Continue reading „Gemeinsame Erklärung: Umfangreiche Wasserstoff-Lieferungen von Norwegen nach Deutschland bis 2030“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen