Kategorie: Transport & Logistik

Hafen Kiel mit nahezu stabilem Güterumschlag

Während der Güterverkehr im Hafen Kiel im vergangenen Jahr nahezu stabil blieb, kam es im Seetourismus zu einem Einbruch.©PORT OF KIEL

Kiel, 27. Januar 2021. Im SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG gingen im Jahr 2020 insgesamt 6,92 Millionen Tonnen Fracht über die Kaikanten. Das entspricht einem nur leichten Minus von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Rückgängen im Scheerhafen und am Norwegenkai stehen Zuwächse im Ostuferhafen und am Schwedenkai gegenüber. Einen Einbruch verzeichnet Kiel dagegen im Bereich des Seetourismus. 2020 gingen Corona-bedingt nur gut 517.500 Passagiere und damit 78 Prozent weniger Reisende über die verschiedenen Terminals an oder von Bord. Ab dem späten Frühjahr bzw. Sommer rechnet Geschäftsführer Dirk Claus mit einer Normalisierung der Situation.  

Continue reading “Hafen Kiel mit nahezu stabilem Güterumschlag”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Color Line kündigt weitere Entlassungen an

Auch die Color Magic wird wegen der strengen Maßnahmen zur Infektionskontrolle bis auf weiteres nicht mehr zwischen Oslo und Kiel verkehren. Weitere 500 Mitarbeiter der Reederei Color Line müssen entlassen werden.©BPN

Oslo, 4. Januar 2020. Die neuen Maßnahmen zur Infektionskontrolle der norwegischen Regierung vom 4. Januar 2020 haben die Reederei Color Line dazu gezwungen, die Überfahrten der MS Color Magic zwischen Oslo und Kiel bis auf weiteres einzustellen. MS Color Fantasy wurde bereits zuvor auf dieser Route außer Betrieb genommen. Der wichtige Güterverkehr von und nach Norwegen wird mit dem Frachtschiff MS Color Carrier zwischen Oslo und Kiel und SuperSpeed ​​1 und 2 zwischen Kristiansand, Larvik und Hirtshals abgewickelt.

Continue reading “Color Line kündigt weitere Entlassungen an”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen stutzt Ausbaupläne für die Eisenbahn

Norwegen bleibt weiterhin ein Land der einspurigen Eisenbahnstrecken. Das ist auch für die Konkurrenzfähigkeit im Güterverkehr eine große Benachteiligung und passt wenig zum grünen Image der Regierung. ©Cargonet    

Oslo, 5. Januar 2021. Die norwegische Regierung verlangt vom Infrastrukturbetreiber Bane Nor harte Sparmaßnahmen. Als Folge davon wird der Doppelspurausbau im sogenannten Intercity-Dreieck von Oslo nach Skien, Halden und Lillehammer halbiert. Die geplanten Doppelspuren sollen bereits in Tønsberg, Fredrikstad und Hamar enden. Damit verringern sich die Kosten um 73 Milliarden NOK und entsprechen damit lediglich der Hälfte der geplanten Investitionen. 

Continue reading “Norwegen stutzt Ausbaupläne für die Eisenbahn”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Acht Liegewagen der Deutschen Bahn ab Sommer 2021 auf der Bergenbahn in Norwegen unterwegs

In der Werkstatt in Oslo Lodalen sind aus Deutschland die ersten kombinierten Liegewagen und Gepäckwagen eingetroffen. Nach der Sanierung erhalten die Fahrzeuge das Erscheinungsbild von Vy und sollen auf der Bergenbahn ein jugendliches Publikum ansprechen.©Knut Andvord, 21. Dezember 2020).

Oslo, 28. Dezember 2020. Die norwegische Vy (ehemals NSB) hat für den Einsatz auf der Bergenbahn acht ehemalige Liegewagen der Deutschen Bundesbahn und späteren City Night Line beschafft. Auf dem übrigen Netz in Norwegen verkehren zwar Schlafwagen, jedoch keine Liegewagen mit geringerem Komfort. Der Preis für die Liegebetten in den Sechserabteilen wird deutlich günstiger sein als in den Schlafwagen. Damit will Vy vor allem ein jugendliches Publikum ansprechen.

Continue reading “Acht Liegewagen der Deutschen Bahn ab Sommer 2021 auf der Bergenbahn in Norwegen unterwegs”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Billig-Airline Wizz Air klagt wegen Boykottaufrufen gegen Kommunen und Statnett in Norwegen

Die Haltung des CEO József Váradi von Wizz Air zu Gewerkschaften im eigenen Unternehmen hat in Norwegen zu heftigen Debatten geführt. Gemeinden und Unternehmen riefen zum Boykott. Jetzt klagt Wizz Air.©Wizz Air

Oslo, 28. Dezember 2020. Die Billigairline Wizz Air hat Klagen gegen die norwegischen Kommunen und Regionen Agder, Møre og Romsdal, Bergen, Viken, Stord, Oslo sowie gegen das staatliche Unternehmen Statnett eingereicht. Grund ist der Aufruf gewählter lokaler und regionaler Körperschaften sowie des staatlichen Unternehmens Statnett zum Boykott der Fluggesellschaft in Norwegen, ohne die Rechtmäßigkeit des Boykotts zu begründen, teilt Wizz Air mit. Die Fluggesellschaft sei ebenfalls nicht kontaktiert worden, bevor der Aufruf erging, nicht mit dem Unternehmen zu fliegen. 

Continue reading “Billig-Airline Wizz Air klagt wegen Boykottaufrufen gegen Kommunen und Statnett in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Regierung verabschiedet neue Strategie für Rastplätze entlang der Nationalstraße

Oslo, 21. Dezember 2020. Norwegens Regierung will in Raststätten in ganz Norwegen Ladegeräte für Elektroautos installieren. Eine entsprechende Strategie wurde jetzt verabschiedet. Sie wurde von der norwegischen öffentlichen Straßenverwaltung in Zusammenarbeit mit Nye Veier erstellt. Die Strategie legt Anforderungen an den Abstand zwischen Rastplätzen und Mindestanforderungen an die Norm fest. Zwischen den großen Rastplätzen soll maximal eine Autostunde liegen.

Continue reading “Regierung verabschiedet neue Strategie für Rastplätze entlang der Nationalstraße”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Modernste Lokomotive auf der Bergenbahn in Norwegen im Einsatz

Die im elektrischen und im Dieselbetrieb höchst leistungsfähige Eurodual 9001 von Green Carco wurde der Presse in Oslo vorgeführt.©Green Cargo

Oslo/Bergen, 10. Dezember 2020. Seit dem 3. Dezember setzt die schwedische Güterbahn Green Cargo auf der norwegischen Bergenbahn zwei der modernsten Lokomotiven Europas ein. Es handelt sich um die sogenannte Eurodual der schweizerischen Stadler Rail. Als Besonderheit kann dieses Triebfahrzeug als elektrische Lokomotive und als Diesellokomotive eingesetzt werden.

Continue reading “Modernste Lokomotive auf der Bergenbahn in Norwegen im Einsatz”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Ulriken-Tunnel zwischen Arne und Bergen eröffnet

Der neue Ulriken-Tunnel ist Norwegens erster Eisenbahntunnel mit Gussgleisen.©Bane NOR / Stine Undrum

Oslo, 13. Dezember 2020. Am 13. Dezember wurde zwischen Arna und Bergen der neue Ulriken-Tunnel eröffnet. Erstmals wurde ein Eisenbahntunnel mit Gussgleisen ausgelegt. Der Tunnel ist 7,8 Kilometer lang, die Bauzeit betrug sechs Jahre. Gegenwärtig ist nur eine Spur verlegt, künftig soll der Tunnel mit einer Doppelspur ausgestattet werden.  

Continue reading “Ulriken-Tunnel zwischen Arne und Bergen eröffnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegian Air Shuttle erhält Gläubigerschutz in Irland

Nachdem die norwegische Fluglinie in Irland Insolvenzschutz erhalten hat, soll nun ein Wiederaufbauprozess nach norwegischem Recht eingeleitet werden.©Norwegian

Oslo, 8. Dezember 2020. Fünf irische Tochtergesellschaft der norwegischen Fluglinie Norwegian sowie die norwegische Muttergesellschaft Norwegian Air Shuttle ASA haben in Irland Insolvenzschutz erhalten. Das hat ein irisches Gericht in Dublin entschieden. Diese Maßnahme soll dem angeschlagenen Unternehmen einige Monate Zeit zur Umstrukturierung geben. In Norwegen will das Unternehmen einen Wiederaufbauprozess nach norwegischem Recht einleiten. Dieser Prozess werde mit dem irischen Prüfungsprozess koexistieren, teilt Norwegian mit. 

Continue reading “Norwegian Air Shuttle erhält Gläubigerschutz in Irland”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Bane Nor lädt Unternehmen zum Dialog für das Großprojekt Nygårdstangen in Bergen

Das Frachtterminal Nygårdstangen in Bergen soll modernisiert werden. Bane Nor setzt sich schon jetzt mit potenziellen Auftragnehmern in Verbindung.©Bane NOR / COWI AS

Oslo, 10. November 2020. Mit einer sogenannten Vorankündigung lädt das Infrastrukturunternehmen Bane NOR interessierte Unternehmen ein, sich frühzeitig auf die Ausschreibung um den Bau des Frachtterminals Nygårdstangen-Bergen-Fløen vorzubereiten. Die Modernisierung des Frachtterminals in Nygårdstangen und der Bau von Doppelgleisen vom Bahnhof Bergen nach Fløen in Bergen sollen 2022 beginnen. Informationen zum Auftrag sind bereits veröffentlicht. Am 26. November findet ein Dialog statt, in dessen Anschluss die Unternehmen die Ausschreibungsunterlagen zur Konsultation erhalten. 

Continue reading “Bane Nor lädt Unternehmen zum Dialog für das Großprojekt Nygårdstangen in Bergen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

MAN liefert 125 Stadtbusse mit Biogasantrieb für Bergen

Die 125 neuen Busse, die MAN Truck & Bus für einen Einsatz in Bergen geliefert hat, werden alle mit Biogas betrieben.©MAN Truck & Bus

München/Bergen, 11. November 2020. Der Münchner Fahrzeughersteller MAN Truck & Bus hat an das norwegische Busunternehmen Tide Buss AS 125 Stadtbusse vom Typ MAN Lion’s City geliefert. Die Kaufsumme beträgt 400 Millionen NOK. Die Fahrzeuge werden mit Biogas betrieben. Eingesetzt werden sie im nördlichen Teil von Bergen, für den Tide Buss eine Ausschreibung des städtische Nahverkehrsunternehmen Skyss über einen neuen Zehnjahresvertrag gewonnen hat. In der Ausschreibung  forderte Skyss, dass alle im Vertrag enthaltenen 158 Busse mit erneuerbaren Energien betrieben werden, wobei 86 Prozent des Busbetriebs in Bergen Nord mit Biogas als Kraftstoff erfolgen soll und 14 Prozent mit Biodiesel. Insgesamt wird der neue Vertrag eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 70 Prozent gegenüber dem vorherigen Vertrag bewirken.

Continue reading “MAN liefert 125 Stadtbusse mit Biogasantrieb für Bergen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Keine zusätzliche Unterstützung für Norwegian Air Shuttle vom norwegischen Staat

Norwegens Regierung hat weitere finanzielle Unterstützung für Norwegian Air Shuttle abgelehnt. Allerdings will man der norwegischen Luftfahrtbranche insgesamt weiter unter die Arme greifen.©Norwegian Air Shuttle

Oslo, 9. November 2020. Sowohl die norwegische Billig-Airline Norwegian Air Shuttle ASA als auch das Unternehmen von Erik G. Braathen erhalten vom norwegischen Staat keine weitere finanzielle Unterstützung. Beide Unternehmen hatten die Regierung um Hilfe zur Überwindung der wirtschaftlichen Probleme in der Corona-Krise in Milliardenhöhe gebeten. Wie die Regierung jetzt mitteilte, wird es keine besondere finanzielle Unterstützung geben, um den Wettbewerb in der Luftfahrtbranche nicht zu verzerren. 

Continue reading “Keine zusätzliche Unterstützung für Norwegian Air Shuttle vom norwegischen Staat”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Europas erster Elektro-Kipper “Erna” in Norwegen im Einsatz

Das norwegische Transportunternehmen Tom Wilhelmsen AS hat in Ytre Enebakk Europas erste drei elektrische Muldenkipper in Betrieb genommen. Ministerpräsidentin Erna Solberg taufte einen Lkw auf den Namen “Erna”.©Tom Wilhelmsen AS

Ytre Enebakk, 29. Oktober 2020. Das norwegische Transportunternehmen Tom Wilhelmsen AS hat in der Gemeinde Ytre Enebakk in Viken die ersten drei elektrischen Muldenkipper in Europa in Betrieb genommen. Premierministerin Erna Solberg taufte einen Truck auf den Namen “Erna” und setzte sich nach ihrer Rede für eine Testfahrt an das Steuer des Trucks. Volvo hat das Chassis entwickelt und Maur Bilpåbygg hat Lösungen für die Karosserie und den Einbau von Kippboxen gefunden. Volvo Trucks hat im Oktober mit dem Test vollelektrischer Lkw für die Bauindustrie begonnen.

Continue reading “Europas erster Elektro-Kipper “Erna” in Norwegen im Einsatz”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Wizz Air erweitert Streckenangebot in Norwegen und eröffnet zweite Basis in Trondheim

Nach der Ankündigung von Wizz Air, in Norwegen keine Tarifbindung einzugehen, haben verschiedene Organisation zum Boykott der Billigfluglinie aufgerufen. Auch Premierministerin Erna Solberg schloss sich an. Die Crux bei der Sache: Norwegens Staatsfonds ist mit 1,36 Prozent an der Airline beteiligt.©Wizz Air

Trondheim, 22. Oktober 2020: Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air, die in der vergangenen Woche ihren Einstieg in den norwegischen Inlandsmarkt bekanntgegeben hat, sagt seinen Mitbewerbern in Norwegen Norwegian Airline, Widerøe und SAS den Kampf an. Wie das Unternehmen mitteilt, verdoppelt WIZZ jetzt die Kapazität im norwegischen Inlandsnetz mit zwei zusätzlichen Airbus A321neo-Flugzeugen und startet ab dem 17. Dezember 2020 auf sieben weiteren neuen Inlandsstrecken. Außerdem errichtet das Unternehme eine zweite Basis in Trondheim. 

Continue reading “Wizz Air erweitert Streckenangebot in Norwegen und eröffnet zweite Basis in Trondheim”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Weltweit größtes Remote Towers Center in Norwegen eröffnet

Bildnachweis: Avinor
In Bodø wurde das weltweit größte Remote Towers Center eröffnet. Bis Ende 2022 sollen in Norwegen 15 Flughäfen mit der Remote-Towers-Technologie betrieben werden. ©Avinor

Bodø, 20. Oktober 2020. Der norwegische Flughafenbetreiber und Flugsicherungsdienstleister Avinor AS eröffnete am 20. Oktober 2020 in Bodø das weltweit größte Remote Towers Center. Der erste Turm in Norwegen, der mit der Remote-Towers-Technologie betrieben wird, das heißt, der von einer Einrichtung außerhalb des Flughafens kontrolliert wird, wurde 2019 in Betrieb genommen.

Continue reading “Weltweit größtes Remote Towers Center in Norwegen eröffnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung