Kategorie: Energie

Rekordjahr für norwegische Gasexporte

Oslo, 13. Januar 2021. Der Gasabsatz aus Norwegen, gemessen am Exportwert, erreichte 2021 aufgrund der hohen Gaspreise einen neuen Rekord. Die 2021 gelieferte Gasmenge war die dritthöchste Jahreslieferung aller Zeiten.
Norwegisches Gas spielt eine immer wichtigere Rolle in der europäischen Energieversorgung. Die Lieferungen aus dem Norden decken rund ein Viertel des europäischen Energieverbrauchs. Gasleitungen des norwegischen Netzbetreiber Gassco gibt es zwischen Norwegen und Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden.

Continue reading „Rekordjahr für norwegische Gasexporte“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Rekordhohe Einnahmen aus der Öl- und Gasproduktion auf dem norwegischen Festlandsockel

Ingrid Sølvberg, Generaldirektor der norwegischen Erdöldirektion, präsentierte am 13. Januar die Ergebnisse der Öl- und Gasaktivitäten auf dem norwegischen Festlandsockel.©NPD

Oslo, 13. Januar 2022. Eine hohe Öl- und Gasförderung aus insgesamt 94 Feldern, eine hohe Nachfrage und hohe Rohstoffpreisen haben im vergangenen Jahr zu einem historisch hohen Niveau der staatlichen Erdöl- und gaseinnahmen Norwegens geführt. Ein Großteil davon ist auf die rekordhohen Gaspreise zurückzuführen. Das norwegische Petroleum Direktorat NPD erwartet auch in den nächsten Jahren eine stabile und hohe Produktion. Viele neue Entdeckungen sowie mehrere neue Feldentwicklungen in den kommenden Jahren würden bedeuten, dass die Produktion bis 2024 voraussichtlich etwas ansteigen wird, sagte NPD-Generaldirektorin Ingrid Sølvberg während der Präsentation der Öl- und Gas-Aktivitäten auf dem norwegischem Festlandsockel. Die norwegische Erdölbehörde wird am 14. Juni 50 Jahre alt. 

Continue reading „Rekordhohe Einnahmen aus der Öl- und Gasproduktion auf dem norwegischen Festlandsockel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Statnett: 2021 – ein außergewöhnliches Stromjahr in Norwegen

2021 wurden in Norwegen rund 157 TWh elektrische Energie erzeugt wurden, etwas mehr als 2020©Statnett

Oslo, 6. Januar 2022. Norwegens staatlicher Netzbetreiber Statnett sieht das Jahr 2021 als ein außerordentliches Stromjahr. Es brachte den höchsten Verbrauch aller Zeiten, ungewöhnlich hohe Strompreise, die größte Stromproduktion aller Zeiten, einen stündlichen Rekord bei den Importen und enorme Preisunterschiede innerhalb des Landes. Das Stromjahr 2021 war von großen Gegensätzen geprägt, teilt Statnett mit. Gleichzeitig laufe die grüne Verschiebung in die Energieversorgung auf Hochtouren.

Continue reading „Statnett: 2021 – ein außergewöhnliches Stromjahr in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegen will Nutzung geschützter Wasserläufe für Stromproduktion prüfen

©NVE

Oslo, 6. Januar 2022. Norwegens Regierung habe keine Pläne, geschützte Wasserläufe für den Ausbau der Stromerzeugung zu nutzen. Das erklärte Norwegens Klima- und Umweltminister Espen Barth Eide in einer Fragestunde im norwegischen Parlament Storting. Zuvor hatte Terje Aasland von der Arbeitspartei, Vorsitzender des Energie- und Umweltausschusses im Storting, angekündigt, man werde prüfen, ob es möglich sei, die bisher geschützten Wasserläufe weiter zu entwickeln. Im Frühjahr soll eine Energiekommission eingesetzt werden, die untersuchen soll, wie Norwegen in den kommenden Jahren mehr Strom produzieren kann.

Continue reading „Norwegen will Nutzung geschützter Wasserläufe für Stromproduktion prüfen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Neuer Ölfund in der Nähe des Nordsee-Fram-Feldes

Das Bohrloch wurde von der West Hercules-Plattform aus gebohrt.©Ole Jørgen Bratland/Equinor.

Oslo, 7. Januar 2021. Der norwegische Energiekonzern Equinor ASA und sein Partner Wellesley Petroleum AS haben im Gebiet Troll und Fram im Toppand-Prospekt Öl entdeckt. Wie die Unternehmen mitteilen, handelt es sich um einen Fund zwischen 3,3 und 5,2 Millionen Normkubikmeter förderbares Öläquivalent beziehungsweise 21 bis 33 Millionen Barrel förderbares Öläquivalent. Die Bohrungen wurden rund acht Kilometer westlich des Feldes Fram und 140 Kilometer nordwestlich von Bergen getätigt.

Continue reading „Neuer Ölfund in der Nähe des Nordsee-Fram-Feldes“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Finanzminister Vedum: Kein Stromkabel zwischen Norwegen und Schottland

Die geplante Stromverbindung durch das Meer sollte eine Kapazität von 1.400 Megawatt haben und jährlich maximal 12,2 Terawattstunden Strom zwischen den Ländern transportieren.©NorthConnerct

Oslo, 29. Dezember 2021. Norwegen wird kein Stromkabel zwischen Schottland und Norwegen genehmigen. Wie Finanzminister Trygve Slagsvold Vedum gegenüber der Zeitung VG mitteilt, werde der Plan für ein drittes Stromkabel von Norwegen nach Europa, NorthConnect, nicht umgesetzt.

Continue reading „Finanzminister Vedum: Kein Stromkabel zwischen Norwegen und Schottland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Strompreise in Norwegen nahe dem deutschen Niveau

Die Strombörse Nord Pool©Ilja Hendel

Lysaker, 21. Dezember 2021. Wie die Strombörse Nord Pool informiert, erreicht der Strompreis in Norwegen heute einen neuen Höchststand. Inklusive Netzmiete und Steuern kostet der Strom maximal 8,22 NOK pro Kilowattstunde. Ursache ist u.a. die niedrige Windproduktion in ganz Skandinavien, die nur nur ein Viertel des Normalwertes beträgt. Hinzu kommen ein hoher Verbrauch, niedrige Temperaturen und ein geringer Wasserdurchfluss, sagt Ole Tom Djupskås, Power Analyst bei Refinitiv gegenüber der Nachrichtenseite E24.

Continue reading „Strompreise in Norwegen nahe dem deutschen Niveau“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Milliardenförderung für Wasserstoffprojekte in Norwegen

In Europas einziger Schmelze für Titandioxid in Tyssedal untersucht TiZir, wie bei der Herstellung von Titandioxid Kohle durch grünen Wasserstoff ersetzt werden kann. Foto: TiZir Tyssedal

Oslo, 17. Dezember 2021. Die norwegische Förderagentur Enova unterstützt drei große Wasserstoffprojekte mit insgesamt einer Milliarde NOK. Die Zuwendungen seien ein bedeutender Schritt nach vorn für norwegische Wasserstoffinvestitionen, teilt die Regierung mit.

Continue reading „Milliardenförderung für Wasserstoffprojekte in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Regierung zahlt Haushalten Ausgleich für hohe Strompreise

Festlich geschmückte Häuser zur Weihnachtszeit – es ist kaum damit zu rechnen, dass viele Norwegen wegen hoher Strompreise darauf verzichten.©BPN

Oslo, 11. Dezember 2021. Norwegen wird seiner Bevölkerung einen Ausgleich für die hohen Strompreise im Winter zahlen. Ein entsprechendes befristetes Programm hat die Regierung am 11. Dezember vorgestellt. Haushalte werden bei einem Stromverbrauch von bis zu 5.000 Kilowattstunden ihres monatlichen Verbrauchs gefördert. Für diese Unterstützung werden etwa fünf Milliarden NOK veranschlagt. Die Regelung gilt von einschließlich Dezember 2021 bis einschließlich März 2022 und wird über die Netzwerkunternehmen verwaltet. 

Continue reading „Norwegens Regierung zahlt Haushalten Ausgleich für hohe Strompreise“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Equinor investiert in britisches Batteriespeicherunternehmen

Batteriespeicher von Noriker Power Ltd.©Noriker Power Ltd.

Oslo, 8. Dezember 2021. Der norwegische Energiekonzern Equinor AS übernimmt 45 Prozent der Anteile an Noriker Power Limited, einem führenden Entwickler von Batteriespeichern im Vereinigten Königreich Die Vereinbarung beinhaltet eine Option auf die Übernahme des gesamten Unternehmens zu einem späteren Zeitpunkt. Neben der Beteiligung haben Equinor und Noriker eine strategische Kooperation vereinbart, die Equinor die Möglichkeit gibt, sich direkt an Projekten zu beteiligen, die von Noriker entwickelt werden.

Continue reading „Equinor investiert in britisches Batteriespeicherunternehmen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Stadtwerke München verkaufen Norwegen-Geschäft

Zum Verkaufsportfolio in Norwegen gehört auch das Ensign-Feld in der südlichen Nordsee.©Spirit Energy

München, 8. Dezember 2021. Das Gasförderunterunternehmen Spirit Energy, an dem die britische Beteiligungsgesellschaft Centrica 69 Prozent und die Stadtwerke München SWM 31 Prozent halten, verkauft seine norwegischen Gas- und Ölfelder sowie ein britisches Feld an die norwegischen Firmen Sval Energi und Equinor. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 8. Dezember unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt 1.076 Millionen NOK (ca. 800 Millionen US-Dollar) zuzüglich einer bedingten Zahlung, die an die Rohstoffpreise gekoppelt ist. Spirit Energy wird als Unternehmen in Großbritannien und in den Niederlanden weitergeführt. Die Mitarbeiter von Spirit Energy Norway werden von Sval Energi AS übernommen. Die Transaktion soll ab 1. Januar 2022 wirksam werden.

Continue reading „Stadtwerke München verkaufen Norwegen-Geschäft“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norsk Industri: Norwegen erreicht seine Klimaziele nicht

Laden Sie hier den Bericht in englischer Sprache herunter.

Oslo, 23. November 2021. Norwegen sei weit davon entfernt ist, seine eigenen Klimaziele für 2030 zu erreichen. Gleichzeitig gebe es sehr große Chancen für die Industrie in der Transformation. Aber um diese zu nutzen, brauche es eine höhere Geschwindigkeit der Energiewende. Das ist das Fazit des Berichts „Energy Transition Norway 2021“, den das Zertifizierungs- und Klassifizierungsunternehmen DNV im Auftrag von Norsk Industri erstellte und heute der Öffentlichkeit vorstellte. 

Continue reading „Norsk Industri: Norwegen erreicht seine Klimaziele nicht“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Schweden reduziert Stromfluss nach Norwegen – Statnett reagiert mit Begrenzung des Stromexportes

Strommasten von Statnett in Aurland©Stig Storheil

Oslo, 23. November 2021. Der schwedische Netzbetreiber Svenska Kraftnät hat den Stromaustausch zwischen Südschweden und dem Osten Norwegens eingeschränkt. Das Unternehmen kündigte an, dass es künftig insgesamt Einschränkungen im Stromaustausch mit Norwegen und mehreren anderen Ländern geben werde. Jetzt hat der norwegische Netzbetreiber Statnett reagiert. Das Unternehmen teilte mit, dass es den Stromfluss aus Ostnorwegen über die Grenze nach Schweden ebenfalls begrenzen werde.

Continue reading „Schweden reduziert Stromfluss nach Norwegen – Statnett reagiert mit Begrenzung des Stromexportes“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Statnett erzielt Rekord-Einnahmen aus internationalen Stromverbindungen

Der norwegische Netzbetreiber Statnett ist an zahlreichen internationalen Übertragungsnetzen beteiligt. Hier kann eingesehen werden, wohin der Strom fließt. ©Statnett

Oslo, 17. November 2021. Der norwegische Netzbetreiber Statnett hat im laufenden Jahr 2,9 Milliarden NOK mit der Netzmiete von Kabelverbindungen in die Nachbarländer verdient. So hoch waren die Einnahmen noch nie. Die Rekorderlöse seien auf die großen Preisunterschiede zwischen Norwegen und den anderen Ländern zurückzuführen, erklärte Hilde Tonne, CEO von Statnett, auf der Herbstkonferenz des Unternehmens. Mit inländischen Stromverbindungen erwirtschaftete Statnett im laufenden Jahr ca. eine Milliarde NOK.

Continue reading „Statnett erzielt Rekord-Einnahmen aus internationalen Stromverbindungen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Wintershall Dea will Methanintensität bis 2025 unter den Industriedurchschnitt senken

Bis 2025 will Wintershall Dea die Methanintensität, die Menge an Methanemissionen bezogen auf die Menge produzierten Erdgases, auf unter 0.1 Prozent senken.©Wintershall Dea

Berlin/Brüssel.17. November 2021. Bis 2025 will das Erdöl- und Erdgasunternehmen Wintershall Dea die Methanintensität der eigenoperierten Gasmengen auf maximal 0,1 Prozent senken – deutlich unter den Industriedurchschnitt. „Diesen Zielen wollen wir gerecht werden und gleichzeitig – und das ist entscheidend – unseren Beitrag zur sicheren Energieversorgung von Industrie und Verbrauchern leisten“, erklärte Mario Mehren, CEO von Wintershall Dea, zum Abschluss der Klimakonferenz in Glasgow. Mehren begrüßte ausdrücklich die von 103 Staaten unterzeichnete Global Methane Pledge (COP26) und den ersten Bericht des International Methane Emissions Observatory „IMEO“ (G20). Es sei wichtig, dass das Thema Methanemissionen so weit oben auf der globalen Agenda stehe, so Mehren. „Wintershall Dea sorgt bereits jetzt dafür, Methanemissionen bei der Produktion von Gas und Öl so stark wie möglich zu reduzieren – bei unseren eigenen Projekten und innerhalb unserer Branche. Wir haben uns die größtmögliche Minimierung zum Ziel gesetzt.“ 

Continue reading „Wintershall Dea will Methanintensität bis 2025 unter den Industriedurchschnitt senken“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers