Kategorie: Bauwirtschaft

Statens vegvesen favorisiert schwimmende Brücke über den Bjørnafjord

Mehrere Architektur- und Designbüros sind an der Entwicklung der schwimmenden Brücke beteiligt.©Global Maritime

Oslo, 25. März 2019. Die norwegische Straßenverwaltung Statens vegvesen hat dem norwegischen Ministerium für Verkehr und Kommunikation einen Vorschlag zum Bau der Teilstrecke Stord – Os (Hordfast) der Küstenstraße E39 vorgelegt. Die Überquerung des Bjørnafjord soll über eine 5,5-Kilometer-lange-schwimmende Brücke erfolgen.

Continue reading „Statens vegvesen favorisiert schwimmende Brücke über den Bjørnafjord“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Erste Sprengungen für Europas längsten Fahrradtunnel

2021 soll Europas längster Fahrradtunnel fertiggestellt sein.©Illustration Bybanen Utbygging

Bergen, 14. März 2019. Für den längsten Fußgänger- und Fahrradtunnel Europas haben jetzt die Sprengarbeiten begonnen. Ende vergangenen Jahres hat die Baubehörde Bybanen Utbygging mit der Schweizer Marti Tunnelbau AG einen Vertrag über den Bau des Løvstak-Tunnels zum Ausbau der Bahnstrecke Bybanen zum Fyllingsdalen in Bergen unterzeichnet. Das Vorhaben mit einem Volumen von 90 Millionen Euro beinhaltet den Bau zweier Tunnel sowie zweier Kavernen als unterirdische Tramdepots. Eine Röhre dient als Tramverbindung und die zweite Röhre, der Sicherheitsstollen, als Fuss- und Fahrradweg. Im Dezember 2021 soll das Projekt fertiggestellt sein.

Continue reading „Erste Sprengungen für Europas längsten Fahrradtunnel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Europas erstes Restaurant unter Wasser eröffnet

Das Gebäude ist 34 Meter lang und bedindet sich zur Hälfte unter Wasser©Ivar Kvaal

Oslo, 20. März 2019. Europas erstes Unterwasserrestaurant hat heute im norwegischen Lindesnes seine ersten Gäste begrüßen. Das Projekt liegt am südlichsten Punkt der norwegischen Küste. Das von norwegischen Architekturbüro Snøhetta entworfene Restaurant dient auch als Forschungszentrum für die Unterwasserwelt. Das Design des Restaurants sei eine Hommage an die Tierwelt des Meeres und an die felsige Küste der norwegischen Südspitze, teilt Snøhetta mit.

Das Restaurant nennt sich “Under” – was im Nowegischen sowohl “Unter“ als auch „Wunder“ bedeutet. Das Gebäude ist zur Hälfte in das Meer gebaut und reicht bis fünf Meter unter die Wasseroberfläche. Die Struktur ist so konzipiert, dass sie sich im Laufe der Zeit vollständig in ihre Meeresumwelt integrieren kann, da die Rauheit der Betonschale als künstliches Riff fungieren soll. Da die dicken Betonwände an der schroffen Küstenlinie anliegen, würden sie dem Druck und den Stößen durch die rauen Meeresbedingungen standhalten, teilt das Unternehmen mit. Wie ein versunkenes Periskop bietet das riesige Fenster des Restaurants einen Blick auf den Meeresboden, der sich je nach Jahreszeit und unterschiedlichen Wetterbedingungen ändert.

Continue reading „Europas erstes Restaurant unter Wasser eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Höchstes Holzhaus der Welt in Brumunddal eröffnet

Das Holzhaus Mjøstårne, benannt nach dem Fluss, an dem es errichtet wurde, ist 85,4 Meter hoch.©Mjøstårne

Brumunddal, 19. März 2019.  In Brumunddal wurde am 15. März Mjøstårne, das höchste Holzgebäude der Welt, offiziell eröffnet.  Das 18-stöckige Gebäude erreicht eine Höhe von 85,4 Metern. Das Gebäude bietet Platz für ein Hotel, Privatwohnungen und Büros.

Continue reading „Höchstes Holzhaus der Welt in Brumunddal eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

PNC erhält Auftrag zum Bau der E16 zwischen Eggemoen-Åsbygda

PNC-Projektmanager Mario Perissutti (links) und Projektdirektor Svein Røed von der norwegischen Straßenverwaltung unterzeichneten am 15. Februar einen Vertrag über den Bau eines Abschnittes neuen E16 zwischen Eggemoen und Åsbygda. Anwesend waren (v.l.): Stig Kjetil Methi von der norwegischen Straßenverwaltung, Mariusz Urbanski, Bettina Gerti Gross von PNC und Åge Brudeseth von der norwegischen Straßenverwaltung.©Statens vegvesen

Oslo, 15. März 2019. Die Straßenverwaltung Statens Vegvesen hat mit der norwegischen Tochter des österreichischen Bauunternehmens PNC einen Vertrag zur Planung und zum Bau der Europastraße E16 in den Abschnitten Eggemoen-Åsbygda in den Gemeinden Ringerike und Jevnaker unterzeichnet.

Continue reading „PNC erhält Auftrag zum Bau der E16 zwischen Eggemoen-Åsbygda“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

SINTEF: Bauindustrie fehlen allgemeine Klimaziele

Trondheim, 13.März 2019. Der norwegische Bausektor erkennt das Potenzial zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgase nicht. Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsinstitut SINTEF Building and Infrastructure nach einer Studie zu allgemeinen Klimazielen in der Bauindustrie.

Continue reading „SINTEF: Bauindustrie fehlen allgemeine Klimaziele“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Nye Veier empfiehlt Bau der höchsten Brücke Norwegens

Illustration der geplanten Brücke auf dem Korridor von Mandal über Lindesnes nach Lyngdal©Nye Veier

Oslo, 7. März 2019. Die Straßenbehörde Nye Veier hat Vorschläge für einen neuen Straßenkorridor von Mandal über Lindesnes nach Lyngdal vorgelegt. Der Korridor ist 26 Kilometer lang und verkürzt die Fahrzeit zwischen Herdal in Lyngdal und der Kreuzung Mandal auf 15 Minuten. Der Vorschlag umfasst unter anderem den Bau der höchsten Brücke Norwegens.

Continue reading „Nye Veier empfiehlt Bau der höchsten Brücke Norwegens“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

SINTEF erstellt Checkliste für klimagerechtes Bauen

 Illustration des Sozial- und Gesundheitszentrums Klæbu, das als Fallbeispiel bei der Entwicklung der Checkliste für Klimaneutrales Bauen verwendet wurde.©SINTEF/Architekten
Illustration des Sozial- und Gesundheitszentrums Klæbu, das als Fallbeispiel bei der Entwicklung der Checkliste für klimagerechtes Bauen verwendet wurde.©SINTEF/Architekten

Trondheim, 14. Februar 2019. Das norwegische Forschungsinstitut SINTEF hat eine Checkliste zum klimagerechten Bauen von Gebäuden erstellt. In der Broschüre werden die notwendigen Aktionen in den verschiedenen Bauphasen beschrieben – von der Idee bis zum fertigen Gebäude. Das Gesundheits- und Sozialzentrum in Klæbu diente als Fallbeispiel. Continue reading „SINTEF erstellt Checkliste für klimagerechtes Bauen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Grundsteinlegung für Life Science Building an der Universität Oslo

Ministerpräsidentin Erna Solberg auf dem Weg zum ersten Spatenstich für das Life Science Building.©Marita I. Wangberg/Statsministerens kontor
Ministerpräsidentin Erna Solberg auf dem Weg zum ersten Spatenstich für das Life Science Building.©Marita I. Wangberg/Statsministerens kontor

Oslo, 8. Februar 2019. Am 8. Februar wurde in Oslo der Grundstein für den Bau des  größten Forschungs- und Lehrgebäudes Norwegens, dem Life Science Building, gelegt. Premierministerin Erna Solberg und Iselin Nybø, Ministerin für Forschung und Hochschulbildung, waren bei der Zeremonie in Blindern, dem Hauptkampus der Universität Oslo, anwesend. Continue reading „Grundsteinlegung für Life Science Building an der Universität Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Implenia gewinnt Auftrag zum Straßen- und Tunnelbau in Norwegen

Dietlikon/Oslo, 7. Februar 2019. Das Schweizer Bauunternehmen Implenia hat in Norwegen einen neuen Auftrag gewonnen. Für die Norwegische Straßenbehörde Staten vegvesen realisiert die Gruppe ein Straßenbauprojekt mit einem Auftragsvolumen von rund NOK 230 Millionen, etwa 23,7 Euro. Continue reading „Implenia gewinnt Auftrag zum Straßen- und Tunnelbau in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer