Kategorie: Bergbau

Schwedisches Unternehmen Grangex übernimmt historische Sydvaranger Mine in Nordnorwegen

Wieder einmal wechselt die Sydvaranger Mine nahe Kirkenes den Besitzer. Nun will das schwedische Unternehmen Grangex die Erzmine zu neuem Leben erwecken.©GRANGEX

Stockholm/ Kirkenes, 6. Mai 2024. Das schwedische Bergbauunternehmen GRANGEX AB hat die Übernahme des norwegischen Unternehmens Sydvaranger Mining AS abgeschlossen. Damit ist GRANGEX 100-prozentiger Besitzer der historischen Mine Sydvaranger und der Dannemora-Mine. Das Unternehmen will mehrere Milliarden Kronen in die Eisenerzgewinnung im Norden Norwegens investieren. Die erklärte Strategie von GRANGEX besteht darin, die Produktion von hochgradigem Direktreduktions-Magnetitkonzentrat in beiden Minen wieder aufzunehmen und ein führender Zulieferer für die europäische und globale Stahlindustrie zu werden, die sich gerade in der aktuellen „Grünen-Stahl-Revolution“ befinde, teilt das Unternehmen mit. Gegenüber der Zeitung Barents Observer räumt Christer Lindquist, CEO von Grangex, ein, dass es bis zur Wiedereröffnung noch ein langer Weg sei und vor 2027 kaum etwas passieren werde. 

Continue reading „Schwedisches Unternehmen Grangex übernimmt historische Sydvaranger Mine in Nordnorwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Førdefjord-Fall bezüglich der Ablagerung von Bergbauabraum wird an EFTA-Gerichtshof weitergeleitet

Das Berufungsgericht Borgarting leitet die Frage, ob die Genehmigung zur Verschmutzung des Førdefjords im Widerspruch zur Wasserrichtlinie der EU steht, an den EFTA-Gerichtshof.©Wim Lasche

Oslo, 8. April 2024. Das Berufungsgericht Borgarting hat entschieden, dass die Klage der Umweltverbände Naturvernforbundet und Natur og Ungdom (Natur und Jugend) bezüglich der Ablagerung von Abraum im Førdefjord zur Prüfung an den EFTA-Gerichtshof weitergeleitet werden muss. Die Organisationen hatten am 10. Januar vor dem Bezirksgericht Oslo eine Klage gegen die Lagerung von Bergbauabfällen im Førdefjord verloren. 

Continue reading „Førdefjord-Fall bezüglich der Ablagerung von Bergbauabraum wird an EFTA-Gerichtshof weitergeleitet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Mehrheit im norwegischen Parlament unterstützt Öffnung des norwegischen Schelfs für Erkundung und Gewinnung von Meeresbodenmineralien

Umweltorganisationen protestierten gegen das Gesetz zur Erlaubnis von Bergbau auf dem Meeresboden.©WWF

Oslo, 9. Januar 2024. Das norwegisches Parlament Storting hat am 9. Januar bei einer Abstimmung über den „Mineralabbau auf dem norwegischen Festlandsockel – Gebietserschließung und Strategie zur Bewirtschaftung der Ressourcen“ beschlossen, den norwegischen Festlandsockel für die Erkundung und mögliche Gewinnung von Meeresbodenmineralien zu öffnen. Zu den Befürwortern des Gesetzes gehören die regierende Arbeiterpartei und die Zentrumspartei sowie die Oppositionsparteien Høyre und die Fortschrittspartei. Die Entscheidung im Storting wurde von Demonstrationen von Umweltorganisationen vor dem Gebäude begleitet.

Continue reading „Mehrheit im norwegischen Parlament unterstützt Öffnung des norwegischen Schelfs für Erkundung und Gewinnung von Meeresbodenmineralien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Konsens im norwegischen Parlament über schrittweise Zulassung des Tiefsee-Bergbaus

Forscher des norwegischen Institut für Meeresforschung HI verlangen mehr Kenntnisse über die Natur im Untersuchungsgebiet.©Illustration: Mareano / HI

Oslo, 5. Dezember 2023. Anfang des Jahres hatte die norwegische Regierung vorgeschlagen, Teile des norwegischen Festlandsockels für den kommerziellen Abbau von Meeresbodenmineralien zu öffnen. Nach mehrwöchigen Verhandlungen im Parlament haben sich die vier großen Parteien Labour Party (AP), Konservative Partei (Høyre), Zentrumspartei (Sp) und Fortschrittspartei (Frp) nun darauf geeinigt, eine Öffnung zu unterstützen, allerdings mit strengeren Auflagen, wie die Partei Høyre mitteilt. Als „absolut verrückt“ bezeichnet der norwegische Naturschutzbund die Freigabe riesiger Gebiete für den Bergbau. WWF World Wide Fund for Nature bezeichnet die Entscheidung als die größte Schande in der Geschichte des norwegischen Meeresmanagements in der Neuzeit und als Sargnagel für Norwegens Ruf als verantwortungsbewusste Meeresnation. Die Umweltstifung Bellona kündigte eine Zusammenarbeit mit der EU an, um das Vorhaben zu stoppen. Das Norwegische Institut für Meeresforschung HI hat bereits 2021 in einer Folgeabschätzung darauf hingewiesen, dass es ein großen Wissensdefizit über die Ökosysteme in den Meeresgebieten gibt, die die Regierung für die Mineraliengewinnung erschließen will. Dies gelte sowohl im Wasser als auch insbesondere in den tieferen Bodenbereichen.

Continue reading „Konsens im norwegischen Parlament über schrittweise Zulassung des Tiefsee-Bergbaus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen präsentiert neue Mineralien-Strategie

Oslo, 21. Juni 2023. Norwegen hat seine neue Mineralienstrategie vorgestellt. Darin werden fünf Schwerpunkte benannt. Norwegen will den Abbau von Mineralien beschleunigen, kreislauforientierte Geschäftsmodellen fördern, mehr internationale Partnerschaften eingehen, mehr privates Kapital akquirieren und Klima und Umwelt Vorrang einräumen. Mit dieser Strategie will das Land die nachhaltigste Mineralienindustrie der Welt entwickeln. Der norwegische Naturschutzbund begrüßt die neue Strategie. Sie enthalte mehrere Schritte in die richtige Richtung.

Continue reading „Norwegen präsentiert neue Mineralien-Strategie“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen will kommerziellen Bergbau auf dem Meeresboden des Festlandsockels zulassen

Eine Sulfidprobe, gewonnen während der Expedition des norwegischen Erdöldirektorats (NPD) zum Mohnsrücken im Norwegischen Meer im Jahr 2020.©Øystein Leiknes Nag, NPD.

Oslo, 20. Juni 2023. Norwegens Regierung schlägt vor, Teile des norwegischen Festlandsockels für den kommerzielle Abbau von Meeresbodenmineralien zu öffnen. Gleichzeitig stellt die Regierung eine Strategie vor, wie Norwegen auf diesem Gebiet eine Führungsrolle einnehmen kann. Der Umweltschutz müsse in der gesamten Wertschöpfungskette berücksichtigt werden und die Gewinnung werde nur dann erlaubt, wenn die Industrie nachweisen kann, dass sie auf nachhaltige und verantwortungsvolle Weise handelt, teilt das Energieministerium mit.

Continue reading „Norwegen will kommerziellen Bergbau auf dem Meeresboden des Festlandsockels zulassen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Bericht zu Meeresbodenmineralien in Norwegen veröffentlicht – Erhebliche Ressourcen vorhanden

Ein Ausschnitt aus einer Sulfidprobe, die während der Expedition des Norwegian Petroleum Directorate (NPD) zum Mohnsrücken in der Norwegischen See im Jahr 2020 gewonnen wurde.©Øystein Leiknes Nag, NPD.

Oslo, 27.Januar 2023. Das Norwegian Petroleum Directorate (NPD) hat eine Ressourcenbewertung der Meeresbodenmineralien auf dem norwegischen Schelf veröffentlicht. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass auf dem Meeresboden erhebliche Ressourcen vorhanden sind. Für einige der Metalle würden die Bodenschätze ausreichen, um den weltweiten Verbrauch über viele Jahre zu decken, teilt NPD mit.

Continue reading „Bericht zu Meeresbodenmineralien in Norwegen veröffentlicht – Erhebliche Ressourcen vorhanden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen als wichtiger Technologiepartner bei Erschließung von Europas größtem Vorkommen an Seltenen Erden in Schweden

CEO Jan Moström von LKAB und Ebba Busch, Schwedens Ministerin für Energie und Industrie, präsentierten den Fund Seltener Erden in Schweden. In Norwegen sollen die kritischen Rohstoffe verarbeitet werden. @LKAB

Kiruna, 12. Januar 2023. Der schwedische Bergbaukonzern LKAB hat im Gebiet von Kiruna bedeutende Vorkommen an Seltenerdelementen identifiziert. Nach erfolgreicher Exploration meldet das Unternehmen am 12. Januar 2023 Mineralressourcen für Seltenerdmetalle von über einer Million Tonnen Seltenerdoxiden. Das ist die größte bekannte Lagerstätte dieser Art in Europa. Bei der Produktion der Metalle wird Norwegen eine große Rolle spielen.

Continue reading „Norwegen als wichtiger Technologiepartner bei Erschließung von Europas größtem Vorkommen an Seltenen Erden in Schweden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegens Industrieminister präsentiert Fast Track für den Abbau kritischer Rohstoffe in Norwegen

Vorrangig Drohnen werden bei der Suche nach Mineralien und der Kartierung eingesetzt.©NGU- Geir Mogen

Oslo, 23. Dezember 2022. Norwegens Industrieminister Jan Christian Vestre will den Abbau von Mineralien in Norwegen und die Kartierung von Gebieten mit vermuteten Vorkommen beschleunigen. Im Frühjahr will die Regierung eine neue Mineralienstrategie vorstellen. Jetzt präsentierte Vestre ein Programm mit fünf Maßnahmen, die eine klare Priorisierung bei der Bearbeitung von Anträgen im Bereich kritische Rohstoffe bei den zuständigen Behörden der NFD, dem Directorate for Mineral Management (DMF) und dem Geological Survey of Norway (NGU) vorsehen.

Continue reading „Norwegens Industrieminister präsentiert Fast Track für den Abbau kritischer Rohstoffe in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegisch-schwedische Zusammenarbeit bei seltenen Erden – LKAB wird größter Eigentümer von REEtec AS

REEtec-Demonstrationsanlage zur Trennung seltener Erden im Industriepark Herøya.©REEtec

Herøya, 8. November 2022. REEtec AS will eine Fabrik zur Separation seltener Erden im Industriepark Herøya bauen. Das norwegische Unternehmen, das eine innovative Technologie zur Trennung von Seltenerdelementen entwickelt hat, betreibt seit 2019 eine Demonstrationsanlage. Diese soll jetzt ausgebaut werden und ab 2024 etwa 720 Tonnen der Seltenerdelemente Neodym und Praseodym produzieren, was fünf Prozent des europäischen Bedarfs entspricht. Eine zweite Fabrik soll ab 2027 die Produktion aufnehmen. Dort sollen Seltenerdelemente als Nebenprodukt aus dem Eisenerzbergbau des schwedischen Bergbaukonzern LKAB extrahiert werden. Zur Finanzierung hat das börsennotierte Unternehmen eine Aktienemission durchgeführt, bei LKAB 400 Millionen NOK investiert hat und somit zum Hauptaktionär wurde.

Continue reading „Norwegisch-schwedische Zusammenarbeit bei seltenen Erden – LKAB wird größter Eigentümer von REEtec AS“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Energieministerium leitet nächsten Schritt für Abbau mineralischer Rohstoffe auf dem norwegischen Festlandsockel ein

Im Frühjahr 2023 will das Ministerium dem Storting einen Bericht über die Öffnung des norwegischen Festlandsockels für mineralische Aktivitäten vorlegen©Norwegian Petroleum Directorate

Oslo, 27. Oktober 2022. Die Gewinnung von Meeresbodenmineralien könnte in Zukunft zu einer neuen und wichtigen Industrie für Norwegen werden, die gleichzeitig dazu beitragen kann, den weltweiten Zugang zu wichtigen Metallen zu sichern, teilt das Ministerium für Petroleum und Energie mit. Im Frühjahr 2023 will das Ministerium dem Storting einen Bericht über die Öffnung des norwegischen Festlandsockels für mineralische Aktivitäten vorlegen. Dafür verschickt es jetzt eine Folgenabschätzung und lädt entsprechende Akteure zur Konsultation ein.

Continue reading „Energieministerium leitet nächsten Schritt für Abbau mineralischer Rohstoffe auf dem norwegischen Festlandsockel ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen