Nel ASA: Geplantes Betankungsunternehmen soll „Cavendish Hydrogen“ heißen

©Nel ASA

Oslo, 15. Mai 2024. Nachdem der norwegische Hydrogen-Spezialist Nel ASA am 28. Februar 2024 die Ausgliederung seiner Kraftstoffsparte in ein separates Unternehmen und dessen Börsennotierung an der Osloer Börse bekanntgegeben hat, informierte Nel ASA jetzt über den Namen des neuen Unternehmen: Cavendish Hydrogen – eine Hommage an den englischen Wissenschaftler Henry Cavendish, der für die Entdeckung des Wasserstoffs bekannt ist. Ziel der Ausgliederung ist die Schaffung zweier unabhängiger Pure-Play-Unternehmen mit dem Ziel, Marktführer in ihren jeweiligen Bereichen zu werden.

Als Mitglieder des Vorstand von Cavendish Hydrogen fungieren:
– Jon André Løkke (Vorsitzender)
– Mimi K. Berdal (Vorstandsmitglied)
– Vibeke Strømme (Vorstandsmitglied)
– Allan Bødskov Andersen (Vorstandsmitglied)– Kim Søgård Kristensen (Vorstandsmitglied)

Robert Borin wird als CEO und Marcus Halland als CFO von Cavendish Hydrogen fungieren.

Wie das Unternehmen mitteilt, habe es außerdem eine interne Umstrukturierung abgeschlossen, bei der Nels Vermögenswerte, Rechte und Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit der Fueling-Abteilung und Anteilen an den relevanten Fueling-Tochtergesellschaften von Nel auf Cavendish Hydrogen übertragen wurden. Vorbehaltlich der Entscheidung von Nel, die Abspaltung abzuschließen und die separate Notierung von Cavendish Hydrogen anzustreben, sollen die Aktien von Cavendish Hydrogen als Sachdividende an die Aktionäre von Nel ausgeschüttet werden.

Die Entscheidung, Cavendish Hydrogen abzuspalten und separat an die Börse zu bringen, sei noch nicht gefallen und es kann nicht garantiert werden, dass sie abgeschlossen wird. Sollte jedoch eine solche Entscheidung getroffen werden, plant das Unternehmen, die Abspaltung bis zum Ende des zweiten Quartals 2024 durchzuführen. Wenn die Abspaltung abgeschlossen ist, blieben die Aktien von Nel (die den Geschäftsbereich Electrolyser umfasst) weiterhin an der Osloer Börse SE unter dem Ticker „NEL“ notiert.

Carnegie AS soll als globaler Koordinator und Arctic Securities AS und Fearnley Securities AS als gemeinsame Lead Manager (zusammen die „Manager“) von Nel und Cavendish Hydrogen fungieren. Das Unternehmen Wikborg Rein Advokatfirma AS wurde zum Rechtsberater von Nel und Cavendish Hydrogen benannt. Die Advokatfirmaet Thommessen AS fungiere als Rechtsberater der Manager.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen