Norwegen vergibt Konzessionen für 37 Blöcke zur Ölförderung in der Barentssee und im Norwegischen Meer

Die Karten zeigen lizenzierte Flächen innerhalb der APA-Grenzen mit Stand vom 8. Mai 2024.©Norwegisches Sockeldirektorat

Oslo, 8. Mai 2024. Das Energieministerium hat die diesjährige Konzessionsrunde auf dem norwegischen Festlandsockel bekannt gegeben. Die jährlichen Vergaberunden in vordefinierten Gebieten (TFO) geben den Ölunternehmen die Möglichkeit, Zugang zu attraktivem Land in den reifen Gebieten auf dem norwegischen Festlandsockel zu erhalten. In diesem Jahr wird das TFO-Gebiet um insgesamt 37 Blöcke in der Barentssee und im Norwegischen Meer erweitert. Bei den neu hinzugekommenen Blöcken handelt es sich um drei Blöcke im Nordwesten des Europäischen Nordmeeres und 34 Blöcke im Osten der Barentssee.

„Wir brauchen weitere Explorationen, um neue Entdeckungen zu machen, die wiederum Investitionen zur Aufrechterhaltung der Produktion erleichtern. Es ist wichtig, Arbeitsplätze, Einkommen für die Gemeinschaft und die Energiesicherheit Europas zu sichern. Der Zugang zu neuem, attraktivem Land durch das TFO-Programm sei eine Säule der Erdölpolitik der Regierung“, sagt Energieminister Terje Aasland.

Zuweisungen in vordefinierten Gebieten (TFO) sind eine jährliche Konzessionsrunde, die die ausgereiften Explorationsgebiete auf dem norwegischen Festlandsockel umfasst. Nach mehr als 50 Jahren Explorationsaktivitäten deckt das TFO-Programm heute den Großteil des bereits erschlossenen und verfügbaren Gebiets auf dem norwegischen Festlandsockel ab.

Bewerbungsschluss der Unternehmen für diese Lizenzierungsrunde ist Dienstag, der 3. September um 12.00. Ziel ist es, dass die Vergabe neuer Fördergenehmigungen in den angekündigten Gebieten Anfang 2025 erfolgen kann.

Der vollständige Ausschreibungstext, eine aktualisierte Karte der ausgeschriebenen Blöcke, HSE-, Umwelt- und Fischereibedingungen sowie weitere Informationen sind auf der Website der schwedischen Schelfdirektion verfügbar.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen