Iwatani Corporation of America verklagt Nel ASA in den USA

Nel ASA weist die Vorwürfe entschieden zurück©BPN

Oslo, 7. Februar 2024. Das norwegische Unternehmen Nel ASA informierte am 7. Februar darüber, dass Iwatani Corporation of America, amerikanische Tochter des japanischen Unternehmens Iwatani Corp., eine Klage mit Schadensersatzansprüchen in unbestimmter Höhe gegenüber Nel und einigen ihrer Tochtergesellschaften eingereicht hat. Dabei geht es um Vereinbarungen zur Lieferung von Betankungsausrüstung und Dienstleistungen zwischen Nel Hydrogen Inc. und Iwatani Corporation of America. Nel ASA und seine Tochtergesellschaften würden die in der Klage der Iwatani Corporation of America erhobenen Vorwürfe entschieden zurückweisen und den Vorwürfen und der Klage energisch entgegentreten, heißt es in der Pressemitteilung.

Einzelheiten zu dem Vorgang gibt Nel ASA nicht bekannt. Wie die norwegische Plattform E24 schreibt, bestehe der Kern der Anschuldigungen darin, dass Iwatani behauptet, es sei durch den Kauf von Ausrüstungen von Nel ASA getäuscht worden, die nicht ordnungsgemäß funktioniert hätten. Dabei bezieht sich E24 auf die Vorladung. Das japanische Unternehmen gibt an, mehrere Millionen Dollar verloren zu haben und von Verzögerungen von über 1.000 Tagen betroffen zu sein.

Die Klage wurde beim US-Bezirksgericht im Central District of California eingereicht.

Iwatani Corporation of America entwickelt und baut Wasserstofftankstellen in Kalifornien. Nel Hydrogen Fueling, ein Geschäftsbereich des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat im März 2021 von dem japanischen Energieunternehmen Iwatani eine Bestellung für vier H2Station™-Einheiten zum Betanken von leichten Nutzfahrzeugen für sein Tochterunternehmen Iwatani Corporation of America in Kalifornien erhalten. Der Wert der Bestellung betrug mehr als 40 Millionen NOK. Bereits im November 2020 hatte Iwatani 14 H2Station™-Module bei Nel ASA bestellt.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen