65 Aussteller aus Nordnorwegen und Trøndelag zur Grünen Woche 2024 in Berlin

Der norwegischen Stand auf der Grünen Woche 2023.©Vidar Alfarnes

Oslo, 23. November 2023. Die Regionen Nordnorwegen und Trøndelag werden Norwegen im Januar 2024 auf der internationalen Lebensmittel- und Tourismusmesse Grüne Woche (IGW) in Berlin vertreten. 65 Unternehmen aus den beiden norwegischen Regionen stellen sich in Berlin vor und präsentieren lokale kulinarische und touristische Highlights.

Der norwegische Stand und die Teilnahme an der Grünen Woche seien Teil des Aufbaus Norwegens als Lebensmittelnation und sollen dazu beitragen, den Ruf der norwegischen Gastronomie und des norwegischen Tourismus zu stärken, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung. Ziel sei es, Zusammenarbeit und Innovation über geografische Grenzen und Geschäftsgrenzen hinweg anzuregen.

Norwegens Landwirtschafts- und Ernährungsminister Geir Pollestad wird den norwegischen Stand auf der Grünen Woche 2024 am 19. Januar 2024 eröffnen.

An der Grünen Woche 2023 nahmen 1.400 Aussteller aus 60 Ländern, 1.700 akkreditierte Journalisten aus 25 Ländern, Landwirtschaftsminister aller Kontinente und eine Vielzahl ausländischer Delegationen teil. 

Finden Sie hier die Ausstellerlisten des norwegischen Gemeinschaftsstandes:

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen