Krumkaker – das beliebteste Weihnachtsgebäck in Norwegen

Krumkaker ist sowohl der älteste als auch beliebteste Weihnachtskuchen, den wir haben.
Krumkaker, Krümelkuchen, ist sowohl der älteste als auch beliebteste Weihnachtskuchen in Norwegen. Sehen Sie sich hier an, wie er zubereitet wird.©BrodogKorn.no

Oslo, 24. November 2023. Krumkaken steht wieder an die Spitze im Ranking der Lieblingskuchen der Norweger zur Weihnachtszeit. Dies geht aus einer neuen Umfrage hervor, die das Research-Unternehmen Opinion im Auftrag von MatPrat und dem Informationsbüro für Brot und Getreide, Brød & Korn, durchgeführt hat. Krumkaker ist der älteste Weihnachtskuchen in Norwegen und landet bei den jährlichen Umfragen immer unter den ersten Plätzen.

„Auf der diesjährigen Liste zählt nur das traditionell norwegische Gebäck Krumkaker (Krümelkuchen), Pepperkaker (Lebkuchen) und Smultringer (Donuts) zu den sieben beliebtesten Weihnachtssorten. Zugegebenermaßen hat Kransekake (Kranzkuchen) eine lange Tradition als Partykuchen auf norwegischen Kuchentischen. Brune Pinner (Braune Sticks) und Sarah Bernhardt sind in den letzten Jahren immer wieder auf der Liste vertreten, in diesem Jahr erstmals auch Haferflocken. Ein Grund dafür könnte sein, dass sie einfacher zuzubereiten sind“, sagt Torunn Nordbø, Geschäftsführerin des Informationsbüros für Brot und Getreide. Auf die Frage nach dem Favorit unter den Weihnachtskuchen teilten sich die Antworten wie folgt auf:

  1. Krumkaker (Krümelkuchen): 13 Prozent 
  2. Kransekake (Kranzkuchen): 11 Prozent
  3. Brune pinner (Braune Stöcke): 9 Prozent
  4. Pepperkaker (Lebkuchen): 9 Prozent
  5. Sarah Bernhardt (ein Konfektkuchen): 7 Prozent
  6. Smultringer (Donats): 7 Prozent
  7. Havreflarn (Haferflocken): 5 Prozent

Obwohl man heute in allen Lebensmittelgeschäften und Bäckereien fertige Kuchen kaufen kann, gebe es immer noch viele Menschen, die in der Vorweihnachtszeit gern backen. Vor allem Lebkuchen würden die Norweger selbst backen. Aber genauso viele entscheiden sich auch für den Kauf von fertigen Lebkuchen. Auch das Kucheneisen sei heute in vielen Küchen heiß begehrt. Reisbällchen, braune Stangen und Kokosmakronen würden gerne mit den Kindern gebacken, erklärt Nordbø. 

Krumkaker wird gefüllt mit Schlagsahne zum Nachtisch oder zum Kaffee gereicht, ist aber auch eine interessante kleine Vorspeise mit Sauerrahm, roten Zwiebeln, Kaviar und etwas Dill.

Weitere norwegische Backrezepte finden Sie in dem Buch Gourmet-Nation Norwegen, zum Beispiel
Weihnachtspfannkuchen
Weihnachtsbrot
Norwegischer Schokoladenkuchen
Rosenkuchen aus Molde
Eisbären aus Hammerfest

Erhalten Sie hier Informationen zum Buch
Gourmet-Nation Norwegen.

Nehmen Sie teil an unserer Weihnachtsaktion. Statt für 24,80 Euro inkl. MwSt + Versand erhalten Sie das Buch bis Weihnachten für nur 14,30 Euro.

Bestellen Sie hier.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen