Neue Fährverbindung mit Holland Norway Lines zwischen Deutschland und Kristiansand

Emden ist ab dem 1. Juni neuer ständiger Abfahrtshafen der Fähre MS Romantika nach Kristiansand. Bis zu diesem Zeitpunkt verkehrt die Fähre vom 20. April bis 30. Mai von Cuxhaven.©HNL

Groningen, 14. April 2023. Die niederländische Fährgesellschaft Holland Norway Lines verlegt ihren ständigen Abfahrtshafen von Eemshaven in den Niederlanden nach Emden in Deutschland. Ab dem 31. Mai fährt die Fähre MS Romantika von Emden. Vorübergehend, vom 20. April bis zum 30. Mai, wird das Schiff allerdings von Cuxhaven aus operieren. Der Fahrplan der MS Romantika bleibt unverändert. Für die Abfahrts- und Ankunftszeiten pro Hafen verweist die Reederei auf die aktuellen Fahrpläne. Bevor Holland Norway Lines von Cuxhaven aus fährt, bestehe noch die Möglichkeit von Stornierungen, teilt HNL mit. Als Dank für die Geduld und das Verständnis der Passagiere, die von den Stornierungen betroffen sind, bietet das norwegisch-niederländische Unternehmen einen Gutschein für eine kostenlose Mini-Kreuzfahrt sowie einen Rabatt von 25 Prozent auf eine Auto-Buchung.

Die Verlegung sei eine Reaktion auf die jüngsten Herausforderungen im Zusammenhang mit den festen Liegeplätzen im Eemshaven, teilt Holland Norway Lines mit. „Die Situation im Eemshaven zwang uns, nach Alternativen zu suchen. Wir sind sehr froh, dass wir eine Lösung gefunden haben, die wir ab April einsetzen können“, sagt Morten Aggvin, CEO von Holland Norway Lines. „Wir fühlen uns von allen Partnern des Hafens Niedersachsen, AG Ems, Cuxport, der Stadt Cuxhaven und nicht zuletzt der Stadt Emden herzlich willkommen geheißen. In weniger als einem Jahr ist Holland Norway Lines zu einem großen Erfolg geworden, und wir freuen uns sehr, dass wir uns jetzt vollständig auf die weitere Entwicklung des Unternehmens und des Passagiererlebnisses konzentrieren können“, so Aggvin.

Holland Norway Lines will weiterhin eng mit der Provinz Groningen, der Gemeinde Hogeland und der
Hafenbehörde in Kontakt bleiben, um die Abfahrten von und nach Eemshaven ab Januar 2024 zu gewährleisten und somit auch den bewährten Markt aus West-Niederlanden weiterhin gut bedienen zu können. „Es war immer unser Ziel, von Eemshaven aus zu fahren. Auch mit diesen neuen Lösungen bleiben wir im Gespräch und suchen nach Möglichkeiten, in Zukunft von Eemshaven aus zu fahren“, sagte Aggvin.
Als bislang einziger Anbieter verbindet die Reederei Holland Norway Lines mit mehrmals wöchentlichen
Überfahrten (jeweils drei in jede Richtung) das niederländische Eemshaven (Groningen) mit dem norwegischen Kristiansand. Die Reederei wurde 2020 gegründet.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen