Norwegen feiert Frühlingsanfang mit einem Waffeltag

Norweger lieben frisch gebackene Waffeln mit Marmelade, braunem Käse oder Sauerrahm.©Melk.no

Oslo, 20. März 2023. Am 25. März begeht Norwegen den Vårfrudagen, den Waffeltag. Er ist eine Hommage an das Waffelherz und ein Symbol für die Ankunft des Frühlings. Traditionell wird dieser Tag mit frisch gebackenen Waffeln mit Marmelade, braunem Käse oder Sauerrahm gefeiert. 

Waffeln gehören zu den Dingen, die Norweger besonders mögen. Laut einer neuen Umfrage des Informationsbüros für Milchprodukte sind Marmelade, brauner Käse und Sauerrahm die beliebtesten Beläge. Bis zu 35 Prozent aller Norweger sagen, dass sie einmal im Monat oder öfter Waffeln essen. Ältere Menschen lieben Waffeln am meisten.

Terese Glemminge Arnesen von Melk.no glaubt, dass Norweger deshalb oft Waffeln essen, weil sie Gemütlichkeit symbolisieren und es für jeden Geschmack und Anlass eine Waffel gibt.

Der Geschmack und Geruch von Waffeln sei Tradition und wecke gute Erinnerungen. Nach einem langen Winter sei der Waffeltag am 25. März daher ein perfekter Anlass, den Frühling einzuläuten und mit Familie und Freunden die Lieblingswaffeln zu genießen, teilt das Informationsbüro für Milchprodukte mit.

„Das Beste an Waffeln ist, dass sie so einfach zuzubereiten sind und als leckerer Klassiker immer gut ankommen – unabhängig von der sozialen Schicht. Ein guter Tipp ist die Verwendung von Sauerrahm, Sauermilch oder geriebenem braunem Käse im Teig für einen besonders guten Geschmack“, so Arnesen.

Finden Sie hier Rezepte und Anregung für Waffeln der verschiedensten Art.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen