Vy erhält Zuschlag für das Zugangebot für ganz Ostnorwegen

Oslo, 3. März 2023. Im vergangenen Frühjahr wurde die Eisenbahndirektion vom Verkehrsministerium beauftragt, den Personenzugverkehr in Ostnorwegen neuen Betreibern zuzuweisen. Nach Verhandlungen mit den staatlichen Betreibergesellschaften Flytoget AS und Vy wird die norwegische Eisenbahndirektion Jernbanedirektoratet nun mit Vy eine Vereinbarung über den Betrieb von Personenzügen in ganz Ostnorwegen abschließen. Die Vereinbarung gilt für zehn Jahre ab Dezember 2023.

„Alles in allem die beste Lösung sowohl für die Fahrgäste als auch für den Staat“, sagt Bahndirektor Knut Sletta. „Sie wird im Laufe der Zeit ein besseres Angebot für Passagiere in ganz Ostnorwegen bieten.“

Bewertet wurden die Angebote von Vy und Flytoget in Bezug auf Kundenzufriedenheit, Streckenangebote und Zuverlässigkeit sowie Kosten für den Staat, Umsetzungsrisiko und effiziente Nutzung der Infrastruktur. Der Verkehr auf Ostnorwegen ist auf zwei Abkommen aufgeteilt: Ostnorwegen 1 und Ostnorwegen 2. Flytoget wurde eingeladen, über Ostnorwegen 2 zu verhandeln, während Vy zuerst eingeladen wurde, über Ostnorwegen 1 und später über beide Abkommen zusammen zu verhandeln.

Die Direktzuteilung für den Zugverkehr in Ostnorwegen (Østlandet) umfasst alle Nahverkehrs-, Regional- und Regionalexpresszüge in ganz Ostnorwegen.©Eisenbahndirektion

Beide Unternehmen haben nach Angaben der Eisenbahndirektion bei Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit gut abgeschnitten, wobei das Angebot von Vy für beide Vereinbarungen das günstigste war. Vy wurde auch in Bezug auf das Risiko als beste Alternative für eine erfolgreiche Implementierung bewertet.

„Das Angebot von Vy für ganz Ostnorwegen war rund eine Milliarde Kronen niedriger als die Summe der Angebote von Vy und Flytoget für Ostnorwegen 1 bzw. Ostnorwegen 2. Flytoget schnitt bei einigen Parametern besser ab, aber der Preis war entscheidend“, so Sletta .

Die Eisenbahndirektion hat das Gesamtangebot von Vygruppen als das beste bewertet und wird in abschließende Verhandlungen mit Vygruppen über eine direkte Vergabe des Personenzugdienstes in Ostnorwegen eintreten.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen