30 Jahre Straße, Kunst und Architektur – Neues Buch über Nationale Touristenstraßen in Norwegen erschienen

 Blick auf den Holandsfjorden entlang der nationalen Touristenstraße Helgelandskysten©Jarle Wæhler, Statens vegvesen

Oslo, 13. Januar 2023. 18 Nationale Touristenstraßen laden in Norwegen ein, nicht nur die Natur zu genießen, sondern innovative Architektur auf Rastplätzen, Aussichtsrampen und Servicegebäuden zu erleben. Die norwegische Straßenbehörde Statens vegvesen und der Verlag Forlaget Press stellen die National Tourist Routes inklusive der innovativen Picknickplätze, Parkplätze und Aussichtsplattformen jetzt in einem Buch vor. Das touristisches Routenbuch erschien erstmals im Jahr 2006 unter dem Titel Omveg. Seit der letzten Veröffentlichung im Jahr 2016 wurden 24 neue Projekte in das Buch aufgenommen. Darüber hinaus werden 14 Projektskizzen präsentiert, die in den nächsten Jahren fertiggestellt werden. Nahezu das gesamte Bildmaterial des Buches ist neu, was das diesjährige Buch zu einer kompletten Neuerscheinung macht.

Der Bau der Touristenstraßen begann 1993 mit einem Aufruf des Storting, genauer zu prüfen, wie Straßen und Landschaften genutzt werden könnten, um den norwegischen Tourismus zu stärken. 30 Jahre später ist das touristische Straßenprojekt eine nationale Attraktion mit internationaler Strahlkraft geworden.

„Norwegische Architektur hat sich durch innovative und sensationelle Projekte in der Natur einen Weltruf aufgebaut, zum großen Teil dank der innovativen Bemühungen der National Tourist Route“, erklärt Christine Baglo von Innovation Norway.

In den Artikeln des Buches gibt Jan Andresen, Sektionsleiter für Nationale Touristenrouten, einen Überblick über die Geschichte von 1993 bis heute. Ketil Kiran, Architekt und Leiter des National Tourist Routes Architecture Council, spricht über Architektur für das Volk und für die Elite. Morten Kvamme, Künstler und Leiter des National Tourist Roads Art Council, schreibt über Kunst und Naturlandschaften, und der Auto- und Reiseenthusiast Arne Hjeltnesdas verfasste ein Essay zum Thema Straße, Kunst und Architektur.

Ω

Nationale Touristenrouten wurde von Forlaget Press in Zusammenarbeit mit der norwegischen Straßenverwaltung und Jan Neste Design erstellt. Das Buch ist in allen Buchläden in Norwegen und online erhältlich.

Finden Sie hier die Online-Version

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart