Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen von 64,5 Prozent 2021 auf 79,3 Prozent im Jahr 2022 gestiegen

Steuererhöhungen und ein Ende der Mehrwertsteuervergünstigung für bestimmte Elektroautos führten im Dezember 2022 in Norwegen zu einem Run auf neue Pkw.©Shutterstock/OFV

Oslo, 2. Januar 2023. Noch nie wurden in einem Monat in Norwegen so viele Pkw neu zugelassen wie im Dezember 2022. Insgesamt 39.497 neue Pkw wurden registriert. Damit brachten es die Neuzulassungen im vergangenen Jahr auf 174.329 Pkw. Acht von zehn waren Elektroautos.

Wie der Straßenverkehrsinformationsrat (OFV) mitteilt, hat die Autoindustrie sich stark darum bemüht, dass möglichst viele neue Autos vor dem Jahreswechsel zugelassen und ausgeliefert wurden, denn ab 1. Januar 2023 gibt es in Norwegen neue und höhere Autosteuern, unter anderem eine neue Gewichtssteuer und Mehrwertsteuer auf Elektroautos, die mehr als 500.000 NOK kosten.

„Wir hätten das fast nicht für möglich gehalten. Mit fast 40.000 Pkw-Neuzulassungen allein im Dezember wurden gut 22 Prozent der Pkw-Neuzulassungen des gesamten Jahres im letzten Monat des Jahres getätigt. Insgesamt fehlen nur 1.947 Neuwagen, die 2022 vom Rekordjahr 2021 trennen“, sagt Øyvind Solberg Thorsen, Direktor vom Straßenverkehrsinformationsrat (OFV).

Die 20 meistverkauften Automodelle 2022 – Anzahl:

Eine neue Pandemiewelle und der Krieg in der Ukraine hätten die Autoindustrie im Jahr 2022 vor große Produktions- und Lieferherausforderungen gestellt. Hinzu kamen höhere Zinsen und ein starker Anstieg der Lebensmittel- und Strompreise. Kaum jemand hätte gedacht, dass das Autojahr 2022 so viele Neuzulassungen bringen würde“, so Solberg Thorsen.

Von allen im Jahr 2022 neu zugelassenen Pkw waren 138.265 Elektroautos, was einem Anteil von 79,3 Prozent entspricht. Der bisherige Rekord aus dem Jahr 2021 lag bei einem E-Auto-Anteil von 64,5 Prozent.
Die Zahl der neu zugelassenen Plug-in-Benzin-Hybride endete 2022 bei 14.336. Das sind 60,8 Prozent weniger als 2021. Benzin- und Diesel-Neuwagen lagen 2022 bei 6.273 beziehungsweise 5.443, was zahlenmäßig einem Rückgang von 16,2 und 23,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Anteil der im Jahr 2022 neu zugelassenen Benzin- und Diesel-Pkw betrug insgesamt 6,7 Prozent.

Die meistverkauften Automobilmarken 2022 – Anzahl

Aufgrund großer Auftragsbestände und neuer Autos, die jetzt auf dem Weg nach Norwegen sind, gebe es Grund zu der Annahme, dass auch die ersten Monate des neuen Jahres Norwegen relativ hohe Zulassungszahlen bescheren werden, sagt Øyvind Solberg Thorsen.
512.229 Pkw wechselten 2022 den Besitzer. Das ist ein Rückgang von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die überwiegende Mehrheit davon waren Diesel-Pkw, die auch den Großteil der Fahrzeugflotte ausmachen. Dennoch ist die Gesamtzahl historisch betrachtet sehr hoch.
Die Pkw-Gebrauchtwagenimporte verzeichneten ein leichtes Plus von 1,3 Prozent auf 18.513 Pkw im Jahr 2022. Ein Großteil davon waren neuere Elektroautos.

Die 10 meistverkauften Automodelle im Dezember – Anzahl:

Die zehn meistverkauften Automarken im Dezember – Anzahl:

Antriebsverteilung für neue Pkw Januar-Dezember 2022

Marktanteil von Personenkraftwagen nach Marke bis 31.12.2022 im Vergleich zu 2021

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart