Erster Auftrag für MAN Truck & Bus aus Norwegen: 76 Elektrobusse für Oslo

Premiere in Norwegen: MAN erhält einen Auftrag über 59 Solo- und 17 Gelenk-E-Busse von Unibuss. 
76 Lion’s City E werden im Nordosten und Osten von Oslo eingesetzt.©MAN

München, 12. Dezember 2022. Unibuss, eines der größten Busunternehmen Norwegens, hat 76 vollelektrische Lion’s City E-Busse für Oslo bei MAN Truck & Bus bestellt – 59 Solo- und 17 Gelenkbusse. Für MAN ist dies der erste E-Bus-Auftrag aus Norwegen. Die Auslieferung der 76 MAN Lion’s City E ist für Ende 2023 geplant. In Schweden sind bereits 22 MAN Lion’s City E im Einsatz. Darüber hinaus gibt es eine Bestellung von 75 Lion’s City 18 E.

„Seit einigen Jahren engagiert sich das Busunternehmen Unibuss für einen nachhaltigen öffentlichen Personennahverkehr. Mit den neuen 76 MAN E-Bussen geht Unibuss nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung saubere Mobilität“, betont Malte Kauert, Geschäftsführer MAN Truck & Bus Nordics.

Oslo will bis 2030 die erste emissionsfreie Stadt der Welt werden. Bis Ende 2023 sollen alle öffentlichen Verkehrsmittel emissionsfrei sein. Neue Elektrobusse in Oslo Ost bedeuten sauberere lokale Luft, weniger Lärm, mehr Komfort und reduzierte Treibhausgasemissionen, teilt Ruter AS mit, die lokale öffentliche Verkehrsbehörde (PTA), die die Busse in Oslo betreiben wird.

Unibuss habe sich unter anderem für den MAN Lion’s City E entschieden, um die CO2-Bilanz im ÖPNV deutlich zu verbessern, heißt es in einer Pressemitteilung von MAN. Aber auch das Thema Flexibilität spiele für das Unternehmen eine wichtige Rolle. Beispielsweise sind die Solobusse mit fünf statt sechs (Standard) Batteriepacks und die Gelenkbusse mit sieben statt acht (Standard) Batteriepacks ausgestattet. „Seit diesem Herbst können unsere Kunden selbst über die Anzahl der Batteriepakete entscheiden“, sagt Rudi Kuchta, Leiter Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus. „Auf diese Weise lässt sich unser vollelektrischer Stadtbus noch besser an die individuellen Kundenwünsche und -anforderungen anpassen hinsichtlich Reichweite und Fahrgastkapazität.“

Mehr Effizienz, aber auch mehr Reichweite verspreche auch die seit Mitte 2022 optional erhältliche CO2-Klimaanlage, für die sich Unibuss entschieden hat.

Neben der Lieferung der Fahrzeuge übernimmt MAN für einen Zeitraum von bis zu zwölf Jahren auch Service und Wartung für die Stadtbusse.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart