Alkoholkonsum in Norwegen geht deutlich zurück – Alkopops bleiben beliebt

Der Verbrauch von Alkohol sank im 3. Quartal 2022 auf 1,59 Liter reinen Alkohols pro Einwohner – 19,3 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Oslo, 8. Dezember 2022. In Norwegen wird wieder weniger Alkohol getrunken. Der Verbrauch sank nach Angaben von Statistics Norway im 3. Quartal 2022 auf 1,59 Liter reinen Alkohols pro Einwohner – 19,3 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Verkauf reinen Alkohols sank entsprechend auf 7.163 Liter. Betroffen von dem Rückgang waren alle Alkoholsorten. Leicht überdurchschnittlich sank der Verzehr von Wein. Am geringsten waren die Einbrüche bei Alkopops.

In der Corona-Zeit war der Verzehr von Alkohol in Norwegen gestiegen – von 2020 bis 2021 um ingesamt 2,9 Prozent, bei Alkopops jedoch um 17,4 Prozent.

Die Angaben von Statistics Norway hier:
https://www.ssb.no/varehandel-og-tjenesteyting/varehandel/statistikk/alkoholomsetning

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart