Investmentgesellschaft Verdane erhält 300 Millionen Euro für neuen Nachhaltigkeitsfonds

Verdane hat Büros in Berlin (DACH-Region), Oslo, Helsinki, Stockholm, London und Kopenhagen.©Verdane

Oslo, 14. Januar 2022. Der in Oslo ansässige Private-Equity-Investor Verdane hat 300 Millionen Euro für einen neuen Fonds, genannt Idun, aufgebracht, der in technologiebasierte Unternehmen investieren wird, die zu den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung beitragen. Es handelt sich um den größten Wachstumsfonds für technologiebasierte Unternehmen in Europa. Norwegens staatlicher Klimainvestitionsfonds Nysnø Climate Investments gehört zu den Investoren.

Wie Verdane mitteilt, wurde der Fonds endgültig geschlossen und hat bereits drei Investitionen getätigt: in Auntie, einen digitalen Anbieter von Dienstleistungen für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz; in Spond, einem digitalen Wegbereiter für Breitensport und körperliche Gesundheit; und in einem dritten Geschäft, das zu einer kohlenstoffarmen Gesellschaft beiträgt, das in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden soll.

„Heute gibt es mehr denn je einen wachsenden Pool an Möglichkeiten, Technologie und Nachhaltigkeit zu kombinieren, und wir glauben, dass Investoren wie Verdane eine führende Rolle übernehmen können, indem sie Gründer und Managementteams unterstützen, die Nachhaltigkeit wirklich in ihre Geschäftsmodelle integrieren und durch Wirkung Werte schaffen können“, sagt Bjarne Kveim Lie, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Verdane.

Der Fonds zählt führende Institutionen zu seinen Investoren, darunter Nysnø Climate Investments, Norwegens staatlicher Klimainvestitionsfonds, AP3, einer der wichtigsten nationalen Pensionsfonds Schwedens und Adams Street Partners, eine Investmentmanagementgesellschaft für Privatmärkte.

Idun werde Investitionen tätigen, die sich darauf konzentrieren, die Auswirkungen in drei Clustern voranzutreiben: Energiewende, nachhaltiger Konsum und resiliente Communities, teilt Verdane mit.

Idun besteht mehrheitlich aus institutionellem Kapital, darunter Stiftungen, Family Offices und Pensionsfonds.

Verdane ist einer der aktivsten Wachstumskapitalinvestoren in Nordwesteuropa und hat im Jahr 2021 17 Investitionen abgeschlossen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden