Norske tog kauft 30 Nahverkehrszüge von Alstom

Die Erneuerung der norwegischen Fahrzeugflotte wird mit Coradia Nordic des französischen Herstellers Alstom fortgesetzt. Nach der Beschaffung von 150 Flirt-Zügen verfügen die Eisenbahnen Norwegens schon heute über mehrheitlich modernes Rollmaterial.©Norske tog

Oslo, 17. Dezember 2021. Norske tog, die staatliche norwegische Fahrzeugverwaltung, beschafft 30 Nahverkehrszüge der Reihe Coradia Nordic von der französischen Alstom mit der Option für weitere 170 Einheiten im Auftragswert von 4,2 Milliarden Kronen. Die neuen Züge werden auf der Østfoldbanen von Oslo nach Moss zum Einsatz gelangen und die 40 Jahre alten Type 69 ersetzen. Die Inbetriebnahme ist für 2025 vorgesehen.

Auf die Ausschreibung haben sich sechs Anbieter beworben. Die sechsteiligen Triebzüge bieten 294 komfortable Sitzplätze in der Anordnung 2+2 sowie großzügige Stauräume. Die Niederflurzüge werden ebenso über Rollstuhllifte für die tiefen Bahnsteighöhen von lediglich 550 mm verfügen. Insgesamt 12 Eingänge mit breiten Türen gewährleisten einen raschen Fahrgastfluss.

Die Coradia Nordic sind in Schweden bei den SJ und bei Norrtåg in verschiedenen Versionen seit 15 Jahren erfolgreich in Betrieb. Die dänischen DSB haben kürzlich 100 Züge der Baureihe Coradia Stream bei Alstom bestellt.nMit dieser Entscheidung endet die umfangreiche Beschaffung von 150 Flirt-Triebzügen, deren letzte Ablieferungen noch andauern. Damit ist der zwischen den ehemaligen NSB und Stadler Rail vereinbarte Rahmenvertrag ausgeschöpft und eine neue Ausschreibung wurde erforderlich. Bestellt wurden 53 Flirt der Reihe 74 für Regionalstrecken wie Oslo – Lillehammer, 83 Flirt der Reihe 75 für den Nahverkehr um Oslo sowie 14 Mehrkraft-Flirt des Typs 76 für die Trønderbanen. Innerhalb dieser Ausführungen gibt es zwei abweichende Versionen für die Gjøvikbanen und die Vossebana. Noch keine Entscheidung gefallen ist bei der Ausschreibung für neue Fernverkehrszüge.

Jürg Streuli, Fachjournalist
juerg.streuli@swissonline.ch

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart