Norwegen bleibt bei der Digitalisierung eines der führenden Länder in Europa

©EU-Kommission

Brüssel, 12. November 2021. Norwegen gehört weiterhin zu den führenden Ländern der Digitalisierung in Europa. Im jetzt von der EU-Kommission veröffentlichten DESI-Index (Digital Economy and Society Index) liegt Norwegen auf Platz fünf nach Dänemark, Finnland, Schweden und den Niederlanden. Allerdings ist das Land gegenüber 2020 um zwei Plätze gefallen. Nach wie vor belegen Finnland und Schweden die vorderen Plätze.

„Obwohl Norwegen im letzten Jahr um zwei Plätze zurückgefallen ist, schneidet das Land in allen Hauptkategorien weit über dem Durchschnitt ab. Gleichzeitig zeigt der Index, dass wir zielgerichtet weiterarbeiten müssen. Wir müssen unsere Bemühungen um die gemeinsame Nutzung öffentlicher Daten und den Zugang zu schnellem Breitband verstärken. Die Regierung hat sich in beiden Bereichen ehrgeizige Ziele gesetzt, die sich in zukünftigen Umfragen wahrscheinlich auszahlen werden“, sagt Bjørn Bjørn Arild Gram, Minister für Kommunalverwaltung und Distrikt .

Norwegen schneidet bei öffentlichen digitalen Diensten besonders gut ab. Dies gilt insbesondere für die Indikatoren „Nutzer von eGovernment-Lösungen“ und „digitale Dienste für Unternehmen“. Beim Open-Data-Indikator liegt Norwegen unter dem EU-Durchschnitt.

Bei der digitalen Kompetenz und der Nutzung digitaler Dienste in Wirtschaft und Gesellschaft belegt Norwegen ebenfalls vordere Plätze. 

Beim Ausbau von Mobilfunk- und Breitbandnetzen liegt Norwegen deutlich über dem EU-Durchschnitt, ist aber seit 2020, als Norwegen in dieser Kategorie zusammen mit Dänemark an der Spitze Europas lag, leicht zurückgegfallen.

„Die 5G-Entwicklung in Norwegen läuft jetzt auf Hochtouren. Wir wissen, dass die norwegischen Mobilfunkanbieter umfangreiche Pläne für den Ausbau von 5G haben und das Bezirkspaket für den Ausbau des mobilen Breitbands aller Voraussicht nach zu Fortschritten bei späteren Messungen beitragen wird“, so Gram.

In diesem Jahr wurden mehrere Änderungen an den Indikatoren im Index vorgenommen. Die Ergebnisse für 2020 und 2021 sind daher nicht vollständig vergleichbar.

Finden Sie hier die Länderinformationen zu Norwegen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart