Weg nach Trolltunga wird zum National Tourist Trail Norwegens

Der Weg zum Felsplateau Trolltunga ist der vierte nationale Touristenweg in Norwegen.©Trolltunga Archive/Visit Norway

Oslo, 29. Juli 2021. Dass Felsplateau Trolltunga gehört zu den spektakulärsten Felsformationen Norwegens und zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Der Weg ist jetzt als National Tourist Trail zugelassen.

Um als Nationalen Wanderweg anerkannt zu werden, muss eine Strecke außergewöhnliche Naturerlebnisse und hohe Besucherzahlen vorweisen können so ausgebaut sein, dass er den Besuchern eine hohe Sicherheit bietet und die Wanderer wenig Abfall hinterlassen. Das Norwegische Umweltamt hat entschieden, dass der Weg nach Trolltunga bei Tyssedal in der Gemeinde Ullensvang den Titel “Nationaler Touristenpfad” tragen darf.

“Viele Touristen, die Trolltunga besuchen, haben wenig Erfahrung mit Wandern in den Bergen. Die Zahl der Unfälle und Verletzungen war zeitweise sehr hoch. Die Gemeinde Ullensvang und Trolltunga AS haben zusammen beeindruckende Arbeit geleistet, um den Weg zu sichern und sowohl den Müll als auch die Abnutzung der Natur zu reduzieren. So tragen sie dazu bei, den Touristen entlang dieses Weges fantastische Erlebnisse und Erinnerungen fürs Leben zu schenken”, sagt Klima- und Umweltministerin Sveinung Rotevatn.

Die autorisierten Nationalen Wanderwege erhalten jedes Jahr einen festen Grundzuschuss von 300.000 NOK, damit die Behörden vor Beginn einer neuen touristischen Saison langfristig planen können. Darüber hinaus werden die genehmigten Wanderwege im Rahmen des ordentlichen Förderprogramms für Nationale Wanderwege priorisiert. Ein Trail ist für fünf Jahre zugelassen. Es muss dann erneut autorisiert werden, um den Status beizubehalten. Dies gewährleistet, dass die autorisierten Wanderwege jederzeit ein hohes Maß an Sicherheit, Zugang und Erleichterung aufweisen.           

“Der Weg nach Trolltunga ist steil und lang. Ich denke immer noch, dass die meisten Leute denken, dass die großartige Aussicht vom spektakulären Bergvorsprung die Mühe wert ist. Wenn der Weg nach Trolltunga nun zu einem National Tourist Trail wird, wird er in den kommenden Jahren auch neuen Touristen großartige Naturerlebnisse bieten”, sagt Sveinung Rotevatn.

Derzeit sind in Norwegen vier Wanderwege als National Tourist Trail zugelassen. Dies sind Fosseråsa in Geiranger, Preikestolen und Kjerag am Lysefjord und Trolltunga.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung