Einreise nach Norwegen per Fähre über Dänemark für Personen ohne EU-Corona-Zertifikat derzeit nicht möglich

Die neue Schnellfähre von Fjord Line zwischen Hirtshals und Kristiansand kann momentan nur von EU-Passagieren mit einem EU-Corona-Zertifikat genutzt werden.©BPN

Hirtshals, 29. Juli 2021. Die Einreise über Dänemark gestaltet sich derzeit problematisch, da Teile Dänemarks am 19. Juli 2021 auf der Infektionskarte Norwegens von grün auf orange herabgestuft wurden und damit als Infektionsgebiet gelten. BusinessPortal Norwegen informierte sich bei der Reederei Fjord Line über die aktuelle Situation bezüglich der Nutzung der Fähre von Hirtshals nach Norwegen.

Wie Fjord Line mitteilt, können Reisende OHNE gültiges Corona-Zertifikat derzeit NICHT mit Fjord Line und anderen Reedereien von Hirtshals nach Norwegen reisen, da sie an der norwegischen Grenze abgewiesen werden. Wie Fjord Line betont, weisen nicht Fjord Line und andere Reedereien die Gäste an der norwegischen Grenze ab, sondern die norwegische Polizei, da die Einreiseregelungen von der norwegischen Regierung beschlossen und durchgesetzt werden. Um Gästen, die den Einreiseanforderungen nicht entsprechen, eine umständliche und kostspielige Rückreise nach einer Abweisung an der Grenze in Norwegen zu ersparen, weist Fjord Line Gäste nach Möglichkeit bereits vor Antritt der Reise im Hafen von Hirtshals ab, wenn sie feststellt, dass die Gäste nicht den Anforderungen für eine Einreise entsprechen. 

Die Einreise nach Norwegen mit Fjord-Line-Fähren (und anderen Fähren) aus der Region Nordjütland erfolgt aus einem „orangenen“ Gebiet und die Fähre gelten nach wie vor als öffentliches Verkehrsmittel.


Für Reisende aus Deutschland gelten folgende Regeln:

  1. Reisende mit gültigem Corona-Zertifikat mit QR-Code können problemlos einreisen und sind von der Test-, Einreiseanmeldungs- und Quarantänepflicht ausgenommen.
  2. Reisende OHNE gültiges Corona-Zertifikat können derzeit NICHT mit Fjord Line und anderen Fährgesellschaften reisen, da sie an der norwegischen Grenze abgewiesen werden. Grund hierfür ist wie beschrieben der aktuelle Farbenstatus der Region Nordjütland in Dänemark.

    Verfolgen Sie hier die Reisehinweise von Fjord Line.

Wie die Regierung am 30. Juli mitgeteilt hat, wechselt die Region Mitteljütland ab dem 2. August von orange auf rot. Somit bestehen nach wie vor Einreisebeschränkungen und Quarantäneauflagen bei der Einreise aus allen Regionen Dänemarks (mit Ausnahme von Grönland).

Bewertung dänischer Regionen ab 2. August: Die Hauptstadt (einschließlich Kopenhagen) (rot), Mitteljütland (von orange nach rot), Nordjütland (orange), Seeland (orange) und Süddänemark (orange).

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung