Norwegen fordert digitale Registrierung 72 Stunden vor der Einreise

Seit 2. Januar müssen sich Reisende nach Norwegen 72 Stunden vor Ankunft registrieren. Das entsprechend Formular finden Sie hier.

Oslo, 2. Januar 2020. Norwegen hat ein digitales Reiseregister eingeführt, das die temporäre Lösung auf Papierbasis ersetzt. Um die Infektionskontrolle zu verbessern, muss sich jeder, der nach Norwegen reist, seit dem 2. Januar 2021 registrieren lassen – einschließlich norwegische Staatsbürger. Die Registrierung muss 72 Stunden vor dem Zeitpunkt der Einreise erfolgen. Die Daten werden sicher gespeichert und nach 20 Tagen gelöscht, teilt die Regierung mit. Nach Abschluss der Registrierung erhalten die Antragsteller eine Quittung, die der Polizei bei der Grenzkontrolle vorgelegt wird.

“Die Regierung ist besorgt über Importinfektionen und insbesondere über neue mutierte Virusvarianten. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, dass sich jeder, der die Grenze überschreitet, einschließlich der norwegischen Staatsbürger, in der Regel registrieren muss. Ziel ist es, die Einhaltung der Quarantänepflicht sicherzustellen, die Infektionskontrolle zu stärken und zu einer besseren Infektionserkennung beizutragen – und damit die Importinfektion zu begrenzen”, sagt Justizministerin und Notfallmanagement Monica Mæland.

Finden Sie hier das digitale Reiseregister.

Bisher ist das Formular in Englisch und Norwegisch verfügbar. Es werden weitere Sprachen hinzugefügt. Während einer Übergangszeit kann auch die papierbasierte temporäre Lösung verwendet werden.

Fragen oder Hilfe bei der Registrierung

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Registrierung benötigen, können Sie +47 33 41 28 70 anrufen.

Informationstelefon über Einreise, Prüfung und Quarantäne:

  • Aus Norwegen: 815 55 015
  • Aus dem Ausland: +47 21 93 78 40

Über die Registrierungspflicht

Die Registrierungspflicht für Reisende wurde am 21. Dezember festgelegt. 

Aktuelle Regelungen zu Testpflicht und Quarantäne finden Sie hier.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung