Everfuel A / S baut H2-Infrastruktur in Norwegen aus – Übernahme von Nel ASA-Tochter

Der norwegische Tankstellenbetreiber H2CO AS verkauft seine beiden H2-Tankstellen an das dänische Unternehmen Everfuel A/S, das in Norwegen in den Ausbau der Infrastruktur für Wasserstoff-Tankstellen investiert. Außderdem will Everfuel die Nel-ASA-Tochter H2 Fuel Norway AS übernehmen.©H2CO AS

Oslo, 25. November 2020. Everfuel A / S, der dänischen Dienstleister im Bereich von H2-Infrastruktur, baut sein Engagement in Norwegen weiter aus. Anfang November hat Everfuel A / S eine Vereinbarung zur Übernahme von H2CO AS, einem Unternehmen der Uno-X-Gruppe in Norwegen, unterzeichnet, das zwei Wasserstofftankstellen und Wasserstoffverteilungsanlagen in Norwegen betreibt. Jetzt will Everfuel die Mehrheit an dem Unternehmen H2 Fuel Norway AS (H2Fuel), eine Tochter des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, erwerben.

Ein entsprechendes  Memorandum of Understanding hat Everfuel mit Nel ASA unterzeichnet. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen Everfuel Norway Retail AS firmieren.

„Wir haben das erklärte Ziel, grünen Wasserstoff europaweit kommerziell verfügbar zu machen. Norwegen spielt eine Schlüsselrolle. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir bestrebt, bestehenden und neuen Kunden Wasserstoff anzubieten“, sagt Jacob Krogsgaard, CEO von Everfuel.

Everfuel will 26 Millionen NOK in H2Fuel investieren und damit 51 Prozent der Anteile übernehmen. Everfuel Norway Retail soll in Norwegen Wasserstoff-Tankstellen bauen, besitzen und betreiben. Die ersten Projekte sind in Oslo geplant.

“Ein Teil der Aktivitäten von Everfuel in Norwegen zu werden, ist für H2Fuel ein natürlicher nächster Schritt, und ich freue mich darauf, die Bemühungen des Unternehmens zur Entwicklung des Wasserstoffeinzelhandelsmarktes in Norwegen weiter voranzutreiben”, sagt Helge Skaarberg Holen, Geschäftsführer von H2Fuel.

Die endgültige Vereinbarung unterliegt einer vollständigen Due Diligence. Die Transaktion und Gründung von Everfuel Retail Norway soll voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Die von H2CO AS übernommenen Wasserstoffstationen befinden sich in Hvam nordöstlich von Oslo und in Åsane in der Nähe von Bergen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung