Covid-19-Testzentrum am Osloer Flughafen Avinor in Betrieb

Das Covid-19-Testzentrum wird am Donnerstag, den 14. August um 17:00 Uhr eröffnet (Foto: Avinor)
Das Covid-19-Testzentrum am Osloer Flughafen ist seit dem 14. August in Betrieb.©Avinor

Oslo, 17. August 2020. Passagiere aus dem Ausland können sich jetzt am Osloer Flughafen auf Covid-19 testen lassen. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ullensaker hat die Flughafenbehörde Avinor in der Gepäckhalle des Flughafens Oslo, neben dem Gepäckband 1, ein Testzentrum eingerichtet. Verantwortlich für das Testzentrum ist die norwegische Gesundheitsbehörde. Der Flughafenbetreiber Avinor stellt die Räumlichkeiten und die erforderliche Infrastruktur zur Verfügung.

„Die Einrichtung eines Testzentrums für ankommende Passagiere ist eine neue Initiative, die ins Leben gerufen wurde, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass die Infektion aus dem Ausland importiert wird“, sagt Ragnhild Vasset Hjerpsted, Director Terminal Operations bei Avinor.

Das Testzentrum am Flughafen Oslo wird rund um die Uhr mit medizinischem Personal des LHL-Krankenhauses in Gardermoen besetzt sein. Die Testräume haben eine Kapazität zum Test von stehen den täglich rund 7.000 Passagieren.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers