Neue Vorschriften für Lebensmittelexporte aus Norwegen in Länder außerhalb des EWR

Norwegen ist einer der weltweit größten Exporteure von Meeresfrüchten. Der Großteil der von der norwegischen Behörde für Lebensmittelsicherheit ausgestellten Zertifikate betrifft die Ausfuhr von Meeresfrüchten.©Norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit

Oslo, 13. Juli 2020. Das Ministerium für Handel und Industrie hat zusammen mit dem Ministerium für Gesundheits- und Pflegedienste und dem Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung eine neue Exportverordnung für Lebensmittel erlassen, die für alle norwegischen Lebensmittel gilt. Die neuen Vorschriften, die am 15. Juli in Kraft getreten sind, haben alle Praktiken und Regeln in Bezug auf Ausfuhrbescheinigungen formalisiert und zu einer Verordnung zusammengefasst. 

Die Vorschriften sollen dazu beitragen, den Marktzugang für norwegische Produkte sicherzustellen und ein effizientes Zertifizierungssystem zu ermöglichen. Darüber hinaus sollen sie sicherstellen, dass Lebensmittel und Futtermittel, die unter besonderen Bedingungen hergestellt werden, aus gesundheitlicher Sicht unbedenklich sind.

Der Großteil der von der norwegischen Behörde für Lebensmittelsicherheit ausgestellten Zertifikate betrifft die Ausfuhr von Meeresfrüchten. “Dies ist eine wichtige Vorschrift, da Norwegen einer der weltweit größten Exporteure von Meeresfrüchten ist. Dies wird dazu beitragen, den Alltag von Herstellern und Exporteuren zu vereinfachen und ihnen einen besseren Überblick darüber zu geben, welche Anforderungen und Prozesse gelten”, sagt Odd Emil Ingebrigtsen, Minister für Fischerei und Meeresfrüchte.

Finden Sie hier die Vorschriften für die Ausfuhr von Lebensmitteln, tierischen Nebenprodukten, Futtermitteln, lebenden Tieren und Zuchtprodukten in Länder außerhalb des EWR (Lebensmittelausfuhrbestimmungen)

Finden Sie hier mehr Informationen der Behörde für Lebensmittelsicherheit Mattilsynet.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus