Umstellung auf vollständige elektronische Rechnungslegung in Norwegen bringt Einsparungen von 5,2 Milliarden NOK

©osloeconomics

Oslo,  29.Juni 2020. Durch die vollständige Umstellung von der Papier- zur elektronischen Rechnung kann die Gesellschaft jährlich 5,2 Milliarden NOK einsparen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht über elektronische Rechnungslegung des norwegischen Beratungsunternehmens Oslo Economics AS, die das norwegische Ministerium für Handel und Industrie und das Ministerium für Kommunalverwaltung und Modernisierung in Auftrag gegeben haben. 

Oslo Economics schätzt, dass sich der Gesamtzeitgewinn der Gesellschaft bei vollständiger Umstellung auf elektronische Rechnungen auf 4,2 Milliarden NOK pro Jahr beläuft. Davon entfallen 2,8 Milliarden NOK auf den Geschäftsbereich und 1,4 Milliarden NOK auf den Privatbereich. Gewinne im Zusammenhang mit Vertriebskosten tragen zusätzlich mit einer Milliarden NOK pro Jahr zur Einsparung bei.  Die Zahlen basieren auf der Marktabdeckung im Jahr 2019.

“Die Verwendung von E-Rechnungen bietet große Vorteile, und es ist schön zu sehen, dass die Verteilung stetig zunimmt. Dies zeigt, dass Norwegen weiterhin an der Spitze der Digitalisierung steht. Wir werden weiterhin Vorkehrungen treffen, damit die Geschäftswelt, der öffentliche Sektor und die Bürger von digitalen Diensten profitieren können, sagt Linda Hofstad Helleland, Ministerin für Distrikt und Digitalisierung.

Im öffentlichen Sektor wurden Rechnungen in Norwegen im vergangenen Jahr zu 75 bis 85 Prozent elektronisch erstellt. Im Unternehmenssektor betrug dieser Anteil nur  40 Prozent,  2015 waren es gerade zehn Prozent. Die Rechnungsstellung für Privatpersonen erfolgt zu 56 Prozent elektronisch.

Kleine Unternehmen mit geringem Rechnungsvolumen, die keinen öffentlichen Kunden oder großer Privatkunden haben, nutzen die elektronische Rechnungsstellung am wenigsten.

Kontakt:
Asbjørn Englund, Partner
Tel.: +47 913 18 802
aen@osloeconomics.no

Svend Boye, Senior Manager
Tel.: +47 452 92 482
sbb@osloeconomics.no

Den vollständigen Bericht können Sie hier lesen (in norwegischer Sprache).

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus