Norwegen erlaubt mehr Urlaubsreisen innerhalb der nordischen Ländern – Deutsche müssen warten

Lesen Sie aktuell: Norwegen öffnet ab dem 15. Juli seine Grenzen für EWR-/Schengenländer

Oslo, 12. Juni 2020. Norwegen wird ab dem 15. Juni für Urlaubsreisen innerhalb der nordischen Länder geöffnet, jedoch bleiben die Quarantäneanforderungen und Einreisebeschränkungen für Regionen mit starker Ansteckung in Kraft. Deutsche Touristen müssen weiter warten. Am 20. Juli soll über die Öffnung für weitere Länder, unter anderem für Deutschland, entsprechend der Infektionssituation in den verschiedenen Ländern entschieden werden. Die Fähren Color Fantasy und Color Magic der Color Line, die zwischen Kiel und Oslo verkehren, sind bis zum 21.Juni 2020 nicht im Dienst.

Auf einer Pressekonferenz erklärte Ministerpräsidentin Erna Solberg: “Wir haben begonnen, die Gesellschaft im Laufe der Zeit gemeinsam wieder zu öffnen und im Einklang mit unserer langfristigen Strategie zu kontrollieren. Jetzt ist Norwegen nach bestimmten Kriterien für Urlaubsreisen in den nordischen Ländern geöffnet.”

Allerdings warnte Solberg vor zu vielen und zu weitreichenden Erleichterungen in einem Zug. Man laufe damit Gefahr, die Kontrolle zu verlieren und im schlimmsten Fall erneut radikale Maßnahmen ergreifen zu müssen.

Zu den Kriterien für die Aufhebung der Reisebeschränkungen von Norwegen in die nordischen Länder zählen unter anderem die Anzahl der Infizierten im Verhältnis zur Bevölkerung, die Anzahl der Einweisungen auf Intensivstationen und der Anteil der positiv getesteten Personen. Dies sind auch Testverfahren sowie Infektionserkennungs- und Informationssysteme.

Alle Regionen in Finnland, Island, Grönland, den Färöern und Dänemark erfüllen derzeit die norwegischen Kriterien. Die dänischen Behörden haben ihre eigenen nationalen Vorschriften für das Gebiet Kopenhagen erlassen, die Norweger, die in das Land reisen, einhalten müssen. Große Gebiete in Schweden erfüllen die norwegischen Einreisekriterien derzeit nicht, so dass weiterhin Quarantäneanforderungen und Zugangsbeschränkungen für Norwegen gelten. Gotland in Schweden erfüllt ab sofort die norwegischen Kriterien. Siehe aktuelle Karten und Kriterien (Public Health Institute)

Die Liste der Gebiete, die die Kriterien nicht erfüllen, sollte mindestens alle 14 Tage aktualisiert werden.  

Bei der Rückkehr aus den nordischen Ländern besteht für Norweger, die ihre Hütten in Regionen der nordischen Region besuchen, weiterhin eine Quarantänepflicht, wenn das Infektionsrisiko in der Region erhöht ist. Für Personen aus solchen Gebieten, die ein Cottage in Norwegen haben, gelten weiterhin Quarantäneanforderungen.

Arbeitnehmer aus den nordischen Ländern sind von einer Ausnahmeregelung betroffen, was bedeutet, dass ihnen während der Reise und während der Arbeitszeit die Einreise und Befreiung vom Quarantänepflicht gestattet ist, obwohl sie aus einem Gebiet mit erhöhter Infektion stammen. In ihrer Freizeit haben sie weiterhin Quarantänepflicht. Für andere berufstätige Reisende entfällt die Quarantänepflicht in ihrer Freizeit

Die Regierung hält vorerst an der Verpflichtung zur Einreisequarantäne für Arbeitnehmer und andere aus Ländern außerhalb der nordischen Region fest.

Die Regierung eröffnet nun auch die Möglichkeit für Küsten- und Expeditionskreuzfahrten auf Spitzbergen für Schiffe mit maximal 250 Passagieren an Bord. Für die Küstenkreuzfahrtindustrie wurde ein spezieller Leitfaden erstellt.

Ab dem 15. Juni entfallen auch weitere Beschränkungen für die Norweger im Lande. Turnhallen, Wasserparks und Schwimmbäder werden wieder geöffnet. Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen sind erlaubt. Für Spitzensportler und Kinder entfallen im Training und bei Wettkämpfen die 1-Meter-Abstandsregeln. Auch Bildungseinrichtungen sind wieder vollständig geöffnet.

Reise und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu Norwegen.

Finden Sie hier aktuelle Informationen zur Corona-Situation, zu Reisebeschränkungen und Verhaltensregeln in Norwegen.

Fragen und Antworten zu Reisemöglichkeiten finden Sie hier.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus