Norweger feiern Nationalfeiertag unter dem Motto “Immer zusammen”

Bereit für die gemeinsame Feier mit Nachbarn. Den Nationalfeiertag begehen die Norweger in diesem Jahr nicht mit Paraden und Umzügen, sondern sie feiern mit der Familie, mit Freunden, Nachbarn oder Kollegen – mit Abstand natürlich.©BPN

Oslo, 17. Mai 2020. Der heutige Nationalfeiertag in Norwegen wird in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht wie üblich mit Umzügen der Schüler gefeiert. Unter dem Motto “Immer zusammen” treffen sich Familien, Freunde, Nachbarn oder Kollegen, um den Tag der Verfassung gemeinsam zu begehen. Um 13:00 Uhr waren die Norweger eingeladen, gemeinsam die Strophen 1,7 und 8 der Nationalhymne “Ja, wir lieben dieses Land” zu singen.

Die Familie des Kronprinzen auf dem Weg zu Feierlichkeiten in Skaugum. ©Lise Åserud / NTB scanpix

Normalerweise steht die Königsfamilie am 17. Mai auf dem Balkons des Schlosses in Oslo, um den vorbeiziehenden Schulklassen zuzuwinken. In diesem Jahr fiel die große Parade aus. Stattdessen fand eine Militärzeremonie statt. Schulvertreter präsentierten die Flaggen verschiedener Schulen und sangen die Nationalhymne. Die Familie des Kronprinzen hatte zuvor verschiedene Orte besucht, an denen sich die Norweger treffen. So erschien sie unangekündigt zu einer Feier in Skaugum. Dann fuhren Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette Marit im offenen Autos durch verschiedene Orte.

Wir gratulieren allen Norwegern herzlich zum Nationalfeiertag.

Gratulerer med dagen!

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer