Bertel O. Steen liefert 83 Mercedes-Benz-Lkw an die Post in Norwegen

Die Lieferung an die norwegische Post besteht aus 71 großen Mercedes-Benz-Lkw und zwölf leichteren Einheiten des Modells Atego.©Bertel O. Steen

Lørenskog, 17. April 2020. Der norwegische Autoimporteur Bertel O. Steen liefert 83 Mercedes-Benz -Lkw an die norwegische Post posten. Dies ist die größte Einzelbestellung von Lkw für Bertel O. Steen in der 119-jährigen Firmengeschichte, teilt das Unternehmen mit. Das Unternehmen, vertreten durch Mercedes-Benz Utility Vehicles Import, hatte an einem Ausschreibungsverfahren teilgenommen, bei dem insgesamt 118 Lastkraftwagen verschiedener Größen und Konfigurationen angefordert wurden. 

Von diesem Gesamtvolumen fiel die Wahl auf Mercedes-Benz-Lkw für 83 Einheiten. Das Hauptliefervolumen besteht aus 71 großen Lkw des Mercedes-Benz Actros-Modells sowie 12 Einheiten des leichteren Lkw-Modells Atego. Der Hauptlieferant von Ersatzteilen wird SKAB sein.

Nach einem weiteren Prozess der detaillierten Konfiguration der Fahrzeuge und der verschiedenen Komponenten mehrerer Subunternehmer werden die Fahrzeuge hauptsächlich im Zeitraum von Oktober dieses Jahres bis in das erste Quartal 2021 an die norwegische Post übergeben. Die Fahrzeuge werden an dStandorten in ganz Norwegen verteilt.

Die Autos werden während der berechneten 5-Jahres-Betriebsdauer eine erwartete Gesamtkilometerleistung von rund 25 Millionen Kilometern haben. Darüber hinaus wurde für alle Fahrzeuge ein Service- und Reparaturvertrag unterzeichnet. Die Vereinbarung hat einen Gesamtumsatz von etwas mehr als 100 Millionen NOK für Verkaufs- und Serviceverträge.

Die norwegische Post besitzt 900 Lastkraftwagen und verfügt über Norwegens größte Flotte.

Bertel O. Steen importiert die Automarken Mercedes-Benz, Kia, Peugeot, Citroën, DS, Opel, smart®, Setra und Fuso nach Norwegen. Der Großteil des Umsatzes erfolgt über die eigene Einzelhandelskette.

Bertel O. Steen Eiendom AS verwaltet mit Tochterunternehmen ein umfangreiches Immobilienportfolio von rd. 200.000 Quadratmetern im Zusammenhang mit Auto- und anderen Geschäftsaktivitäten. Die Gruppe besitzt auch Snap Drive AS, eine eigenständige Werkstattkette mit 22 Werkstätten in den größten Städten Norwegens.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus