Color Line nimmt Güterverkehr zwischen Kristiansand und Hirtshals auf

Die Fährgesellschaft Color Line bietet eine neue Fährverbindung für Gütertransporte zwischen Kristiansand in Norwegen und Hirtshals in Dänemark.©Chris Olesen / Color Line

Oslo, 26. März 2020.  Die norwegische Fährgesellschaft Color Line wird ab Freitag, dem 27. März, um 16.30 Uhr, den Fährverkehr zwischen Kristiansand in Norwegen und Hirtshals in Dänemark aufnehmen. Das Schiff  M/S SuperSpeed ​​1 war am 16. März aufgrund der Maßnahmen der Behörden zur Bekämpfung des Corona-Virus von der regulären Route genommen. 

Für die Beförderung von Waren haben die Behörden in europäischen Ländern Ausnahmen von den Einreise- und Quarantäneregeln erlassen. „Wir haben uns daher entschlossen, wichtige Frachtangebote zwischen Norwegen, Deutschland und Dänemark aufrechtzuerhalten“, sagt CEO Trond Kleivdal von Color Line. Damit bietet Color Line Cargo folgende Verbindungen: 

LARVIK – HIRSTHALS mit dem Schiff SuperSpeed ​​2
Von Larvik nach Hirtshals täglich um 08:00 und 17:30 Uhr
Von Hirtshals nach Larvik jeden Tag um 12:45 und 22:15 Uhr

KRISTIANSAND – HIRTSHALS mit dem Schiff SuperSpeed ​​1 (ab 27.03.)
Von Kristiansand nach Hirtshals jeden Tag um 16:30 Uhr
Von Hirtshals nach Kristiansand jeden Tag um 20:45 Uhr

OSLO – KIEL mit dem Schiff M /S Color Line
Von Oslo: Montag, Mittwoch, Freitag um 19:00 Uhr – Ankunft am nächsten Tag um 16:00 Uhr
Von Kiel: Dienstag, Donnerstag und Samstag um 19:00 Uhr – Ankunft am nächsten Tag um 16:00 Uhr
M / S Color Carrier hat eine Kapazität von etwa 120 Anhänger und kann 9 Fahrer aufnehmen.

Mitarbeiter von Transportunternehmen, die in Ländern und Gebieten tätig sind, die in den Hinweisen der Behörden aufgeführt sind, dürfen unter bestimmten Bedingungen an Bord der Color Line-Schiffe gehen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität