Norwegens Außenministerin Søreide zu Gast bei der AHK Norwegen

Norwegens Außenministerin Ine Marie Eriksen Søreide sprach vor deutschen und norwegischen Unternehmensvertretern über die deutsch-norwegischen Beziehungen.©BPN

Oslo, 6. März 2020. Deutschland ist für Norwegen der wichtigste Partner in Europa. Das erklärte Außenministerin Ine Marie Eriksen Søreide in einem Vortrag vor den Mitgliedern der AHK Norwegen in Oslo. Dies spiegele sich unter anderem in der Deutschlandstrategie der norwegischen Regierung wider, die im vergangenen Sommer verabschiedet wurde. Deutschland sei ein bedeutender Handelspartner und der größte Abnehmer norwegischen Gases. Die Kooperation entwickelte sich ständig in der Tiefe und in der Breite. Unter anderem verwies Søreide darauf, dass die Mehrzahl der Touristen in Norwegen aus Deutschland kommen und dass im vergangenen Jahr über 500 norwegische Bücher in die deutsche Sprache übersetzt und in Deutschland verlegt wurden.

Norwegen sehe sich als Nicht-EU-Mitglied über die Zusammenarbeit im EWR der Europäischen Union sehr verbunden. Entscheidungen, die in der EU fallen, würden Norwegen direkt betreffen. So sei es ein wichtiges Ziel Norwegens, im engen Kontakt mit Brüssel zu sein und frühzeitig seine Interessen anzumelden, wenn Fragen verhandelt werden, die Norwegen angehen. Auch bezüglich sei Deutschland ein wichtiger Partner für Norwegen.

Eines der wichtigsten Felder der Zusammenarbeit sei die Erreichung der Klimaziele, erklärte Søreide. Mit seinen umfangreichen Erfahrungen im Bereich Erneuerbare Energien könne Norwegen Deutschland bei der Energiewende unterstützen. Erdgas aus Norwegen sollte dabei als Brückentechnologie eine wichtige Rolle spielen.

Die Außenministerin ging auch auf die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich und auf gemeinsame deutsch-norwegische Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit in Afrika ein. Die gemeinsame Beschaffung und Produktion von U-Booten biete ein großes Potenzial für Zulieferer in Deutschland und Norwegen. Sie könne sich vorstellen, dass diese Zusammenarbeit auch auf weitere Bereiche der Verteidigungsindustrie ausgedehnt werde, sagte die Außenministerin.


About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden