Deutschland bleibt Norwegens zweitwichtigster Handelspartner

Norwegen importierte nach Angaben des Statistikbüros SSB im vergangenen Jahr Waren im Wert von rund 8,2 Milliarden Euro aus Deutschland und exportierte Waren für 12,9 Milliarden Euro nach Deutschland.©BPN

Oslo, 27. Januar 2020 (SSB/AHK Norwegen) Deutschland gehört auch 2019 wieder zu den Ländern, mit denen Norwegen sowohl auf der Import- als auch auf der Exportseite am meisten Handel betreibt. Obwohl die norwegischen Exporte nach Deutschland leicht zurückgehen, bleibt Deutschland Norwegens zweitwichtigster Handelspartner.

Lesen Sie weiter auf der Seite der AHK Norwegen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden