Kabinettsumbildung in Norwegen

Oslo, 24. Januar 2020. Nach dem Ausstieg der Fortschrittspartei (FrP) aus der norwegischen Regierung wurden die sieben Ministerposten, die bisher die FrP innehatte, bildete Premierministerin Erna Solberg die Regierung um. Die jetzige Minderheitsregierung besteht aus den Parteien Høgre/H (Rechte), Venstre/V (Linke) und Kristeleg Folkeparti/KrF (Christliche Volkspartei). Finden Sie hier die neue Regierung mit den Ministern und deren politische Berater:

Premierministerin: Erna Solberg (H)
Peder Weidemann Egseth (H)

Ministerin für Wissen und Integration: Trine Skei Grande (V)
Lars Brandsås (F)

Kinder- und Familienminister: Kjell Ingolf Ropstad (KrF)
Maria Moe (KrF)

Finanzminister: Jan Tore Sanner (H)
Serine Jonassen (H)

Justiz- und Zivilschutzministerin: Monica Maeland (H)
Kristoffer Aardal Hanssen (H)

Minister für Gesundheits- und Pflegedienste: Bent Høie (H)
Saliba Andreas Korkunc (H), 28.01. – 26.07.2020
Erlend Svardal Bøe (H), 13.01.-20.07.2020

Außenministerin: Ine Eriksen Søreide (H)
Marte Ziolkowski (H)

Minister für Arbeit und Soziales: Torbjørn Røe Isaksen (H)
Hannah Sumea Atic

Regional- und Digitalisierungsministerin: Linda Hofstad Helleland (H)
Maren Aasan

Verteidigungsminister: Frank Bakke-Jensen (H)
Johannes Utvåg (H)

Minister für Kommunen und Modernisierung: Nikolai Astrup (H)
Jenny Clemet von Tetzschner

Industrieministerin: Iselin Nybø (V)
Britt Giske Andersen (V)

Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung: Olaug Vervik Bollestad (KrF)
Erlend Kjærnsrød (KrF)

Entwicklungsminister: Dag-Inge Ulstein (KrF)
Kristine Gripsgård (KrF) 08.11.2019-30.04.2020
Sondre Olsen (KrF) 08.11.2019–30.04.2020

Minister für Forschung und Hochschulbildung: Henrik Asheim (H)
Therese Eia Lerøen (H)

Minister für Kultur und Gleichstellung der Geschlechter: Abid Raja (V)
Emma Lind (V)

Ministerin für Erdöl und Energie: Tina Bru (H)
Tony Christian Tiller

Minister für Klima und Umwelt: Sveinung Rotevatn (V)
Sogar Aronsen (F)

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden