Norwegen schreibt größtes Straßenbauprojekt als PPP-Vertrag aus

Die neue Sotra-Brücke (links) ist Teil des größten Straßenbauprojektes, das in Norwegen in einem Vertrag ausgeschrieben wurde. Illustration: Statens vegvesen

Oslo, 7. Januar 2020. Norwegens größtes Straßenbauprojekt soll im kommenden Jahr starten. Kurz vor Weihnachten teilte die norwegische Straßenbaubehörde Statens vegvesen mit, dass der Ausbau der Verkehrswege, speziell der Ausbau der Nationalstraße R555 als zweispurige Straße zwischen Storavatnet in der Gemeinde Bergen und Kolltveit in der Gemeinde New Øygarden. als PPP-Projekt (Privat Public Partnership) umgesetzt werden soll.

Wie Statens vegvesen mitteilt, wird der Wettbewerb in ein Verhandlungsverfahren umgesetzt, bei dem die drei bestqualifizierten Lieferanten zur Abgabe eines Angebots aufgefordert werden. Der ausgewählte Bieter ist 25 Jahre lang vollständig für die Planung, den Bau, die Finanzierung, den Betrieb und die Wartung des Projektes verantwortlich. Der Auftrag umfasst unter anderem eine neue Sotra-Brücke, 4 Tunnel, 6 große Kreuzungen auf zwei Ebenen, neue Fuß- / Radwege, neue Busterminals sowie den Ausbau von Nebenstraßen und Teilen des bestehenden Straßennetzes. Der Baubeginn ist für 2021 vorgesehen. Die Bauzeit wird auf fünf Jahre geschätzt.

Die Ausschreibungsunterlagen sind in den öffentlichen Beschaffungsdatenbanken (Doffin und TED) veröffentlicht. Noch vor dem Sommer 2020 will Statens vegvesen Verhandlungen mit drei Lieferanten aufnehmen. 2021 soll ein Vertrag unterzeichnet werden.

 Das Storting hatte das Projekt im Jahr 2018 genehmigt. Danach wurden mit den Vorarbeiten begonnen, um dem Auftragnehmer einen schnellen Zugang zu gewährleisten. Unter anderem wurden ein 1.500-Meter-langer-Kabeltunnel sowie Kabeltore für die Umleitung der Hochspannungsleitung in der Region gebaut. Darüber hinaus begann die öffentliche Straßenverwaltung mit dem Erwerb von Grundstücken und leitete Maßnahmen zur Verbesserung der Lärmschutz für betroffene Gebäude ein. Die Bauarbeiten werden in einer sehr verkehrsreichen Gegend in der Nähe von Wohngebieten stattfinden.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität