Neue Sport-, Kunst-, Kultur- und Tourismus-Highlights in Norwegen 2020

Am 15. Januar 2020 eröffnet in Lørenskog nahe Oslo die Skiarena SNØ. Dieses Event ist der Auftakt zu einer Reihe von spektakulären Neueröffnungen von Kunst-, Kultur- und Tourismuseinrichtungen in und um Oslo.©Selvaag

Oslo, 6. Januar 2020. In Norwegens Hauptstadt Oslo werden in diesem Jahr spektakuläre Projekte eröffnet: das neue Munch-Museum, die Osloer Stadtbibliothek Deichman Bjørvika, die Skihalle SNØ, das Kunstzentrum Ramme, das Klimahaus im Botanischen Garten. Im August tritt der 23-jährigen Klaus Mäkelä sein Amt als neuer Chefdirigent der Osloer Philharmonie an.

Auch in den Regionen gibt es spektakuläre neue Projekte zu besichtigen. In der Region Hardangerfjord kann man demnächst über eine neue 42 Meter lange Treppenbrücke mit 99 Stufen den Wasserfall Vøringsfossen voll genießen. In Stokmarknes auf den Lofoten öffnet ein Museumsgebäude aus Glas und Stahl für das Hurtigruten-Museumsschiff MS Finnmarken seine Tore.

Finden Sie bei Visit Norway mehr Informationen zu den attraktiven neuen Reisezielen in Norwegen 2020.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus