GTAI veröffentlicht Branchenbericht zur maritimen Wirtschaft Norwegens

Stockholm, 25. Oktober 2019 (von Michal Wozniak, GTAI). Nach turbulenten Jahren blicken norwegische Schiffsbauer und ihre Zulieferer optimistisch in die Zukunft. Die maritime Wirtschaft in Norwegen hat sich neu ausgerichtet: Neue Aufträge bekommen die Werften heute vor allem für den Bau von Kreuzfahrtschiffen, Fischereifahrzeugen und Fähren. Noch 2015 kamen etwa drei Viertel der Aufträge für den Bau neuer Schiffe aus der Öl- und Gasindustrie.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität