ABB liefert Bahntransformatoren an Norske Tog

Zwei Zugtypen sollen in Norwegen mit neuer Technologie von ABB ausgestattet werden. ©ABB

Oslo, 15. Oktober 2019. Der Schweizer Energie- und Automatisierungskonzern ABB liefert an Norske Tog Bahntransformatoren für die Zugtypen EL18 und Typ 73A. Damit soll die Betriebssicherheit der Fahrzeuge erhöht werden. 

“Eine erhöhte Betriebssicherheit für die Eisenbahnen kann dazu führen, dass sich mehr Menschen für den öffentlichen Verkehr entscheiden und somit zu mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft beitragen”, sagt Steffen Waal, CEO von ABB in Norwegen. 

Bei den Zügen, die mit den neuen Transformatoren ausgerüstet werden, handelt es sich um Fernzüge, die ab 1995 gebaut wurden. Norske Tog verfügt über 17 Lokomotiven des Typs EL18. Sie fahren unter anderem auf der Dovre-Linie, Bergensbanen, Sørlandsbanen und Flåmsbanen. Die Lieferung der Transformatoren beginnt Ende 2019 und und soll 2020 abgeschlossen sein.

Norske Tog besitzt und verwaltet in Norwegen Schienenfahrzeuge, die an die Betreiber  vermietet werden. Infolge der Bahnreform wurde das Unternehmen im April 2017 von der Norwegischen Eisenbahn NSB-Gruppe getrennt und hat bis auf wenige Ausnahmen den Besitz der Personenzüge von NSB übernommen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Ein Weihnachtspräsent für Norwegenfreunde: Norwegische Architektur-Highlights hinter Acrylglas